TS-Funktionen

Die wichtigsten Funktionen des TeamSpeak-Clients sowie der Aufbau der Unlimitedworld-Channel werden hier erklärt. Für die Regeln klickst du auf den Channel "Rezeption". Die Grundeinstellungen sind hier beschrieben.

Im Spiel gibt der Befehl /ts (Abkürzung für /teamspeak) die Adresse des TeamSpeak-Servers aus.

Funktionen


1 Menü:
  • Verbindungen: Hier stellst du die Verbindung zu einem Server her und trennst sie wieder.
  • Favoriten: Hier speicherst du Verbindungen für die wiederholte Nutzung.
  • Selbst: Hier kannst du deine Einstellungen als Profil speichern und deinen Status ändern (was über die Werkzeugleiste schneller geht).
  • Rechte: Wenn du dich mit einem Server verbunden hast, siehst du hier die Server- und Channel-Gruppen des Servers und vor allem die Icons, die ihnen zugeordnet sind. Die Zahl in Klammern ist nicht die Spieleranzahl, sondern die Gruppen-ID. Einen Störenfried können die Server-Admins in folgende Gruppen setzen:
    • Sticky : Man kann nicht mehr den Channel wechseln.
    • PushToTalkZwang: Man kann nur noch sprechen, wenn man eine Taste drückt.
    • Mute: Man kann nicht sprechen, nicht in den Text-Chat schreiben und niemanden anstupsen.
  • Extras: Das sind die Verwaltungs-Menüpunkte, der wichtigste ist "Optionen".
  • Hilfe: Informationen über TeamSpeak.
2 Werkzeugleiste: Mit Rechtsklick öffnest du ein Menü, über das du die Werkzeugleiste anpassen kannst: Überflüssige Werkzeuge nimmst du weg, häufig benutzte Funktionen, wie die Statusänderungen, fügst du als Werkzeug hinzu.
3 Link zum Unlimitedworld-Forum.
4 Channel: Die Unlimitedworld-Channel sind weiter unten genauer beschrieben.
5 Banner: Hier siehst du die Uhrzeit und die aktuelle Spieleranzahl auf dem Minecraft-Server.
6 Info: Klicke auf einen Channel oder einen Spieler, um weitere Infos darüber zu erhalten.
7 Regeln: Klicke auf den Channel Rezeption, um die Regeln zu sehen.
8 Protokoll: Hier siehst du alle Meldungen, auch wenn dich jemand anstupst. Dann kannst du mit Rechtsklick auf den Namen und "Client anstupsen" antworten.
9 Tabs: Im Tab Unlimitedworld Teamspeak siehst du allgemeine Meldungen. Der nächste Tab zeigt die Meldungen deines aktuellen Channels. Weitere Tabs kannst du selbst öffnen, um dich mit Spielern schriftlich zu unterhalten. Das ist für längere Texte und Diskussionen besser geeignet als das Anstupsen. Zum Starten eines Text-Chats doppelklickst du den Spieler. Das Tab kannst du über das "X" wieder schließen.
10 Chat: Texte, die du hier eingibst, sehen alle Spieler deines Channels in ihrem Channel-Tab. Rechts neben der Chat-Eingabe kannst du Smileys über das Smiley-Symbol in deinen Text einfügen.

Unlimitedworld-Channel

Icons

  • Icons für Channel und Spieler
    Sichtbar/Unsichtbar: Standardmäßig siehst du alle Spieler in allen Channels. Wenn dir das zu unübersichtlich wird, kannst du bei jedem Channel die Spielerliste mit dem kleinen Pfeil neben dem Channelicon ein- und ausklappen. Denselben Effekt hast du, wenn du den Channel rechtsklickst und "Abo vom Channel entfernen" wählst. Dann verschwindet das Häkchen im Channelicon.
  • Passwort: Standardmäßig ist zum Betreten eines Channels kein Passwort nötig. Für selbst erstellte Channel kannst du ein Passwort festlegen. Das Channelicon färbt sich dann gelbgrün.
  • Anzahl: Standardmäßig ist pro Channel die Spielerzahl unbegrenzt ("Anzahl Clients"). Für selbst erstellte Channel kannst du eine Begrenzung festlegen. Sobald sie erreicht ist, färbt sich das Channelicon rot.
  • Mikrofon: Wenn du die Push-to-Talk-Funktion nutzt, drückst du eine Taste, um sprechen zu können. Hast du die Sprachaktivierung gewählt, können Hintergrundgeräusche dein Mikrofon unabsichtlich aktivieren. Um das zu verhindern, kannst du es über die Werkzeugleiste aus- und einschalten, was an deinem Spielericon ablesbar ist.
  • Ton: Wenn du längere Zeit in der Rezeption oder Afk-Illusion bist, könnten dich die akustischen TeamSpeak-Meldungen bei jedem Spielerwechsel stören. Dann schaltest du über die Werkzeugleiste den TeamSpeak-Ton aus und später wieder ein. In anderen Programmen bleibt dein Lautsprecher weiterhin aktiv.
  • Abwesenheit: Wenn du kurz abwesend bist, änderst du über die Werkzeugleiste deinen Status, damit die Mitspieler wissen, warum du nicht reagierst.

Bedienung

  • Fahre mit der Maus über einen Channel oder einen Spieler, um eine Kurzinfo zu sehen.
  • Für die ausführliche Info klickst du auf einen Channel oder einen Spieler.
  • Mit einem Doppelklick auf einen Channel wechselst du in diesen.
  • Mit einem Doppelklick auf einen Spieler startest du einen Text-Chat mit diesem Spieler.
  • Wenn du länger als zwei Stunden weder sprichst noch schreibst, wirst du automatisch in den Channel Afk-Illusion verschoben. Bei mehr als vier Stunden wirst du automatisch vom Server geworfen.
  • Musikbots werden nicht unterstützt, da es lizenzrechtliche Probleme gibt, sobald Musik öffentlich gemacht wird (ausführliche Erklärung).
  • Ein Rechtsklick auf einem Spieler öffnet ein Menü, wo es u. a. folgende Funktionen gibt, die nur eine Auswirkung für dich haben. Andere Spieler haben diese Auswirkungen nicht:
    • "Client anstupsen" öffnet ein Eingabefeld für einen Kurztext, den der Spieler als Meldung erhält.
    • "Als Freund markieren" färbt den Namen dauerhaft grün. "Von Kontakten entfernen" löscht die Markierung wieder.
    • "Client blockieren" muted den Spieler für dich und färbt den Namen dauerhaft rot. "Von Kontakten entfernen" löscht die Markierung wieder.
    • "Client muten" muted den Spieler für dich.

Unlimitedworld-Channel

  • Unlimitedworld Teamspeak: Hier zeigt die Channelinfo unter "Aktuelle Clients" die Auslastung des Servers, d. h. wie viele der 126 Plätze aktuell belegt sind. Für das Serverteam sind eigene Plätze reserviert. Die Channelnamen enden alle auf -ion, was nur einen dekorativen Sinn hat.
  • UW-Administration: Dieser Channel dient nur als Überschrift. Die maximale Spieleranzahl ist 0 und somit immer erreicht, weshalb der Channel rot angezeigt wird.
  • UW | Admin-Kollision: Hier finden Vier-Augen-Gespräche des Serverteams statt.
  • UW | Diskussion: Hier diskutiert das Serverteam und hält seine regelmäßigen Meetings ab.
  • Rezeption: Der Standard-Channel. Hier landet jeder, der den Unlimitedworld-TeamSpeak betritt. Daher enthält dieser Channel in seiner Info die Regeln. Der Channel ist moderiert, d. h. hier kann und soll niemand sprechen. Die Meldung, dass du "Talk Power erbeten" kannst, klickst du am besten für immer weg, sie ist hier nutzlos.
  • Afk-Illusion: Wenn du längere Zeit abwesend bist (afk = away from keyboard, weg von der Tastatur), parkst du dich in diesem Channel, der ebenfalls moderiert ist, so dass du hier nicht sprechen kannst.
  • Spieler Channel: Diese zehn Channel sind immer vorhanden, auch wenn sie leer sind. Hier kannst du dich mit registrierten Spielern unterhalten. Gäste können diese Channel nicht betreten. Channel 9. Information hat das Minecraft-Wiki-Icon, um zu zeigen, dass Unlimitedworld der Server des Minecraft Wikis ist. Channel 10. Orchestrion hat als Audio Codec "Opus Musik" eingestellt, d. h. er hat eine bessere Übertragungsqualität, die auch für Musik geeignet ist.
  • Gast Channel: Auch diese Channel sind immer vorhanden. Sie können von registrierten Spielern und von nicht registrierten Gästen betreten werden.
  • Temporäre Channel: Diese Channel werden von registrierten Spielern selbst erstellt und verschwinden automatisch, wenn sie leer sind (siehe nächsten Abschnitt).

Eigene Channel

So erstellst du einen eigenen Channel:
  • Mit Rechtsklick auf einen beliebigen Channel öffnest du ein Menü, wo du "Channel erstellen" wählst. Dein temporärer Channel wird stets ganz unten angefügt und du wirst automatisch in diesen Channel gesetzt.
  • Bei der Erstellung kannst du ein Passwort vergeben, sowie die Audio-Einstellungen und die maximale Benutzerzahl im Channel festlegen.
  • Das Passwort kannst du auch nachträglich festlegen oder ändern über "Channel editieren".
  • Der temporäre Channel wird automatisch gelöscht, wenn er leer ist. Es muss also kein Channel-Admin anwesend sein, sondern nur mindestens ein Spieler.
  • Als Channel-Admin hast du in deinem Channel folgende Möglichkeiten, wenn du einen Spieler rechtsklickst:
    • Über "Channel Gruppe zuweisen" das Admin-Recht geben. Damit kann er wie du den Channel editieren. Die Gruppen Operator und Voice werden lediglich im Channel höher einsortiert, zusätzliche Rechte haben sie nicht).
    • Über "Client muten" das Sprechen und Schreiben im Channel-Chat verbieten.
    • Über "Client kicken" mit Begründung aus dem Channel werfen. Er landet dann in der Rezeption.

UW-Wiki-Navigation

Diese Seite wurde bisher 1.030 mal abgerufen.

    • Erstellt von am
      Letzte Bearbeitung durch am
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. OK Weitere Informationen
    Information ausblenden