Minecraft-Wünsche

Dieses Thema im Forum "Minecraft Wiki - Minecraft" wurde erstellt von Fireferdi, 30. April 2015.

  1. fscript

    Trusty

    Mitglied seit:
    Okt. 2014
    Beiträge:
    1.431
    Wiki:
    Fscript
    Wenn Blitze in Ocean Biomen vornehmlich in schwimmende Spieler einschlagen würden wäre das auch noch eine realistische Gefahr im Ozean. Oder zerbrechende Boote bei schlechtem Wetter... :D

    Tiere sind auf dem Meer nunmal nicht das gefährlichste, aber Haie könnte man wirklich einführen. :)
     
    Dubbnium, Zaubermaus91, Munkel_ und 4 anderen gefällt das.
  2. OlkeWar

    OlkeWar Spieler

    Mitglied seit:
    Mai 2016
    Beiträge:
    612
    Cool währen auch Fische die man richtig sieht beim schwimmen, die auch erst bei einer bestimmt Größe der Wasserfläche sehen kann
     
  3. Floeffel91

    Floeffel91 Spieler

    Mitglied seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    123
    Gab es nicht mal irgendwo einen Thread oder so wo man sich gewisse Sachen quasi "wünschen" konnter, resp. Ideen einbringen?

    Ich hoffe nach wie vor, dass endlich mal half Blocks (Stufen) kombiniert werden könnten... Dann kann man eine Decke/Bode machen welcher auf der unterseite z.B. Birke ist und oben Fichte und trotzdem nur ein Block dick ist... oder quasi das gleiche mit vertikal halbierten Blöcken... Dann kann man Hausfasaden aussen z.B. Blau machen und die Wand trotzdem nur ein Block dick mit Weiss.
     
    Zaubermaus91 und OlkeWar gefällt das.
  4. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    2.229
    @Floeffel91 Ich habe deinen Beitrag mal hierher verschoben und das Thema von "Hier fehlt etwas!" in "Minecraft-Wünsche" umbenannt, damit es leichter zu finden ist ;)
     
    Scotty1928, Fireferdi, ResQ_ und 3 anderen gefällt das.
  5. Dubbnium

    Dubbnium Spieler

    Mitglied seit:
    Sep. 2016
    Beiträge:
    10
    Ich wünsche mir endlich Jahreszeiten, die das Wetter, aber auch die Umwelt beeinflussen (Schnee & Eis, Schnelleres Wachstum von Pflanzen, Laub in unterschiedlichen Farben...)
    Zudem sollte das Wetter erweitert werden: Mir fehlt Nebel / selten, aber ab und zu wäre auch Hagel, der Schaden macht, wenn man drunter steht eine Option. Starkregen verwandelt Erd-, Straßen- und Ackerblöcke in Pfützen, die erst mit der Zeit, einem Schwamm oder einer Glasflasche weggehen. Pflanzen auf Ackerboden, der eine Pfütze wird, würden sterben. / Dürren, die ebenfalls für Ausfall einiger Ernten sorgt. Die Pflanzen würden zu vertrockneten Pflanzen, die den selben Nutzen wie tote Büsche haben.
    Zudem sollten manche Pflanzen in entsprechenden Biomen schneller als in anderen Biomen wachsen.
     
  6. Floeffel91

    Floeffel91 Spieler

    Mitglied seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    123
  7. Floeffel91

    Floeffel91 Spieler

    Mitglied seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    123
    Naja in der Realität sterben Ackerpflanzen auch nicht sofort, nur weil sie ein paar Stunden in einer Pfütze standen. Die sterben meist erst, wenn sie wirklich über längere Zeit unter Wasser sind...
     
    Dubbnium gefällt das.
  8. Dubbnium

    Dubbnium Spieler

    Mitglied seit:
    Sep. 2016
    Beiträge:
    10
    Wo du Recht hast, hast du Recht. Aber von einer anderen Seite her gesehen würde das das Spiel auch etwas spannender gestallten, und all zu weit von der Realität entfernt ist es auch nicht. Diese Pfützen sollten ja nur bei seltenen, dafür anhaltendem Starkregen entstehen.
     
    Larsiminer und Floeffel91 gefällt das.
  9. Venoxh

    Venoxh Spieler

    Mitglied seit:
    Okt. 2014
    Beiträge:
    780
    Und wenn wir schon dabei sind: Ein Wetterfrosch kann gleich noch dazu kommen ;)
     
    OlkeWar gefällt das.
  10. violine1101

    Wiki-Admin

    Mitglied seit:
    Sep. 2014
    Beiträge:
    44
    Wiki:
    Violine1101
    Was ich gerne in Minecraft hätte, wäre grobe Erde unter Tage. Momentan kommt da nur die normale Erde vor, obwohl grobe Erde da viel besser passen würde.
     
  11. Scotty1928

    Serverteam Moderator

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.860
    Wiki:
    Scotty1928
    Ich würde mich ja nach wie vor darüber freuen, wenn es Spuren gäbe.

    Schneespuren zum Beispiel, oder Blutspuren. Aber auch, dass man Tiere so verfolgen und finden kann.
     
    Yunaaa gefällt das.
  12. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    2.229
    Interessanterweise gibt es schon lange einen "Fußspuren"-Partikel im Spiel, der aber nicht genutzt wird (Bild).
     
  13. Floeffel91

    Floeffel91 Spieler

    Mitglied seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    123
    Liegt evt. daran, dass diese auf einem Server zu viel unnötige Rechenleistung benötigen würde. Ich denke aber, wenn Mojang diesen so ins Spiel integrieren würde, dass er Serverseitig bei zu hoher Beanspruchung einfach ausgeschaltet werden kann (z.B. mit "Footprints disabled" oder so), dann wäre es ein super Feature.
     
  14. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    2.255
    Wiki:
    RikuShadowclaw
    Graphische Gimmicks sind doch keine Serverangelegenheit, es sei denn, es würde für die Partikel eine für den Server relevante Entity erstellt werden, was meines persönlichen Erachtens sinnbefreit wäre. Ich bezweifle doch stark, dass Villager-Partikel, Trankeffekt-Partikel etc. Serverleistung konsumieren.
     
    MrTob und N_NaN gefällt das.
  15. Fabse

    Senior

    Mitglied seit:
    Apr. 2014
    Beiträge:
    1.635
    Wiki:
    Minefabser
    Richtig, durch Partikel entsteht keine nennenswerte Last für den Server. Der sagt lediglich, dass der Client jetzt einen Partikel anzeigen soll. Die Darstellung übernimmt komplett der Client.
     
  16. B_A_Baracus

    B_A_Baracus Spieler

    Mitglied seit:
    März 2017
    Beiträge:
    99
    Ich hätte gerne Schrägen wie bei er Carpenters Blocks Mod im Spiel
     
  17. Floeffel91

    Floeffel91 Spieler

    Mitglied seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    123
    Aber die zeitlichen Verläufe müssen doch serverseitig berechnet werden oder? Ich meine die Villager und Tränkepartikel sind ja "nur" Ortsgebunden. Die Spuren müssten aber doch zeitlich zwischengespeichert werden. Und ich denke nicht, dass dies der einzelne Client auf einem Server erledigt oder? (Ich frage zu meinem Verständnis)
     
  18. BlackHole

    Serverteam Dev

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    1.541
    Wiki:
    Black Hole
    Partikel sind so programmiert, dass diese automatisch nach einer gewissen Zeit verschwinden. Fußspuren hätten dann eine längere Zeit eingestellt.
     
    MrTob, Silvarro_ und RikuShadowclaw gefällt das.
  19. schraderbrother

    schraderbrother Spieler

    Mitglied seit:
    März 2017
    Beiträge:
    3
    Wenn man das so nimmt dürften aber Pflanzen auch nicht unter Lichtern in meinem Keller wachsen (ist ja nicht marihuana (oder doch?:S)).
     
    Larsiminer gefällt das.