Bauprojekt

Ideenfindung
/wiki idee

Viele Spieler fragen sich, was sie bauen sollen. Schau im Unlimitedworld-Reiseführer, was andere Spieler hier gebaut haben, die Vielfalt ist groß. Oder lass dich im Internet inspirieren (Google-Bildersuche nach "minecraft buildings"). Aber nicht jede Idee ist Minecraft-tauglich. In der Creative-Welt kannst du eine Idee schnell und bequem vorbauen und testen und andere Spieler können vorbeikommen und Tipps geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Planung
/wiki planung

Wenn du dich für ein Thema und einen Baustil entschieden hast, geht es an die Planung. Skizzen und Lagepläne auf Papier sind nützlich, aber am besten setzt du die Grundrisse in die Welt, um ein Gefühl für die spätere Wirkung zu bekommen. [Hier] findest du ein Beispiel für eine gelungene Planung.

Dann solltest du dir Gedanken über das Material machen: Was wird benötigt, wie lange dauert die Beschaffung und vor allem, wie lange dauert die Bauzeit? Hier gilt: Am Anfang realistisch bleiben, größenwahnsinnige Projekte kommen erst in der zweiten Stufe.

Das Stufenkonzept ist ein wertvoller Tipp: Plane dein Projekt in Ausbaustufen. Jede Stufe ist ein abgeschlossenes Miniprojekt, was einen Erfolg wahrscheinlicher macht und die Motivation dauerhaft erhält.

Ob und wann du dein Bauprojekt im Forum vorstellst, bestimmst du selbst. Manche Spieler machen schon in der Planungsphase eine Konzeptpräsentation, um von ihren Mitspielern Verbesserungsvorschläge und Ideen zu sammeln ([hier] ein Beispiel), andere stellen ihr Projekt erst vor, wenn es ihnen vorzeigbar erscheint, und manche bauen fantastische Projekte ohne jegliche Vorstellung im Forum. Alles zum Thema Projektvorstellung steht im nächsten Abschnitt.

Zur Planung gehört auch die Überlegung, ob du alleine baust oder Bauhelfer einsetzen willst. Bauhelfer können die Bauzeit verkürzen, verursachen aber Verwaltungsaufwand (Unterzonen setzen, Bezahlung organisieren). Spendenaufrufe für Baumaterial im Forum sind möglich, aber dazu gehört eine wirklich überzeugende Projektvorstellung. Manche Spieler sind auch der Meinung, dass um Spenden gar nicht gebeten werden muss, denn wenn das Projekt überzeugt, kommen die Spenden aus Begeisterung von alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Projektvorstellung
/wiki projektvorstellung

Eine Projektvorstellung im Forum ist eine gute Möglichkeit der Community dein Projekt vorzustellen. Hierfür gibt es unterschiedliche Gründe:

  • Du möchtest schon in der Planungsphase (siehe oben) dein Konzept präsentieren, um von deinen Mitspielern Vorschläge und Ideen zu sammeln.
  • Du möchtest mehr Zonenplatz beantragen:
    • Als Zonenvergrößerung: Du hast auf deiner Zone schön gebaut und das Limit von 10.000 Blöcken Zonenfläche erreicht. Um weiterzubauen, brauchst du mehr Platz. Den bekommst du, wenn dein bisher Gebautes das Serverteam überzeugt. Im Antrag musst du einen Link zu deiner Projektvorstellung eintragen.
    • Als Projektzone: Du planst allein oder in einer Gruppe ein Bauprojekt, das mehr als 10.000 Blöcke Baufläche benötigt, oder du möchtet einen gemeinsam bebauten Zonen-Flickenteppich zu einer einzigen Projektzone zusammenlegen, um die Zonenrechte einfacher verwalten zu können. In dem Antragsformular stehen weitere Bedingungen für eine Projektzone. Und auch hier musst du einen Link zu deiner Projektvorstellung eintragen.
  • Du möchtest zu einem bestimmten Zeitpunkt dein Werk deinen Mitspielern zeigen, um Feedback, Bauhelfer oder Spenden zu bekommen. In einer Projektvorstellung kannst du dein Baukonzept vorstellen, entweder als Plan oder in einem bestimmten Stadium der Fertigstellung.

Für eine aussagekräftige Projektvorstellung benötigst du zumindest einige Beispielbauten. Optimal wären diese in der Creative-Welt, wo deine Mitspieler das Bauwerk betrachten und mit dir diskutieren können. Oder du hast schon in deiner Zone angefangen zu bauen.

Du kannst die Projektvorstellung auch später machen, wenn du mit deinem Vorhaben schon weiter vorangeschritten bist. Deine Gedanken können beim Bauen wandern und eine Geschichte erfinden, was automatisch zum Projektnamen führt (Alternative: Fantasynamengenerator englisch oder deutsch).

Ist dein Projekt noch nicht komplett abgeschlossen, empfiehlt es sich, in deiner Vorstellung nach dem Stufenprinzip vorzugehen. Beschreibe die ersten Ausbaustufen und deine Pläne. Du kannst dann regelmäßig Updates mit deinen Fortschritten und Erfolgen posten. So informierst du nicht nur deine Mitspieler und machst immer wieder auf dein Projekt aufmerksam, sondern du dokumentierst auch deine Ausdauer und den stetigen Baufortschritt.
Wenn es Spaß macht, darf ein Gesamtprojekt auch endlos dauern, aber die einzelnen Stufen müssen immer überschaubar bleiben.

Da du mit einer Projektvorstellung immer etwas erreichen möchtest (siehe die Liste der Gründe), sollte sie entsprechend überzeugend sein. Dafür solltest du auf einige Dinge achten.
  • Rechtschreibung: Achte auf deine Grammatik. Lies deinen Text nochmal durch, bevor du ihn abschickst. Wer schlampig schreibt, der baut auch so.
  • Screenshots: Sehr wichtig für eine gute Projektvorstellung. Erstelle diese bei Tag, damit deine Mitspieler genug erkennen (Helligkeit), schalte das störende Inventar mit F1 und eventuelle Ressourcenpakete aus, damit man die Bilder im Minecraft-Original sehen und die Blöcke erkennen kann. [Hier] erfährst du genau, wie du Bilder im Forum zeigst.
  • Zeit: Nimm dir Zeit für deine Vorstellung. Eine gute Gliederung und spannend formulierte Inhalte führen zu mehr Interesse bei den Lesern.
Gliedere deine Projektvorstellung in verschiedene Abschnitte. In der Einleitung erläuterst du, worum es in deinem Projekt geht. Hier kannst du auch auf die fiktive Geschichte deines Projektes eingehen, falls du eine hast. Im Hauptteil solltest du folgende Punkte deines Projekts beschreiben:
  • Wo baust du und wie kann man dein Projekt besuchen (Koordinaten, Wegbeschreibung)?
  • Angebot: Was können Spieler bei dir erleben, gibt es etwas Besonderes, auf das du aufmerksam machen möchtest?
  • Welche Pläne hast du noch, welche hast du bereits umgesetzt?
  • Hintergründe zu deinem Projekt, z. B. die Bauzeit, Materialien, historische Hintergründe.
  • Deine Beweggründe: Wenn du möchtest, kannst du erklären, wieso du dich für dieses Projekt entschieden hast.
  • Ende des Hauptteils: Hast du ein Fazit zu deiner Projektumsetzung?
Am Schluss deiner Projektvorstellung bedankst du dich für die Aufmerksamkeit und kannst um Vorschläge, Mithilfe oder Spenden bitten.

Tipp: Schaue dir vorher andere Projektvorstellungen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Bau
/wiki stufenkonzept

Üblicherweise baust du in deiner eigenen Zone. Wenn der Platz dazu nicht reicht, hast du folgende Möglichkeiten:
  • Bis zum Gesamtlimit von 10.000 Blöcken kannst du mit /zone expand deine Zone selbst vergrößern. Dieses Limit hast du ab fünf Stunden Spielzeit (deine Spielzeit siehst du mit /onlinetime).
  • Oder du kannst bis zum Gesamtlimit weitere Zonen an anderer Stelle ziehen (maximal fünf Zonen).
  • Du reißt teilweise oder alles bisher Gebaute in deiner Zone ab und gestaltest deine Zone neu. Das Material nutzt du für dein neues Projekt oder du verkaufst es an deine Mitspieler.
  • Möchtest du woanders bauen, kannst du deine bisherige Zone auch löschen lassen. Dazu musst du nur alles oberirdisch Gebaute selbst abreißen und im Forum einen Löschantrag stellen. Danach kannst du dein Projekt auf einer neuen Zone starten.
  • Wenn du bisher schön gebaut hast, wäre ein Abriss schade und ist auch nicht nötig. In diesem Fall kannst du deine Zonenfläche per Vergrößerungsantrag über das Limit hinaus vergrößern lassen.
  • Deine Mitspieler können dir auch ihre Zonen mit administrate-Rechten überlassen, aber sie bleiben dann immer noch die Besitzer und können dir die Rechte wieder nehmen. In solchen Fällen ist es besser, die Zone als neuer Besitzer zu übernehmen (Übernahmeantrag).
  • Oder du beantragst eine Projektzone. Projekte werden überlicherweise von mehreren Spielern zusammen gebaut. Ihr könnt dazu eine neue, bisher zonenfreie Fläche beantragen oder eure bisherigen Zonen zu einer Projektzone zusammenlegen lassen (Details dazu stehen im Projektzonenantrag). Du kannst auch eine Projektzone für ein Solo-Projekt beantragen. Die beantragte Fläche sollte dann aber nur so groß sein, dass du sie in überschaubarer Zeit alleine bebauen kannst. Danach kannst du sie immer weiter vergrößern lassen (Stufenkonzept). Dazu kannst du auch verwaiste Nachbarzonen übernehmen. Details stehen im Antrag für Vergrößerung mit Übernahme.
Für Zonenanträge gilt: Je größer deine Wunschfläche, desto überzeugender muss dein bisher Gebautes sein. Dazu gehört auch, dass deine bisherige Zonenfläche möglichst gut ausgenutzt ist. hast du noch viel Leerfläche, wird erwartet, dass du dort erstmal weiterbaust. Um aus deiner Zone das bestmögliche Ergebnis herauszuholen, kannst du die Projektvorstellung nutzen, um Kritik und Anregungen zu sammeln. Das ist auch hilfreich, wenn du gerade keine Ideen oder einen kreativen Durchhänger hast.

Manche Spieler wollen etwas in der Farmwelt bauen. Die Farmwelt ist jedoch nur zum Farmen und nicht zum Bauen gedacht. Es gibt dort keine Zonen, du kannst dein Bauwerk nicht schützen. Zwar ist das Zerstören von Bauwerken anderer Spieler (Griefen) verboten, aber vor allem Neulinge tun das trotzdem. So einen Vorfall kannst du per /ticket melden, aber es gibt meistens keinen Ersatz für deinen Verlust (Details siehe Farmwelt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 19 Spieler