DC-Installation

Sumpfhytte

Serverteam
Administrator
11 Aug 2014
7.770
DC-Installation
/help dc-installation

Discord kannst du im Webbrowser benutzen oder mit einer App, die du installierst.

Möglichkeiten

 
Zuletzt bearbeitet:
Discord im Webbrowser
/help dc-browser

Discord im Webbrowser

So startest du Discord im Webbrowser:
  1. Gehe auf discord.com. Hast du schon einen Discord-Account, klickst du rechts oben auf "Login".
  2. Bist du noch ohne Account, klickst du auf "Discord im Browser öffnen" und trägst einen Benutzernamen ein.
  3. Dein Geburtsdatum wird benötigt, weil Discord in Deutschland erst ab 16 Jahren erlaubt ist (Quelle).
  4. Nach der Bestätigung, dass du ein Mensch bist (und kein automatisiertes Programm), wird dir angeboten, einen eigenen Server zu erstellen. Ignoriere das und klicke in diesem Fenster unten auf:
    Einladungsfrage
  5. Gib dann den Einladungslink von Unlimitedworld ein: https://discord.gg/fg9ubs77XS
  6. Wenn du bei Unlimitedworld schreiben oder sprechen möchtest, musst du deinen Account beanspruchen (registrieren), d. h. du ergänzt deinen Benutzernamen um deine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Manchmal wirst du neben deiner E-Mail-Adresse auch zur Angabe einer Handynummer aufgefordert, an die eine SMS geschickt wird. Möchtest du den Server einfach nur sehen, kannst du dieses Fenster wegklicken (mit dem "X" oben rechts). Deinen Account kannst du später immer noch beanspruchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Discord-App installieren
/help dc-app

Discord-App

Möchtest du Discord direkt starten (ohne Webbrowser), installierst du die App für Windows, iOS, Android, Linux oder Mac. Die App wird auch Client genannt, weil du dich wie bei Minecraft oder TeamSpeak mit einem Server verbindest.

So installierst du die App:
  1. Gehe auf die offizielle Discord-Seite, um die App für dein Gerät kostenlos herunterzuladen.
  2. Doppelklicke auf die heruntergeladene Datei DiscordSetup.exe, um die Installation und die App zu starten. Dabei lädt die App automatisch einige Updates nach. Auch bei späteren Starts prüft die App, ob es neue Updates gibt.
  3. Beim ersten Start wirst du nach deinem Account gefragt. Hast du noch keinen, klickst du ganz unten auf "Registrieren".
  4. Um einen Account zu registrieren, gibst du deine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Gib dir einen Benutzernamen. Dein Geburtsdatum musst du angeben, weil Discord je nach Land eine unterschiedliche Altersbeschränkung hat. In Deutschland darf Discord erst ab 16 Jahren benutzt werden (Quelle). Manchmal wirst du nach der Eingabe noch zur Angabe einer Handynummer aufgefordert, an die eine SMS geschickt wird.
  5. Nach der Bestätigung, dass du ein Mensch bist (und kein automatisiertes Programm), wird dir angeboten, einen eigenen Server zu erstellen. Ignoriere das und klicke in diesem Fenster unten auf:
    Discord-Einladungsfrage.png
  6. Gib dann den Einladungslink von Unlimitedworld ein: https://discord.gg/fg9ubs77XS
Wenn die App in der Taskleiste eine rote Zahl
Rote Zahl
zeigt, hast du Direktnachrichten bekommen. Wenn du sie liest, verschwindet der Punkt.
Zeigt die App in der Taskleiste einen roten Punkt
Roter Punkt
, gibt es neue Beiträge auf den Servern, denen du beigetreten bist. Um den Punkt zu löschen, klickst du in der App oben rechts auf das Posteingang-Icon
Posteingang
und markierst die Nachrichten als gelesen. Bekommst du zu viele Nachrichten aus bestimmten Kanälen, aktiviere die Stummschaltung für diese Kanäle (Rechtsklick auf den Kanalnamen). Die Stummschaltung ist auch für ganze Server möglich (Rechtsklick auf das Server-Icon). Eine Stummschaltung lässt nur noch Erwähnungen durch, d. h. wenn du in einem Text mit @ direkt angesprochen wirst.

Wenn du die App wie üblich über das "X" oben rechts schließt, bleibt Discord im Hintergrund offen, damit du weiterhin Nachrichten erhalten kannst. Möchtest du den Hintergrundprozess beenden, rechtsklickst du das Discord-Icon im Windows-Systray (neben der Uhr)
Discord im Systray
und wählst "Quit Discord" aus. Findest du das Discord-Icon dort nicht, klicke auf den kleinen Pfeil nach oben. Soll Discord beim Klick auf das "X" nie im Hintergrund weiterlaufen, deaktivierst du das in deinen Benutzereinstellungen (Zahnrad unten links) unter "Windows-Einstellungen".
 
Zuletzt bearbeitet:
Freunde-Verwaltung
/help dc-freunde

Freunde-Verwaltung

Discord hat eine Freunde-Verwaltung und gehört damit zu den sozialen Medien. Die Freunde-Verwaltung erreichst über das Discord-Symbol oben links.

(1) Am linken Rand ist die Serverliste. Bedeutung von oben nach unten:
  • Discord-Symbol = Freunde-Verwaltung.
  • Server-Symbole = Alle Server, denen du beigetreten bist. Du kannst die Reihenfolge durch Verschieben ändern.
  • Plus-Symbol = Neuen Server hinzufügen. Normalerweise klickst du dazu in deinem Webbrowser auf einen Einladungslink, du kannst ihn aber auch hier eingeben. Jeder Server erscheint in der Serverliste mit seinem eigenen Symbol. Die Reihenfolge der Server kannst du durch Verschieben einfach ändern. Die Funktionen eines Servers findest du [hier] beschrieben.
  • Kompass-Symbol = Eine Auswahl besonders großer öffentlicher Server.
  • Download-Symbol = Im Webbrowser kannst du über dieses Symbol die App herunterladen.
(2) Quick Switcher (Strg-K): Hier wechselst du schnell zwischen deinen Servern, Direktnachrichten, Text- und Sprachkanälen. Gib dazu folgende Zeichen und mindestens einen Buchstaben ein: * = Serverliste, @ = Usernamen, # = Textkanäle, ! = Sprachkanäle.
(3) Freunde-Verwaltung: Hier siehst du deine Freunde und fügst neue hinzu.
(4) Aktivitäten: Auf der rechten Seite erscheinen Freunde, die gerade mit Discord aktiv sind oder ein Spiel spielen, sofern sie das in ihren Benutzereinstellungen unter "Privatsphäre deiner Aktivitäten" aktiviert haben.
(5) Gruppenchat: Über dieses Symbol startest du einen Chat mit deinen Freunden, ohne auf einem Server zu sein (mehr dazu). Maximal sind 10 User möglich.
(6) Posteingang: Hier siehst du neue Erwähnungen (wenn dich jemand in einem Beitrag mit @ direkt anspricht) und Beiträge aus nicht stummgeschalteten Kanälen.
(7) Direktnachrichten: In dieser Liste stehen alle User, mit denen du Direktnachrichten austauschst. Eine Direktnachricht mit einem Freund startest du über das kleine Plus. Mit beliebigen anderen Usern auf Servern startest du sie durch Klick auf den jeweiligen User. Wenn du eine Unterhaltung hier löschst, ist das nicht endgültig. Über den Quick Switcher (2) und Eingabe des Usernamens mit @ kannst du sie wieder anzeigen.
(8) Spiel: Discord erkennt automatisch viele Spiele, die du gerade spielst, z.B. Minecraft. Über die Benutzereinstellung (Zahnrad unten links) "Registrierte Spiele" kannst du weitere Spiele bzw. beliebige Programme eintragen. Andere User sehen dann unter deinem Namen das Spiel bzw. Programm, solange es bei dir läuft. Wenn du das nicht möchtest, deaktivierst du in der Einstellung "Privatsphäre deiner Aktivitäten" deine "aktuelle Aktivität als Statusmeldung anzeigen".
(9) Einstellungen: siehe nächster Abschnitt.

Die Funktionen eines Servers und die Kanäle von Unlimitedworld findest du [hier].
 
Zuletzt bearbeitet:
Einstellungen
/help dc-einstellungen

Einstellungen

Unten links siehst du deinen Discordnamen und einige Symbole für Einstellungen:
  • Name: Klicke auf den Namen, um dein Profil zu ändern, deinen Onlinestatus zu setzen oder deinen Account zu wechseln, falls du mehrere hast. Unter "Personalisierten Status bearbeiten" kannst du einen beliebigen Text eingeben, auch mit einem Icon.
    Onlinestatus
    Personalisierter Onlinestatus
  • Mikrofon: Deaktivieren für Discord, z. B. wenn du gleichzeitig im TeamSpeak sprichst.
  • Kopfhörer: Mikro und Lautsprecher für Discord deaktivieren.
  • Zahnrad: Benutzereinstellungen. Klicke sie einmal alle durch, um dir einen Überblick zu verschaffen.
Über Benutzereinstellungen > Windows-Einstellungen kannst du festlegen, ob Discord beim Start deines Computers mitgestartet werden soll, damit du für Direktnachrichten immer erreichbar bist. Möchtest du nicht ereichbar sein, reicht es nicht, die App über das "X" oben rechts zu schließen, denn Discord bleibt im Hintergrund offen, um weiterhin neue Nachrichten anzeigen zu können. Um auch den Hintergrundprozess zu beenden, rechtsklickst du das Discord-Icon im Windows-Systray (neben der Uhr)
Discord im Systray
und wählst "Quit Discord" aus. Findest du das Discord-Icon dort nicht, klicke auf den kleinen Pfeil nach oben.

Über Benutzereinstellungen > Mein Account solltest du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, weil das Hacken von Discord-Accounts weit verbreitet ist. Es gibt viele Links und QR-Codes, die kostenlose Dinge versprechen oder eine Registrierung vorgaukeln, um an deine Daten zu gelangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 0 Spieler