Halloween Event 2019

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Its_Jacqueline

Serverteam
Buddy
28 Dez 2016
880
Erstmal danke für die ganze konstruktive Kritik und das viele Lob. Ist schön zu hören bzw sehen, dass das Halloween Event doch Spaß macht. :thumbup:

Gibt es eigentlich nach dem Event noch eine Karte?
Nein wir haben uns erstmal dagegen entschieden, da die Map komplett neu ist und von uns selber gebaut wurde. Eventuell wird die leere Map oder mit ein paar Gebäuden (mal schauen da ist noch nichts sicher) beim nächsten Mal nochmal verwendet und wir hätten sie von oben noch gerne ein bisschen für uns alleine.

Zu den ganzen Komentaren wie "zu viele Spinnenweben", "der Boden ist zu löchrig/uneben" oder "hier war es viel zu dunkel" usw. wir bauen die Häuser ja nicht. Da müsst ihr an eure Mitspieler apellieren. Aber ich denke so ein bisschen Dunkelheit oder das etwas kaputt ist gehört doch zu Halloween dazu. ^^

Das mit den special Spawnern wird hoffentlich nächstes Jahr wieder etwas. Dadurch war es dieses Jahr vielleicht doch ein bisschen mehr eine Herausforderung zwischen den ganzen Mobs zu überleben. Wie gesagt hat es aber dieses Mal nicht funktioniert, entweder die Mobs haben gar nichts gedroppt, sie hatten nichts an oder sie haben alles gedroppt. Deswegen war es dieses Jahr einfach draußen.

Was bei euch auch noch ein großes Thema war, waren die Gebäude, die gewonnen haben aber jetzt in den Tiefen des Serverspeichers verschwinden. Wir sind da der selben Meinung wie ihr, dass es einfach zu schade ist. Es gab, wie die letzten Jahre auch ein paar sehr gute Plots die aber einfach nicht in die Map gepasst hätten. Sei es, weil sie zu hoch sind oder vom Thema her nicht so gut reinpassen.
Für das kommende Jahr ist dafür aber etwas geplant! Wir möchten mit den alten, nicht verwendeten Gebäuden ein Event für euch starten. Um was genau es sich handelt und wann es stattfinden wird, das erfahrt ihr noch früh genug. :pardon:
 
22 Sep 2015
1.362
das etwas kaputt ist
Ich denke, dabei ging es vor allem darum, dass man in einigen Gebäuden einfach nicht gerade aus laufen konnte, sondern man ständig irgendwo hängen geblieben oder in Löcher gefallen ist. Wenn diese Häuser dann 10 Stockwerke haben macht es einfach absolut keinen Spaß sich das anzutun. Das gehört für mich dann nicht mehr zur Athmosphäre sondern nervt einfach nur. Auch als Hinweis an alle, die sowas gebaut haben ;)
 

Its_Jacqueline

Serverteam
Buddy
28 Dez 2016
880
Bedeutet "alt" soviel wie "auch die aus den vorherigen Bauevents"?
Yaas!

Ich denke, dabei ging es vor allem darum, dass man in einigen Gebäuden einfach nicht gerade aus laufen konnte, sondern man ständig irgendwo hängen geblieben oder in Löcher gefallen ist. Wenn diese Häuser dann 10 Stockwerke haben macht es einfach absolut keinen Spaß sich das anzutun. Das gehört für mich dann nicht mehr zur Athmosphäre sondern nervt einfach nur. Auch als Hinweis an alle, die sowas gebaut haben ;)
Mich hat sowas hin und wieder auch gestört und auf ne gewisse Art und Weise ist es irgendwann auch anstrengend aber da muss man halt durch wenn man alle Kürbisse haben will. :)
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Hase_222

Wulfens

Spieler
1 Jun 2018
498
Zu den ganzen Komentaren wie "zu viele Spinnenweben", "der Boden ist zu löchrig/uneben" oder "hier war es viel zu dunkel" usw. wir bauen die Häuser ja nicht. Da müsst ihr an eure Mitspieler apellieren.
Vielleicht waren es ja auch Appelle an die Mitspieler? – Auf jeden Fall habt ihr doch entschieden, welche Bauten für das Event verwendet wurden. Und – da schließe ich mich @Building_Engine an – auch für mich wird beispielsweise ein Labyrinth nicht gruseliger, wenn man es unten mit Spinnweben vollstopft, sondern nerviger. Vor allem, wenn man da öfters durch muss, weil man hofft, dort doch noch was zu finden.

Und wenn etwas nur wegen der Bauhöhe nicht zur Übernahme in das Event in Frage kam, wäre bei künftigen Bauevents vor Beginn ein entsprechender Hinweis ganz nett.
 

Wulfens

Spieler
1 Jun 2018
498
Und weil ich zwei Tage nach dem vorigen Post immer noch so schön in Fahrt bin und weil es mir sinnvoller erscheint, etwas Zeit aufzuwenden, hier noch etwas zu schreiben, anstatt jetzt schon wieder in der Halloween-Welt mangels Orientierung durch Koordinaten oder Karte eine halbe Stunde rumzurennen, um vielleicht einen Ort den ich suche, wiederzufinden, mal etwas zum Thema Schwarzer Beton.

Schwarzer Beton ist ja wohl der dunkelste Block in Minecraft und wurde im Event für einige Labyrinthe verwendet. Labyrinthe an sich haben ja keinen Gruselfaktor, passen aber zu einem Suchevent.

Nun ist es bei mir so, dass schwarzer Beton wirklich schwarz angezeigt wird. Ich weiß von Anderen, dass sie dieses „Problem“ nicht in dem Maß haben, aber ich kann selbst bei voll aufgedrehter Helligkeit in den Minecraft-Einstellungen und sogar mit einer moderaten Änderung des Gamma-Wertes direkt in der Minecraft-Options-Datei nicht mehr als schwarz erkennen. Auch die dynamische Optifine-Beleuchtung mit einer Lichtquelle in der Hand hilft mir da nicht. Zur Illustration hier Bilder von einem Labyrinth des aktuellen aktuellen Halloween-Events. Auf der linken Seite, wie ich das Labyrinth bei mir mit Originaltextur sehe, und rechts die selben Bilder nachträglich bearbeitet, mit den unteren zwei Prozent Helligkeit auf 100 Prozent gebracht.
38149
Ich habe kein Problem mit stockdunklen Labyrinthen, wenn ich weiß, dass es nur um drei Ecken geht. Aber wenn ich keinen Orientierungspunkt habe und nach kurzem nicht weiß, ob ich nach oben, vorne oder unten gucke, ich nicht erkennen kann, ob ich vorwärts durch einen Gang gehe oder gerade gegen eine Wand laufe und dazu immer damit rechnen muss, in einer mir nicht sichtbaren Vertiefung zu stecken, aus der ich springen müsste, ist der Spaß schnell zu Ende.

Meine Anregung ist daher, dass Events wie diese auch mit einer Standard-Minecraft-Konfiguration ohne Optifine, Dateiänderungen und Spezialtexturen erfolgreich gespielt werden können. :)
 

Grollegah

Spender
5 Sep 2019
57
Dann erlaube ich mir nun auch mal ein "Urteil" übel das Halloween Event :)

Ich bin ja noch nicht so lange auf dem Server und muss erstmal sagen, dass ich total begeistert bin!
Weiterhin sind positiv bei mir hängen geblieben:

+ Anzahl der Bauwerke und Kürbisse
+ der Rundweg an sich (auch wenn ich den Weg hinter dem Spawnhaus fast übersehen hätte)
+ Die Bauwerke an sich! (an dieser Stelle, vielen Dank an die Erbauer!!)
+ die Community fand ich auch sehr Stark (also wenn man mal Hilfe braucht hat immer jemand aus dem Chat geantwortet)
+ Anzahl der Jump´n´Runs

Zu den positiven Dingen habe ich auch eher negative Erfahrungen gemacht.

- Anzahl der Mobs im Verhältnis zur Rüstungsstärke und Haltbarkeit war schwierig zu spielen
- Spinnweben! (mehr muss man dazu nicht sagen xD)

Insgesamt habe ich nach 666 Kürbissen aufgehört zu sammeln, weil ich dafür schon echt lange gebraucht habe.

Abschließend möchte ich mich bei allen Beteiligten und der Community bedanken und ich freue mich schon auf das nächste Event :)
 

Legofelix55

Spieler
25 Dez 2018
242
Und weil ich zwei Tage nach dem vorigen Post immer noch so schön in Fahrt bin und weil es mir sinnvoller erscheint, etwas Zeit aufzuwenden, hier noch etwas zu schreiben, anstatt jetzt schon wieder in der Halloween-Welt mangels Orientierung durch Koordinaten oder Karte eine halbe Stunde rumzurennen, um vielleicht einen Ort den ich suche, wiederzufinden, mal etwas zum Thema Schwarzer Beton.

Schwarzer Beton ist ja wohl der dunkelste Block in Minecraft und wurde im Event für einige Labyrinthe verwendet. Labyrinthe an sich haben ja keinen Gruselfaktor, passen aber zu einem Suchevent.

Nun ist es bei mir so, dass schwarzer Beton wirklich schwarz angezeigt wird. Ich weiß von Anderen, dass sie dieses „Problem“ nicht in dem Maß haben, aber ich kann selbst bei voll aufgedrehter Helligkeit in den Minecraft-Einstellungen und sogar mit einer moderaten Änderung des Gamma-Wertes direkt in der Minecraft-Options-Datei nicht mehr als schwarz erkennen. Auch die dynamische Optifine-Beleuchtung mit einer Lichtquelle in der Hand hilft mir da nicht. Zur Illustration hier Bilder von einem Labyrinth des aktuellen aktuellen Halloween-Events. Auf der linken Seite, wie ich das Labyrinth bei mir mit Originaltextur sehe, und rechts die selben Bilder nachträglich bearbeitet, mit den unteren zwei Prozent Helligkeit auf 100 Prozent gebracht.
Ich habe kein Problem mit stockdunklen Labyrinthen, wenn ich weiß, dass es nur um drei Ecken geht. Aber wenn ich keinen Orientierungspunkt habe und nach kurzem nicht weiß, ob ich nach oben, vorne oder unten gucke, ich nicht erkennen kann, ob ich vorwärts durch einen Gang gehe oder gerade gegen eine Wand laufe und dazu immer damit rechnen muss, in einer mir nicht sichtbaren Vertiefung zu stecken, aus der ich springen müsste, ist der Spaß schnell zu Ende.

Meine Anregung ist daher, dass Events wie diese auch mit einer Standard-Minecraft-Konfiguration ohne Optifine, Dateiänderungen und Spezialtexturen erfolgreich gespielt werden können. :)
Ein Tipp für solche Labyrinthe: wenn man immer wieder Items auf den Boden droppt hat man einen Orientierungspunkt und dann ist es durchaus in Vanilla möglich.
(Ich habs mir trotzdem einfach leicht gemacht und mit nem ressourcepack die Textur des schwarzen Betons geändert!)
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Wulfens und ResQ_

Hase_222

Spieler
18 Feb 2018
1.851
(Ich habs mir trotzdem einfach leicht gemacht und mit nem ressourcepack die Textur des schwarzen Betons geändert!)
Ich weiß nicht, ist das erlaubt? Ich habe mal von jemandem gehört, der aus ähnlichen (aber extremeren) Gründen gebannt wurde, weil es irgendwie unter Betrug fällt. (Keine Gewähr dafür, dass das stimmt!)
 
10 Jan 2015
3.317
Ich weiß nicht, ist das erlaubt? Ich habe mal von jemandem gehört, der aus ähnlichen (aber extremeren) Gründen gebannt wurde, weil es irgendwie unter Betrug fällt. (Keine Gewähr dafür, dass das stimmt!)

Ich glaub, das Ding dabei war, dass die besagte Person das auch noch großzügig an alle Leute verteilen wollte, nicht, dass er das gemacht hat. Durch solche "altruistischen" Aktionen unterminiert man im Übrigen dann den Zweck eines Suchevents. Der von dir genannten Argumentation folgend, wären auch die Einstellungen des Gamma-Wertes oder Dynamic Lighting unfair und man müsste auf Verdacht dann jeden, der diese Einstellungen oder Res-Packs verwendet, bannen. Irgendwie kontraproduktiv, also wird das eher weniger der Grund sein.
 

Barry_Tone

Spender
9 Sep 2019
22
Wo wir gerade bei verschiedenen Konfigurationen, Texturepacks und Clients sind: Ich wollte mal in RIchtung allen Bauenden zurückmelden, dass das Kletterverhalten bei freihängenden Ranken (Vines) zwischen 1.13 und 1.14 unterschiedlich ist:

In 1.13 kann man diese nicht beklettern, springt also beim Leertaste drücken nur einen Block hoch und gleitet wieder herunter.

In 1.14 kann man freihängende Ranken komplett nach oben klettern! Also auch wenn der Server auf 1.13 läuft, ich aber mich mit einem 1.14 Client verbinde funktioniert das.

Ich hatte das Gefühl dass in diesem Bauevent von den Bauenden mal das eine, mal das andere angenommen wurde (wahrscheinlich je nachdem mit welchem Client ihr gespielt habt).
 

EinSev

Spieler
9 März 2019
176
Wo wir gerade bei verschiedenen Konfigurationen, Texturepacks und Clients sind: Ich wollte mal in RIchtung allen Bauenden zurückmelden, dass das Kletterverhalten bei freihängenden Ranken (Vines) zwischen 1.13 und 1.14 unterschiedlich ist:

In 1.13 kann man diese nicht beklettern, springt also beim Leertaste drücken nur einen Block hoch und gleitet wieder herunter.

In 1.14 kann man freihängende Ranken komplett nach oben klettern! Also auch wenn der Server auf 1.13 läuft, ich aber mich mit einem 1.14 Client verbinde funktioniert das.

Ich hatte das Gefühl dass in diesem Bauevent von den Bauenden mal das eine, mal das andere angenommen wurde (wahrscheinlich je nachdem mit welchem Client ihr gespielt habt).

Deshalb sind alle anderen in das eine Haus reingekommen und ich nicht.

Meine Meinung zum Event:
Hat Spaß gemacht auch wenn manche Gebäude bissl nervig waren. Hab meine 500 Kürbisse geschafft. Nächstes Jahr gerne wieder.
War übrigens mein erstes Halloween Event.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_

Holgerchen

Spender
4 Sep 2016
1.390
Deshalb sind alle anderen in das eine Haus reingekommen und ich nicht.

Meine Meinung zum Event:
Hat Spaß gemacht auch wenn manche Gebäude bissl nervig waren. Hab meine 500 Kürbisse geschafft. Nächstes Jahr gerne wieder.
War übrigens mein erstes Halloween Event.
In das eine Haus reingekommen? das wärst auch so. War n angenehmes Hüpfen. Der letzte Sprung war halt etwas knifflig. Den hab ich sogar als "J'n'R-Vollprofi" geschafft.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: EinSev

Hase_222

Spieler
18 Feb 2018
1.851
Hm, das RP sorgt ja dafür, das es unterschiedliche Skins für z.B. Zombies gibt. Vielleicht könnte man es ja so machen, dass auch (gute) Skins aus der Community ins RP aufgenommen werden. :confused:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 9 Spieler