Infos zu Minecraft 1.14

Dieses Thema im Forum "Minecraft Wiki - Minecraft" wurde erstellt von violine1101, 27. Juli 2018.

  1. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    3.016
    Wiki:
    RikuShadowclaw
    R.I.P. Villagerhandel. ^^ Das wird mit 1.14 alles irgendwie nochmal deutlich komplizierter, so wie es aussieht.
     
  2. Hase222

    Hase222 Spieler

    Mitglied seit:
    Feb. 2018
    Beiträge:
    940
    Gibt es im WIKI ein Bild? (Kann es leider aktuell nicht ingame testen.)
     
  3. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    3.016
    Wiki:
    RikuShadowclaw
  4. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Das Bannermuster ist leider einfarbig, die ähnlichste Version ist grün auf türkis

    UW-Logo 1.14.png

    Befehle:
    • /give @p minecraft:globe_banner_pattern
    • /setblock ~ ~ ~ cyan_banner{Patterns:[{Color:5,Pattern:glb}]}
     
    ResQ_, Yunaaa, RikuShadowclaw und 8 anderen gefällt das.
  5. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Ich habe mir mal die NBT-Daten für die neue Dorfgenerierung angeschaut. Bisher wurden Dörfer aus dem Programm heraus generiert, jetzt gibt es Konstruktionsvorlagen:
    • Fünf Biomvarianten: Dörfer für Ebene, Wüste, Savanne, Taiga, verschneite Tundra und Taiga, je nach Biom unterschiedliche Häuser.
    • Dorfbewohner gibt es auch für Sumpf und Dschungel, aber noch keine speziellen Häuser.
    • Jede Berufsgruppe hat ihr eigenes Haus, das einen speziellen Block für diese Berufsgruppe enthält: Waffenschmied, Fleischer, Kartograph, Fischer, Pfeilmacher, Bibliothekar, Steinmetz, Schäfer, Gerber, Geistlicher, Werkzeugschmied, Rüstungsschmied. Der Bauer hat kein spezielles Haus, sondern die Felder.
    • Der Versammlungsplatz hat immer eine Glocke. Dort treffen sich die Dorfbewohner automatisch.
    • Außerdem gibt es Lampen, Wege und Tiergehege für Kühe, Schafe und Pferde.
    • Die Konstruktionsvorlagen enthalten auch Informationen zu den Eisengolems und Katzen, die jetzt immer in einem Dorf spawnen.
    • Jedes Dorf gibt es auch in einer Dorfbewohnerzombie-Variante.
    Das Handeln mit Dorfbewohnern ist leider noch nicht in Dateien ausgelagert, sondern immer noch fest programmiert. Mit 1.14 gibt es da viele Neuerungen, die ich aus dem englischen Wiki habe:
    • Neue Handelsangebote, abhängig vom Beruf des Dorfbewohners.
    • Der Preis hängt jetzt auch von der Beliebtheit des Spielers im Dorf ab, wer einen Dorfbewohner angreift, macht sich unbeliebt.
    • Handelsangebote werden bis zu zwei Mal täglich aktualisiert, sofern der Dorfbewohner Zugang zu seinem Arbeitsplatz hat (spezieller Block in seinem Haus). Das ist das Ende für Dorfis in Loren oder in 1x1-Löchern.
    • Durch das Handeln sammeln Dorfbewohner Erfahrung, die im Handelsfenster mit einem kleinen Erfahrungsbalken angezeigt wird. Sobald der Balken gefüllt ist, muss man das Handelsfenster schließen und etwas warten, bis der Dorfbewohner seinen Rang erhöht hat.
    • Die Erfahrung, die ein Dorfbewohner beim Handeln sammelt, hängt vom Angebot und seinem Rang ab und steigt mit jedem Rang.
    • Der Rang ist an einem kleinen Abzeichen auf der Kleidung zu erkennen:
      • Stein = Neuling / novice
      • Eisen = Lehrling / apprentice
      • Gold = Geselle / journeyman
      • Smaragd = Experte / expert
      • Diamant = Meister / master
    • Mit jedem neuen Rang kommen ein bis zwei Handelsangebote hinzu.
    Ein Dorfbewohner wird durch diese NBT-Daten bestimmt:
    • Compound VillagerData
      • Int level : Rang (1=Neuling, 5=Meister)
      • Text profession : Beruf (z.B. fletcher=Pfeilmacher, Liste siehe hier unter "Career". Mit leerem Text ist er berufslos und kann jeden Beruf annehmen, mit "nitwit" ist er ein Nichtsnutz und kann keinen Beruf annehmen)
      • Text type : Biom (plains=Ebene, desert=Wüste, taiga=Taiga, savanna=Savanne, jungle=Dschungel, snow=verschneite Tundra und Taiga, swamp=Sumpf)
    • Beispiel: /summon villager ~ ~ ~ {VillagerData:{level:3,profession:butcher,type:desert}}
      erzeugt einen Fleischergesellen der Wüste.
    Die aktuellen Handelsangebote stehen weiterhin in den Offers. Neue Handelsangebote werden wie bisher nicht in den NBT-Daten gespeichert, sondern vom Programm hinzugefügt, wenn es soweit ist. Man muss also entweder in den Quellcode schauen oder für jeden Dorfbewohner bis zum maximalen Rang handeln, um zu erfahren, wie die Angebote mit 1.14 lauten.

    Außerdem haben Kreaturen im Gegensatz zu leblosen Objekten (Lore, Boot, Rahmen etc.) jetzt ein Gehirn mit Erinnerungen (NBT "Brain" und "memories"), worin die Heimatposition (XYZ und Dimension) gespeichert wird. Dorfbewohner speichern in den Erinnerungen auch die Position ihres Versammlungsplatzes.

    Was das für Unlimitedworld bedeutet, ist selbstverständlich noch überhaupt nicht geklärt. Es ist ja bei Mojang alles noch in der Entwicklung.
     
    #225 Sumpfhytte, 14. März 2019 um 08:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 09:19 Uhr
    qwertzQuartz, ResQ_, BlackHole und 13 anderen gefällt das.
  6. Olke

    Trusty

    Mitglied seit:
    Mai 2016
    Beiträge:
    1.262
    Das hört sich ja ganz interessant an. Aber, welchen Nutzen hat das denn dann? Versammeln sich die Dorfbewohner dann dort hin und wieder oder was bringt das?
     
  7. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Ja.
     
    Olke und RikuShadowclaw gefällt das.
  8. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    3.016
    Wiki:
    RikuShadowclaw
    Ja. Ich vermute, dass das Ziel der Entwickler ist, das Thema "Dorfbewohner" interessanter zu gestalten und besonders für die Vanilla-Survival-Fans unter uns ist das schon sehr interessant, weil die Villies sich so schon eher wie NPCs in einem Dorf verhalten werden. Und die neuen Häuser sehen ja mal drölftausendmal besser aus als vorher, das war auch überfällig. ^^

    Und nüchtern betrachtet, wenn man es wirklich ganz nüchtern betrachtet, erhöht man so wieder den Schwierigkeitsgrad etwas, Werkzeuge vom Fließband werden so wieder schwieriger realisierbar werden. Das kann jeder so sehen, wie er das möchte.
     
  9. delycache

    delycache Wiki-Vielschreiber

    Mitglied seit:
    März 2018
    Beiträge:
    59
    Wiki:
    Delycache
    Vielleicht auch noch interessant:
    • Dorfbewohner können jetzt ihren Beruf wechseln: Wird der Arbeitsblock eines Dorfbewohners zerstört, weichen diese auf einen anderen, nicht verwendeten Arbeitsblock in der Umgebung aus und passen ihren Beruf diesem an. Steht keiner zur Verfügung werden sie Arbeitslos und nach einiger Zeit, wenn kein neuer Block gesetzt wurde, zu Nichtsnutzen, die ihren Beruf nicht mehr ändern können.
    • Zudem haben Dorfbewohner nun Tagesroutinen:
      • Tagsüber arbeiten sie an ihrem Arbeitsblock oder treffen sich am Dorfplatz
      • Kinder rennen herum und spielen fangen
      • Nachts gehen sie zu ihrem Bett und schlafen dort
    (Quelle: englisches Minecraft-Wiki)
     
  10. Hase222

    Hase222 Spieler

    Mitglied seit:
    Feb. 2018
    Beiträge:
    940
    Würde dieser Befehl hier noch funktionieren oder würde der Villager bei einer seiner 2-Mal-Pro-Tag-Aktionen einfach überschreiben?

    Code:
    /summon villager ~ ~1 ~ {Profession:4,Career:2,Offers:{Recipes:[{buy:{id:"minecraft:stone",Count:1b},buyB:{id:"minecraft:stone",Count:1b},sell:{id:"minecraft:stone",Count:2b} } ] } }
    (Es geht nicht um Profession und Career, sondern um die Custom-Handelsangebote.)
     
  11. delycache

    delycache Wiki-Vielschreiber

    Mitglied seit:
    März 2018
    Beiträge:
    59
    Wiki:
    Delycache
  12. Hase222

    Hase222 Spieler

    Mitglied seit:
    Feb. 2018
    Beiträge:
    940
    19w11b ist da!

    -Bugfixes halt...
     
    delycache gefällt das.
  13. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Theoretisch gibt es 470 neue Dorfbewohner: 7 Biome × ( 13 Berufe × 5 Ränge + Berufslos + Nichtsnutz) + fahrender Händler
    Es werden wohl aber (noch) nicht alle vom Spiel generiert.

    Biome: Ebene, Wüste, Taiga, Savanne, verschneit, Sumpf, Dschungel
    Berufe: Bauer, Fischer, Schäfer, Pfeilmacher, Bibliothekar, Kartograph, Geistlicher, Rüstungsschmied, Werkzeugschmied, Waffenschmied, Fleischer, Gerber, Maurer
    Ränge: Neuling, Lehrling, Geselle, Experte, Meister

    Bild aus dem engl. Wiki:
    Villager_Skins.png
     
    #233 Sumpfhytte, 15. März 2019 um 07:44 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2019 um 09:19 Uhr
    ResQ_, delycache, BlackHole und 5 anderen gefällt das.
  14. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Aus dem engl. Wiki habe ich die Arbeitsblöcke für die Berufe:
    • Bauer = Komposter
    • Fischer = Fass
    • Schäfer = Webstuhl
    • Pfeilmacher = Bognertisch
    • Bibliothekar = Lesepult
    • Kartograph = Kartentisch
    • Geistlicher = Braustand
    • Rüstungsschmied = Schmelzofen
    • Werkzeugschmied = Schmiedetisch
    • Waffenschmied = Schleifstein
    • Fleischer = Räucherofen
    • Gerber = Kessel
    • Maurer = Steinsäge
     
    ResQ_, delycache, JF_kein_K und 2 anderen gefällt das.
  15. __ArthurDent__

    Guard

    Mitglied seit:
    März 2018
    Beiträge:
    229
    Die Breeder der Zukunft werden wohl ganz schön aufwändig.
    Sind da von Seiten des Serverteams schon irgendwelche Anpassungen geplant, oder zumindest mal besprochen worden?
    Oder wird das voraussichtlich alles genau so auf den Server kommen?
    Zum Beispiel was die Beliebtheit der Spieler bei den Villagern angeht. Zählt das in Lava ertränken als Angriff? Wenn ja hätten einige schon ein Problem ^^
    Werden die aktuellen Villager, die sich grad auf der Hauptwelt tummeln, bestehen bleiben, oder werden die irgendwie angepasst?

    Na wie auch immer, einerseits ist es schon ganz interessant wenn es etwas komplizierter wird.
    Zumindest die Monobraue wird wohl sich wohl nie ändern :D
     
    Admiral_B, Theodorianum, Hase222 und 2 anderen gefällt das.
  16. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
     
    ResQ_, delycache, Yunaaa und 2 anderen gefällt das.
  17. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Ich habe gerade mal testweise eine 1.13.2-Welt mit 1.14 geöffnet, wodurch sie automatisch konvertiert wird. Dabei behalten die Villager ihre Berufe (um genau zu sein, hatten sie vorher 5 Berufe mit 12 Laufbahnen, jetzt haben sie 13 Berufe (der Maurer ist neu) und keine Laufbahnen mehr). Und sie behalten beim Konvertieren genau die Angebote, die in ihren NBT-Daten gespeichert sind, also auch Custom-Angebote. Der Rang ist nach der Konvertierung immer "Neuling".

    Wie bisher gibt es auch mit 1.14 die NBT-Eigenschaft maxUses mit der maximalen Anzahl, wie oft ein bestimmter Handel durchgeführt werden kann. Danach ist der Handel mit einem roten Kreuz durchgestrichen und kann nicht mehr benutzt werden. Fuhr man bisher mit der Maus über das rote Kreuz, erschien der Tooltip "Handle etwas anderes für ein neues Angebot". Mit 1.14 erscheint: "Dorfbewohner füllen ihren Warenbestand bis zu zweimal am Tag auf".

    Daraus schließe ich, dass sie Zugang zu ihrem Arbeitsblock haben müssen, den sie bis zu zweimal am Tag aufsuchen, um die Angebote wieder freizuschalten. Man kann also nicht mehr dauerhaft handeln und die Dorfis bis aufs letzte Hemd aussaugen, sondern muss warten, bis sie ihr Angebot regeneriert haben. Ich gehe davon aus, dass es egal ist, welche Angebote sie enthalten, also auch Custom-Angebote. Es geht bei dem Zugang zum Arbeitsblock nur um das Freischalten der gesperrten Angebote.
     
    ResQ_, delycache, BlackHole und 8 anderen gefällt das.
  18. Kathinka05

    Kathinka05 Spender

    Mitglied seit:
    Dez. 2015
    Beiträge:
    225
    Wiki:
    Kathinka05

    Ich habe festgestellt, dass für jeden der Villager ein eigener Block vorhanden sein muss. Das bedeutet z.B.
    20 Bibliothekare = 20 Lesepulte
    20 Schmied = 20 entsprechende Blöcke ( 3 Schmiedearten = 3 Blockvarianten)
    usw.
     
    Yunaaa, hoehlentiger, ResQ_ und 4 anderen gefällt das.
  19. Wasserhahn24

    Wasserhahn24 Spieler

    Mitglied seit:
    Okt. 2018
    Beiträge:
    62
    Andere Frage: Welche Biomzugehörigkeit bekommen konvertierte Villager?
     
  20. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.531
    Standard = Plains / Ebene
     
    ResQ_ gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. OK Weitere Informationen
    Information ausblenden