Halloween Bauevent 2022

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Amy_Pond

Serverteam
Moderator
25 Apr 2018
95
bmRGB4r.png


Montag, 05.09.22, ca. 20 Uhr - Sonntag, 25.09.22, ca. 22 Uhr
Teleporter am Eventplatz


Die Nächte werden länger und langsam nähert sich die schaurigste Zeit im Jahr: Halloween!
Doch bis unser traditionelles Halloween-Sammelevent starten kann, gibt es noch einiges zu tun. Um unserer Halloween-Insel, die dieses Jahr von @5kunny völlig neu gebaut wurde, untotes Leben einhauchen zu können, suchen wir die besten und gruseligsten Bauwerke, die dort als Versteck für die Kürbisse dienen sollen. Das Erbaute kann eine Horrorvilla mit mystischen Rätselräumen, ein Gruselschloss, ein Friedhof mit Gruftlabyrinth, eine verfallene Kirche, eine Riesenmonsterspinne oder ein anderes Bauwerk passend zum Thema sein.
Wer mag, kann seine Bauwerke und Baufortschritte auch im eigens dafür angelegten Thema (Plotvorstellung) vorstellen.

Hinweise zum Bauen:
  • Ein Plot ist 100 × 100 Blöcke groß. Ihr müsst nicht den gesamten Plot füllen, wir schneiden das Bauwerk passend aus, wenn wir es in die Halloween-Welt einfügen. Bauwerke ohne Landschaft lassen sich besonders leicht ausschneiden und einfügen.
  • Falls ihr auf eurem Plot Landschaft baut, sollte diese am Rand rundherum relativ flach sein. Abgeschnittene Berge können wir nicht in die Welt einfügen.
  • Zwei nebeneinanderliegende Plots, die ein zusammenhängendes Bauwerk ergeben, eignen sich nicht für den Einsatz in der Halloween-Welt, weil das Gesamtbauwerk zu groß wäre.
  • Bitte so wenig wie möglich unsichtbare Blöcke nutzen! Kein Spieler mag beim Suchen gegen unsichtbare Wände laufen.
  • Am Baueventwelt-Spawn findet ihr einige Dekoköpfe, die ihr zum Bauen verwenden könnt. Um diese in euer Inventar zu bekommen, zielt mit eurem Fadenkreuz auf einen Dekokopf und drückt Strg+mittlere Maustaste. Aber haltet die Anzahl gering! Oft sehen wir, noch bevor der erste Block gesetzt wurde, auf den Plots schon eine Aufreihung mit gesammelten Dekoköpfen. Das ist die falsche Priorität. Kein Bauwerk gewinnt wegen der verwendeten Köpfe, sondern wegen dem Gebauten. Die Köpfe können zum Schluss hier und da noch ein nettes Detail sein, mehr nicht.
  • Mit Rüstungsständern könnt ihr Figuren bauen, siehe UW-Wiki. Aber auch hier gilt: Haltet die Anzahl gering! Rüstungsständer belasten das Spiel zusätzlich, wenn später, bei der Verwendung des Bauwerks, in der Nähe auch Monster spawnen.
  • In der Vergangenheit wurden zu viele und zu schwere Jump 'n' Runs beklagt, die ihr selbst gebaut hattet. Überlegt, ob ein Jump 'n' Run in eurem Bauwerk wirklich sein muss.
  • Beim Verstecken der Kürbisse gehen auch wir die Welt im Survivalmodus durch und verstecken Kürbisse nur dort, wo man auch wirklich hinkommen kann. Oft übersehen wir dabei Geheimräume. Wir haben nur wenige Stunden Zeit fürs Verstecken, während eure Mitspieler später viele Tage Zeit zum Suchen haben und dabei jedes Jahr Geheimnisse entdecken, die wir nicht gefunden haben und sich beschweren, warum dort kein Kürbis liegt. Wenn ihr also Geheimräume baut, gebt uns beim Bauevent bitte einen Tipp darauf. Damit die anderen die Tipps nicht lesen und sich die Überraschung verderben, gerne in einer mit Eisentüren und Steinknöpfen verschlossenen, deutlich erkennbaren Infobox direkt über dem Gebäude. Ist die Infobox zu weit weg vom Gebäude, kann sie beim Einfügen in die Halloween-Welt übersehen werden, und dann haben die Kürbisverstecker keine Infos zu dem Geheimräumen.
  • Das Spawnen von Monstern übernehmen wir, darum braucht ihr euch nicht zu kümmern.
  • Die Baueventwelt wird es nicht zum Download geben, andere Server sollen ihre eigenen Bauwerke bauen
    :D
  • Belohnt wird eure Kreativität, nicht wie gut ihr nach fertigen Bauwerken suchen und diese nachbauen könnt! Kopien aus dem Internet könnt ihr mit Quellenangabe per /ticket melden.
  • Bitte achtet darauf, dass ihr keine unbeabsichtigten Spielerfallen auf euren Plots einbaut! Jedes Jahr beschweren sich Spieler, dass sie bei einem Bauwerk in ein 2 Blöcke tiefes Loch geraten sind, aus dem sie nur mit /spawn wieder herauskamen und den ganzen Weg nochmal laufen mussten.
  • Bitte lasst eure Plots für alle zugänglich und baut diese nicht ein! Kopiert jemand von eurem Plot, stellt ihr euch vor die Kopie und meldet es per /ticket.
Bedenkt bei euren Ideen, dass euer Bauwerk im Halloween-Suchevent eingesetzt werden soll und beachtet die Kritik eurer Mitspieler aus den letzten Jahren.
  • Nach dem drölften Gebäude mit engen Räumen, kaum klaren Linien und unruhigem Eindruck und zig tausend Köpfen und Rüstungständer-Figuren bin ich manchmal echt froh, wenn ich mal wieder über den Weg laufen kann.
  • Manchmal frage ich mich wirklich: Gibt es nur noch Dekoköpfe und Rüstungsständer für die richtige Stimmung?
  • Viele Locations, so schön sie auch aussehen, waren zu verwinkelt und unruhig, man läuft ständig im Kreis.
  • Es ist zusätzlich für mich schwierig, Kürbisse an einer Stelle zu finden, die ausschließlich über Jump&Run erreichbar sind. Das finde ich nicht gut.
    Wenn das Spiel laggt, man Schwierigkeiten mit dem Jump&Run hat und dann oben von einem Skelett runter geschossen wird, macht es keinen Spaß mehr.
  • Die Verwinklung in manchen Gebäuden fand ich anstrengend.
  • Mir sind es zu viele Räume in zu vielen Burgen und Häusern. Viele Räume sind sich sehr gleich und dann wird es schnell langweilig.
  • Geärgert haben mich die vielen Verstecke und Orte, die man nicht leicht erreichen konnte, wo nichts versteckt war. Ist schade, wenn man sucht und sucht und einen neuen geheimen Ort findet, wo nichts versteckt liegt.
  • Etwas negativ fand ich, das es für meinen Geschmack viel zu viele Geheimgänge, welche man durch Redstone auslösen musste, gab.
  • Es war jedoch schade, dass auf meinem Plot 2 Geheimräume verschlossen/entschärft wurden, weil die Kürbis-Verstecker diese leider nicht gesehen hatten und im Nachhinein Sucher nicht verwirrt werden sollten.
  • Große Löcher in der Wand sind für jeden gut sichtbar. Wenn man die Löcher nutzen will, und dann von einer Barriere abgehalten wird, nervt das.

Zur Bewertung schauen wir uns sämtliche Plots an, ohne auf den Namen zu achten. Es gibt zwei Kriterien:
  1. Der Schauwert (Wow-Effekt). Dabei versetzen wir uns in die Lage eines Besuchers der Halloween-Welt, der zu Fuß (!) unterwegs ist und euer Bauwerk zum ersten Mal sieht.
  2. Die Benutzbarkeit für das Halloween-Event: können wir euer Bauwerk leicht in die Welt einfügen, können die Spieler euer Bauwerk leicht absuchen?
Beide Kriterien sind subjektiv, d. h. die Bewertung eines Plots stellt die ausdiskutierte Meinung der Bewertungsjury dar. Andere Menschen können das durchaus anders sehen, eine objektive Bewertung ist nicht möglich.
Wichtig ist vor allem, dass ihr Spaß beim Bauen habt. Ein eventueller Preis ist eine mögliche Motivation, aber nicht die Hauptsache.

Wir haben bereits Anschlusstermine für die Auswertung. Es ist schwierig, so viele Teammitglieder zu gemeinsamen Terminen zusammenzubekommen, eine Verlängerung hätte zur Folge, dass wir zu wenig Zeit für den gemeinsamen Bau der Halloween-Welt hätten. Daher bleiben wir bei dem einmal festgelegten Ende. Das ist auch für alle Beteiligten gleich fair und planbar, denn eine kurzfristige Verlängerung um ein paar Tage könnte vielleicht einige Spieler freuen, andere würden sich aber sehr ärgern, weil sie extra ihre Freizeit auf den festgelegten Endtermin hin geplant hatten.
Das Hinzufügen von Details in letzter Minute hätte sowieso keine Auswirkung auf die Bewertung. Für uns ist vor allem der Gesamteindruck wichtig, nicht die Anzahl der Details oder Rüstungsständer.
Wenn nach Abschluss des Bauevents und Vergabe aller Gewinne ein Plot von uns für die Halloween-Welt ausgewählt wird und wir dort gerne mehr Details sehen würden (z.B. in leeren Räumen), dann fragen wir manchmal den Erbauer, ob er das bauen könnte. Das ist dann ein nachträglicher Wunsch des Serverteams und hat mit dem Bauevent nichts mehr zu tun.

Zusammenfassung:
Dekoköpfe, Rüstungsständer und Geheimräume sind keine Kriterien für ein gutes Bauwerk! Wichtig ist vielmehr der dekorative Eindruck und das abwechslungsreiche und übersichtliche Innenleben, das man in einem Rundgang absuchen kann.
Bitte nicht übertreiben! Zu viel ist nicht gut. Wir behalten uns vor, Gebäude beim Einsetzen zu verändern. Zum Beispiel entfernen wir Dekoköpfe und Rüstungsständer, wenn es zu viele sind, öffnen Geheimzugänge, wenn sie keinen erkennbaren Ausgang haben und entfernen Jump 'n' Runs, wenn sie uns zu schwer oder zu zahlreich erscheinen.

Gewinn:
Die Plotbesitzer der Bauwerke, die uns am besten gefallen, werden mit einem Monsterfliege-Kopf belohnt. Von diesen Plots wählen wir einige für das Suchevent aus, da es vermutlich mehr schöne Plots geben wird als wir benötigen.

tJPCLV1.png

Die Plotbesitzer, deren Plots es weder in die Halloween-Welt noch auf die Reserveliste schaffen, aber schöne Deko-Elemente enthalten, die irgendwo zukünftig verwendbar erscheinen, erhalten eine Event-Schatztruhe.

3cjSOJE.png



Viel Spaß!
 

HrDoom

Spender
15 Feb 2021
72
bmRGB4r.png


Montag, 05.09.22, ca. 20 Uhr - Montag, 19.09.22, ca. 22 Uhr
Teleporter am Eventplatz


Die Nächte werden länger und langsam nähert sich die schaurigste Zeit im Jahr: Halloween!
Doch bis unser traditionelles Halloween-Sammelevent starten kann, gibt es noch einiges zu tun. Um unserer Halloween-Insel, die dieses Jahr von @5kunny völlig neu gebaut wurde, untotes Leben einhauchen zu können, suchen wir die besten und gruseligsten Bauwerke, die dort als Versteck für die Kürbisse dienen sollen. Das Erbaute kann eine Horrorvilla mit mystischen Rätselräumen, ein Gruselschloss, ein Friedhof mit Gruftlabyrinth, eine verfallene Kirche, eine Riesenmonsterspinne oder ein anderes Bauwerk passend zum Thema sein.
Wer mag, kann seine Bauwerke und Baufortschritte auch im eigens dafür angelegten Thema (PLOTVORSTELLUNG) vorstellen.

Hinweise zum Bauen:
  • Ein Plot ist 100 × 100 Blöcke groß. Ihr müsst nicht den gesamten Plot füllen, wir schneiden das Bauwerk passend aus, wenn wir es in die Halloween-Welt einfügen. Bauwerke ohne Landschaft lassen sich besonders leicht ausschneiden und einfügen.
  • Falls ihr auf eurem Plot Landschaft baut, sollte diese am Rand rundherum relativ flach sein. Abgeschnittene Berge können wir nicht in die Welt einfügen.
  • Zwei nebeneinanderliegende Plots, die ein zusammenhängendes Bauwerk ergeben, eignen sich nicht für den Einsatz in der Halloween-Welt, weil das Gesamtbauwerk zu groß wäre.
  • Bitte so wenig wie möglich unsichtbare Blöcke nutzen! Kein Spieler mag beim Suchen gegen unsichtbare Wände laufen.
  • Am Baueventwelt-Spawn findet ihr einige Dekoköpfe, die ihr zum Bauen verwenden könnt. Um diese in euer Inventar zu bekommen, zielt mit eurem Fadenkreuz auf einen Dekokopf und drückt Strg+mittlere Maustaste. Aber haltet die Anzahl gering! Oft sehen wir, noch bevor der erste Block gesetzt wurde, auf den Plots schon eine Aufreihung mit gesammelten Dekoköpfen. Das ist die falsche Priorität. Kein Bauwerk gewinnt wegen der verwendeten Köpfe, sondern wegen dem Gebauten. Die Köpfe können zum Schluss hier und da noch ein nettes Detail sein, mehr nicht.
  • Mit Rüstungsständern könnt ihr Figuren bauen, siehe UW-Wiki. Aber auch hier gilt: Haltet die Anzahl gering! Rüstungsständer belasten das Spiel zusätzlich, wenn später, bei der Verwendung des Bauwerks, in der Nähe auch Monster spawnen.
  • In der Vergangenheit wurden zu viele und zu schwere Jump 'n' Runs beklagt, die ihr selbst gebaut hattet. Überlegt, ob ein Jump 'n' Run in eurem Bauwerk wirklich sein muss.
  • Beim Verstecken der Kürbisse gehen auch wir die Welt im Survivalmodus durch und verstecken Kürbisse nur dort, wo man auch wirklich hinkommen kann. Oft übersehen wir dabei Geheimräume. Wir haben nur wenige Stunden Zeit fürs Verstecken, während eure Mitspieler später viele Tage Zeit zum Suchen haben und dabei jedes Jahr Geheimnisse entdecken, die wir nicht gefunden haben und sich beschweren, warum dort kein Kürbis liegt. Wenn ihr also Geheimräume baut, gebt uns beim Bauevent bitte einen Tipp darauf. Damit die anderen die Tipps nicht lesen und sich die Überraschung verderben, gerne in einer mit Eisentüren und Steinknöpfen verschlossenen, deutlich erkennbaren Infobox direkt über dem Gebäude. Ist die Infobox zu weit weg vom Gebäude, kann sie beim Einfügen in die Halloween-Welt übersehen werden, und dann haben die Kürbisverstecker keine Infos zu dem Geheimräumen.
  • Das Spawnen von Monstern übernehmen wir, darum braucht ihr euch nicht zu kümmern.
  • Die Baueventwelt wird es nicht zum Download geben, andere Server sollen ihre eigenen Bauwerke bauen
    :D
  • Belohnt wird eure Kreativität, nicht wie gut ihr nach fertigen Bauwerken suchen und diese nachbauen könnt! Kopien aus dem Internet könnt ihr mit Quellenangabe per /ticket melden.
  • Bitte achtet darauf, dass ihr keine unbeabsichtigten Spielerfallen auf euren Plots einbaut! Jedes Jahr beschweren sich Spieler, dass sie bei einem Bauwerk in ein 2 Blöcke tiefes Loch geraten sind, aus dem sie nur mit /spawn wieder herauskamen und den ganzen Weg nochmal laufen mussten.
  • Bitte lasst eure Plots für alle zugänglich und baut diese nicht ein! Kopiert jemand von eurem Plot, stellt ihr euch vor die Kopie und meldet es per /ticket.
Bedenkt bei euren Ideen, dass euer Bauwerk im Halloween-Suchevent eingesetzt werden soll und beachtet die Kritik eurer Mitspieler aus den letzten Jahren.
  • Nach dem drölften Gebäude mit engen Räumen, kaum klaren Linien und unruhigem Eindruck und zig tausend Köpfen und Rüstungständer-Figuren bin ich manchmal echt froh, wenn ich mal wieder über den Weg laufen kann.
  • Manchmal frage ich mich wirklich: Gibt es nur noch Dekoköpfe und Rüstungsständer für die richtige Stimmung?
  • Viele Locations, so schön sie auch aussehen, waren zu verwinkelt und unruhig, man läuft ständig im Kreis.
  • Es ist zusätzlich für mich schwierig, Kürbisse an einer Stelle zu finden, die ausschließlich über Jump&Run erreichbar sind. Das finde ich nicht gut.
    Wenn das Spiel laggt, man Schwierigkeiten mit dem Jump&Run hat und dann oben von einem Skelett runter geschossen wird, macht es keinen Spaß mehr.
  • Die Verwinklung in manchen Gebäuden fand ich anstrengend.
  • Mir sind es zu viele Räume in zu vielen Burgen und Häusern. Viele Räume sind sich sehr gleich und dann wird es schnell langweilig.
  • Geärgert haben mich die vielen Verstecke und Orte, die man nicht leicht erreichen konnte, wo nichts versteckt war. Ist schade, wenn man sucht und sucht und einen neuen geheimen Ort findet, wo nichts versteckt liegt.
  • Etwas negativ fand ich, das es für meinen Geschmack viel zu viele Geheimgänge, welche man durch Redstone auslösen musste, gab.
  • Es war jedoch schade, dass auf meinem Plot 2 Geheimräume verschlossen/entschärft wurden, weil die Kürbis-Verstecker diese leider nicht gesehen hatten und im Nachhinein Sucher nicht verwirrt werden sollten.
  • Große Löcher in der Wand sind für jeden gut sichtbar. Wenn man die Löcher nutzen will, und dann von einer Barriere abgehalten wird, nervt das.

Zur Bewertung schauen wir uns sämtliche Plots an, ohne auf den Namen zu achten. Es gibt zwei Kriterien:
  1. Der Schauwert (Wow-Effekt). Dabei versetzen wir uns in die Lage eines Besuchers der Halloween-Welt, der zu Fuß (!) unterwegs ist und euer Bauwerk zum ersten Mal sieht.
  2. Die Benutzbarkeit für das Halloween-Event: können wir euer Bauwerk leicht in die Welt einfügen, können die Spieler euer Bauwerk leicht absuchen?
Beide Kriterien sind subjektiv, d. h. die Bewertung eines Plots stellt die ausdiskutierte Meinung der Bewertungsjury dar. Andere Menschen können das durchaus anders sehen, eine objektive Bewertung ist nicht möglich.
Wichtig ist vor allem, dass ihr Spaß beim Bauen habt. Ein eventueller Preis ist eine mögliche Motivation, aber nicht die Hauptsache.

Wir haben bereits Anschlusstermine für die Auswertung. Es ist schwierig, so viele Teammitglieder zu gemeinsamen Terminen zusammenzubekommen, eine Verlängerung hätte zur Folge, dass wir zu wenig Zeit für den gemeinsamen Bau der Halloween-Welt hätten. Daher bleiben wir bei dem einmal festgelegten Ende. Das ist auch für alle Beteiligten gleich fair und planbar, denn eine kurzfristige Verlängerung um ein paar Tage könnte vielleicht einige Spieler freuen, andere würden sich aber sehr ärgern, weil sie extra ihre Freizeit auf den festgelegten Endtermin hin geplant hatten.
Das Hinzufügen von Details in letzter Minute hätte sowieso keine Auswirkung auf die Bewertung. Für uns ist vor allem der Gesamteindruck wichtig, nicht die Anzahl der Details oder Rüstungsständer.
Wenn nach Abschluss des Bauevents und Vergabe aller Gewinne ein Plot von uns für die Halloween-Welt ausgewählt wird und wir dort gerne mehr Details sehen würden (z.B. in leeren Räumen), dann fragen wir manchmal den Erbauer, ob er das bauen könnte. Das ist dann ein nachträglicher Wunsch des Serverteams und hat mit dem Bauevent nichts mehr zu tun.

Zusammenfassung:
Dekoköpfe, Rüstungsständer und Geheimräume sind keine Kriterien für ein gutes Bauwerk! Wichtig ist vielmehr der dekorative Eindruck und das abwechslungsreiche und übersichtliche Innenleben, das man in einem Rundgang absuchen kann.
Bitte nicht übertreiben! Zu viel ist nicht gut. Wir behalten uns vor, Gebäude beim Einsetzen zu verändern. Zum Beispiel entfernen wir Dekoköpfe und Rüstungsständer, wenn es zu viele sind, öffnen Geheimzugänge, wenn sie keinen erkennbaren Ausgang haben und entfernen Jump 'n' Runs, wenn sie uns zu schwer oder zu zahlreich erscheinen.

Gewinn:
Die Plotbesitzer der Bauwerke, die uns am besten gefallen, werden mit einem Monsterfliege-Kopf belohnt. Von diesen Plots wählen wir einige für das Suchevent aus, da es vermutlich mehr schöne Plots geben wird als wir benötigen.

tJPCLV1.png

Die Plotbesitzer, deren Plots es weder in die Halloween-Welt noch auf die Reserveliste schaffen, aber schöne Deko-Elemente enthalten, die irgendwo zukünftig verwendbar erscheinen, erhalten eine Event-Schatztruhe.

3cjSOJE.png



Viel Spaß!
Viel Spaß, Ihr lieben macht es mal richtig schaurig und böse. Bin Halloween Fan und verwöhnt
 

_Katze08_

Spieler
7 Nov 2021
228
Hab eine Frage:
Wenn mein Plot in die Liste der schönen Plots landet, der dann aber nicht verwendet wird, bekomme ich den Kopf dann trotzdem oder nur die Truhe?
 

_Katze08_

Spieler
7 Nov 2021
228
Bin immer noch verwirrt (es tut mir leid)
Gut genug wären -> heißt dass das der Plot dann manchmal trotzdem nicht eingefügt wird? Wenn ja, kommt dann der Kopf oder die Kiste?
 

Floxri

Guard
16 Jul 2020
162
Auf der "Halloween-Insel" auf welcher die Bauwerke aus dem Bauevent eingefügt werden, gibt es nicht unbegrenzt Platz, sagen wir mal dort können nur z.B. 15 Bauwerke eingefügt werden.

Das Team findet nach der Auswertung z.B. 30 Plots gut und passend genug für das Event, all diese 30 Plots bekommen den Kopf (Fliege).
Aus diesem "Pool" aus richtig guten Plots wählt das Team dann, die z.B. 15 Gebäude für die Insel aus, das hat aber nichts mehr mit der Gewinnverteilung zutun. Wenn das gebaute, wie Rodi bereits gesagt hat, gut genug für das Suchevent ist, bekommst du den Kopf.

Alles was nicht gut genug oder zwar gut aber nicht passend für diesen "Pool" an Plots ist, erhält die Eventschatzkiste.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 39 Spieler