Jetzt neu: MobArena

SteuerungC

Serverteam
Developer
17 Jan 2016
497

Das Sammelevent ist abgeschlossen und ihr habt in 5 Tagen alle 3 Millionen Monster-Drops gesammelt. Damit konnten wir die benötigten Mobs zusammenbauen. Ihr habt diesmal nicht nur ein Event oder Minigame freigeschaltet, sondern unsere neue MobArena, an der wir mit der Inspiration durch eure Wünsche nach Monstern in der Farmwelt und PvE-Events gearbeitet haben. Für alle, die ihn noch nicht gesehen haben, lohnt sich einen Blick auf den Trailer zu werfen :)

In der MobArena geht es darum, die Angriffe der Monster, die in immer schwerer werdenden Wellen auftreten, so lange wie möglich zu überleben. Jede fünfte Welle spawnt einen Boss, welcher nicht nur deutlich mehr Leben als ein normales Monster, sondern auch einige clevere Tricks auf Lager hat. Ein Wellenzeitlimit sorgt dafür, dass alles noch ein wenig spannender wird. Die MobArena bezwingt ihr nur, wenn ihr im Team zusammenarbeitet - es handelt sich dabei um einen reinen PvE-Spielmodus, PvP ist deaktiviert. Im weiteren Verlauf dieses Textes erhaltet ihr zusätzliche Informationen zur MobArena - im UW-Wiki könnt ihr weitere Details nachlesen (/help mobarena).


Ab jetzt auf Unlimitedworld verfügbar: MobArena



Wir haben viel Arbeit in die Entwicklung der MobArena gesteckt, trotzdem werden wir in der nächsten Zeit noch einige Anpassungen machen und auch die Arenen rebalancen. Ebenfalls haben wir noch einen Haufen Ideen, die wir zukünftig umsetzen möchten. Auch ihr könnt bei dieser zukünftigen Gestaltung mitwirken, indem ihr hier euer Feedback teilt und uns neue Ideen zukommen lasst. Sicherlich kann nicht alles umgesetzt werden, es hilft uns aber dennoch an der MobArena weiterzuarbeiten.


Jede Map hat dabei verschiedene Eigenschaften, verschiedene Monsterarten, individuelle Bosse und auch die Größe und Spielerzahl variiert mit jeder Arena. Größere Arenen sind dabei absichtlich unübersichtlicher - Monster können sich überall verstecken. Um trotzdem auch als letzter Überlebender noch alle Monster zu finden, erhält jeder Spieler ein Kompass, mit dem er das nächste Monster inkl. Typ und Abstand angezeigt bekommt. Wenn nur noch ein bestimmter Teil der Wellenzeit übrig ist, werden außerdem alle Monster mit dem Leucht-Effekt in Intervallen markiert.

In jeder Arena gibt es außerdem einige wichtige Orte:
  • In jeder Arena gibt es Farmstellen, die der Farmer bepflanzen kann, mehr dazu unten. An einer zentralen Farmstelle steht eine Truhe bereit, an der gefarmte Sachen und Samen übergeben werden können.
  • Feuerstellen an (mehr oder weniger) sicheren Orten werden zur Heilung benötigt. Wenn ihr im Spiel Schaden nehmt, dann bekommt ihr ganz normal mehr Hunger - ihr heilt aber nur, wenn ihr fast ohne Hunger in einem fünf Blöcke großen Radius um eine Feuerstelle steht.
  • In der ganzen Arena sind Lootkisten versteckt. Diese enthalten ein paar besondere Items. Die Lootkisten füllen sich während des Spiels nicht wieder auf.
An den Start gehen wir mit folgenden drei Maps:
  • Farmland (2 bis 5 Spieler): Kleine Farm, klassische Mobs wie Spinnen, Zombies, Skelette, Creeper
  • Prison (4 bis 12 Spieler): kleines Gefängnis mit fiesen Baracken, einige neuere Monster wie Eiswanderer, Ertrunkene und Wüstenzombies
  • Downtwon (6 bis 15 Spieler): Zombieapokalypse in der Großstadt, verwinkelte Gebäude und mehrere Ebenen

Jeder Spieler muss zu Anfang eines Spiels eine Klasse wählen. Dies geschieht nach dem Betreten einer Arena, indem ihr auf das Klassenwahlschild klickt. Dort könnt ihr euch alle Klassen anschauen. Wenn ihr fertig seid, müsst ihr den Smaragdblock anklicken. Wählt eure Klasse schnell, denn ein Spiel kann auch starten, wenn genug Spieler eine Klasse gewählt haben - Spieler ohne Klasse landen wieder in der Lobby.

Jede Klasse erhält eine Grundausrüstung an Nahrung und Heiltränken und den oben erwähnten Kompass. Rüstung und Waffe sind genau wie die Spezialfähigkeit und Powerup-Fähigkeit abhängig von der gewählten Klasse. Unter der Spezialfähigkeit versteht man die besondere Fähigkeit, die ein Spieler mit einer bestimmten Klasse permanent hat. Die Powerup-Fähigkeit erhält ein Spieler, nachdem er eine Glitzernde Melonenscheibe gegessen hat, die in den Lootkisten zu finden ist oder vom Farmer geerntet werden kann. Im weiteren Verlauf einmal konkrete Infos zu allen Klassen:

Knight

Der Knight erhält eine Eisenrüstung und ein Diamantschwert. Wenn der Knight in kurzer Zeit viel Schaden macht, dann lädt sich seine Spezialfähigkeit. Den aktuellen Status erkennt er in der Levelleiste. Bei voll aufgeladener Spezialfähigkeit macht er 100% mehr Angriffsschaden. Wenn er mit aufgeladener Spezialfähigkeit den Kampf verlässt erhält er Leben zurück. Beim Essen eines Powerups lädt sich sich die Fähigkeit sofort voll auf und bleibt so 15 Sekunden lang.



Tank

Der Tank erhält eine Diamantrüstung, ein Eisenschwert, ein Schild, vier extra Herzen und einen permanenten Slowness-Effekt. Als Spezialfähigkeit nimmt der Tank den Schaden von Spielern in der Nähe zur Hälfte auf. In der Levelanzeige kann er sehen, wie viele Spieler er gerade schützt. Beim Essen eines Powerups ist der Tank 15 Sekunden lang unverwundbar.



Assassin

Der Assassin erhält ein Goldschwert und eine rote Lederrüstung sowie einen permanten Speedeffekt, hat dafür aber nur 6 Herzen. Mit aufgelandener Spezialfähigkeit macht der Assassin 10fachen Angriffschaden. Die Spezialfähigkeit muss sich dann aber erstmal neu aufladen. Das passiert mit der Zeit so lange, wie der Assassin keinen Schaden bekommt oder verteilt. Wenn das Ziel beim Treffer den Assassin nicht fokussiert, macht der Treffer nochmal 50% mehr Schaden. Beim Essen eines Powerups halbiert sich die Aufladezeit für 15 Sekunden und in dieser Zeit wird beim Erhalten von Schaden die Aufladung nicht zurückgesetzt. Die Aufladung der Spezialfähigkeit wird in der Levelbar angezeigt.



Archer

Der Archer erhält einen Bogen, 128 Pfeile, eine blaue Lederrüstung, ein Holzschwert, permanten Speedeffekt sowie ein einen unverwundbaren Hund, der den Archer unterstürzt. Dafür hat der Archer nur acht Herzen. Als Spezialfähigkeit macht der Archer bei Schüssen mit zunehmender Entfernung mehr Schaden, der Abstand wird nach einem Treffer in der Levelbar angezeigt. Bei Nahkampftreffern (auch durch seinen Hund) erhält der Archer Pfeile zurück. Mit aktivem Powerup lähmen Pfeile die Gegner und der Hund macht deutlich mehr Schaden.



Farmer

Der Farmer ist eine wichtige Klasse, da er alle Spieler mit Nahrung versorgt. Der Farmer erhält eine verzauberte Diamanthacke, ein Schild und eine grüne Lederrüstung. Für jeden Spielteilnehmer gibt es drei Weizenkörner - diese teilen sich jedoch auf alle Farmer im Spiel auf. Diese Weizenkörner kann der Farmer auf Akerboden setzen. Die Pflanzen wachsen etwas schneller als normal und droppen verschiedene Sachen wie Nahrung und Powerups. Nur der Farmer kann die Weizenkörner setzen - alle anderen können aber die Pflanzen ernten. Die Hacke benötigt der Farmer nur um sich zu verteidigen. Wenn der Farmer ein Powerup isst wird seine Hacke zu einer Zwei-Schuss-Railgun.


Ein Spiel endet sobald Welle 40 geschafft ist, die Wellenzeit abgelaufen ist, oder alle Spieler gestorben sind. Beim Tod landet man im Zuschauerbereich. Von dort aus kann man die aktuelle Runde weiter verfolgen. In einigen Arenen gibt es dort auch eine Tafel mit Infos zum laufenden Spiel. Doch MobArena ist kein gewöhnliches "Minigame" - erstmals gibt es neben dem Spaß eines Spiels auch Belohnungen in der Hauptwelt!


Ungefähr ab Welle 10 erhält man verschiedene Items, zum einen größere Menge XP-Flaschen und eine geringe Menge MobArena-Beutekisten, welche man in der Schatzkammer am Spawn öffnen kann. In der MobArena-Beutekiste sind verschiedene Mob-Drops, aber auch weitere XP-Flaschen und ganz selten wertvolle Items wie Schatztruhen oder ein Totem der Unsterblichkeit. Die MobArena-Beutekisten funktionieren so wie die Schatzruhen, der Inhalt ist daher unabhängig von der Runde oder vom einlösenden Spieler, daher können die MobArena-Beutekisten gerne gehandelt werden. Alle diese Belohnungen erhaltet ihr per /post.

Je mehr Spieler in einer Arena spielen, desto weniger Belohnungen erhält jeder einzelne Spieler. Mit den Belohnungen sollen keinesfalls Farmen in der Hauptwelt oder Farmwelt ersetzt werden, aus diesem Grund bekommt man auch nicht das, was man in der selben Zeit in der Hauptwelt hätte farmen können - das ganze versteht sich eher als Ergänzung zum Spaß. Die Items, die man in aus der MobArena-Beutekiste gewinnen kann werden wir auch laufend anpassen.


Dieser Text ist schon sehr lang, daher alles Weitere hier als Stichpunkt ;) :
  • Es wurden zur Veröffentlichtung einige neue MobArena-Erfolge zum Erfolgssystem hinzugefügt, schaut gerne mal rein.
  • In den Arenen könnt ihr den Lokalchat als Arena-Chat verwenden, dieser ist so eingenichtet, dass ihr euch nur mit Mitspielern eurer Arena sowie den Spielern im Zuschauerbereich unterhalten könnt. Tipp: Wenn ihr vor eure Nachricht ein Komma (,) schreibt landet diese direkt im Lokalchat.
  • Zur Veröffentlichung betreiben wir insgesamt 12 Arenen auf drei Servern. Wenn der anfängliche Ansturm auf die MobArena vorbei ist, werden wir die MobArena in die Minigame-Welt umziehen.
  • Die MobArena-Lobby, in der ihr eure Arena wählen könnt, erreicht ihr durch den Porter, der auf der Freifläche neben dem Spawn zu finden ist. Der Zugang wird in den nächsten Tagen in die Minigame-Welt verschoben.
  • In den kommenden Wochen gibt es noch ein Making-Of im Dev- oder Teamblog, bleibt gespannt.
Abspann & Danksagungen:

Zu guter Letzt möchten wir ein paar Leuten bei der Unterstützung bei der Entwicklung der MobArena danken:
Vielen Dank euch allen!
 

Janina_Gue

Trusty
28 Apr 2017
87
Ich kann nicht viel dazu sagen, außer: Danke! Danke an euch für diesen tollen Spielmodus! Danke für euren Zeitaufwand und die Nerven, die das alles gekostet haben muss.
Der Trailer hatte mir bereits eine Gänsehaut bereitet, und dass obwohl ich zu den Glücklichen gehörte, die es vorab testen durften. Es macht einfach nur unglaublich viel Spaß.
Ich werde sicherlich viele Stunden in diesem neuen Minispiel verbringen. Da verzichtet man gerne mal auf seine acht Stunden schlaf.
Auf viele freudige Spielstunden :)
 

LumberjackRWS

Spender
25 Jan 2020
61
Vielen Dank dem Team und allen die an diesem tollen Event gearbeitet haben (und arbeiten) :thumbsup:. Die Mob Arena ist super gelungen. Hatte gestern eine Runde Farmland und Downtown gespielt. Es macht richtig Spaß ^^

SteuerungC schrieb oben:
Zur Veröffentlichung betreiben wir insgesamt 12 Arenen auf drei Servern. Wenn der anfängliche Ansturm auf die MobArena vorbei ist, werden wir die MobArena in die Minigame-Welt umziehen.
--> Gibt es denn eine Möglichkeit, den Start der Mob Arena am Spawn zu lassen? (Integrieren an den Berg o.ä.) Wie denkt die Community darüber?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anime4Beats

Guard
20 Feb 2017
643
Kann man auch einstellen, dass man zB nur zu 2t oder 3t da rein möchte um ein größeres Risiko damit hat ?
Bei Farmland ist es ja so das man mindestens 2 Personen brauch, wenn du mit deinen Freunden da reingeht besteht die möglichkeit einfach die Runde nur unter euch drei zu starteten. Solange kein weiterer rein kommt. Wenn es jedoch so kommt könnt ihr den jenigen doch rausbitten ^^

Wenn deine Teammates sterben bist du am ende vlt eh alleine, deshalb finde ich einen eigenen Raum dafür unpassend. Zudem glaube ich ist es gewollt in Teams zu arbeiten, weil man ja meist einen Farmer bei sich brauch ^^
 

Anime4Beats

Guard
20 Feb 2017
643
Gibt es denn eine Möglichkeit, den Start der Mob Arena am Spawn zu lassen? (Integrieren an den Berg o.ä.) Wie denkt die Community darüber?
Die Idee finde ich nicht so toll. UW ist ja ein Survival Server und die Minigames sind da eher immer zweitrangig gewesen und da das Game doch eh in die Minigamewelt kommt sowie die anderen Minispiele, ist es dort besser integriert.
Ich fände es unpassend ein Minispiel von vielen einfach mal nur wegen der geradigen Beliebtheit am Spawn zu lassen.
Minigames wie Paintball haben doch schon seit Jahren einen guten Ruf und viele Spieler, die es feiern, und dennoch ist es für die meisten ok es in der Minigamewelt vorzufinden.
 

Antilar

Spieler
4 Mai 2015
226
Finde ich ist eine gute Idee um an seltene Gegenstände wie Totems zu kommen, und um die Minigamewelt mehr zu betreiben. Gut geregelt mit den Belohnungen :thumbsup:
 
  • Gefällt mir
Wertungen: PowerJoes

Antilar

Spieler
4 Mai 2015
226
Die Idee finde ich nicht so toll. UW ist ja ein Survival Server und die Minigames sind da eher immer zweitrangig gewesen und da das Game doch eh in die Minigamewelt kommt sowie die anderen Minispiele, ist es dort besser integriert.
Ich fände es unpassend ein Minispiel von vielen einfach mal nur wegen der geradigen Beliebtheit am Spawn zu lassen.
Minigames wie Paintball haben doch schon seit Jahren einen guten Ruf und viele Spieler, die es feiern, und dennoch ist es für die meisten ok es in der Minigamewelt vorzufinden.
Da stimme ich dir zum Teil zu, du darfst aber nicht vergessen, dass die Mobarena sich von den restlichen Minigames insofern unterscheidet, dass du was dafür bekommst, du kannst also schon theoretisch damit farmen.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Hase_222

LumberjackRWS

Spender
25 Jan 2020
61
Die Idee finde ich nicht so toll. UW ist ja ein Survival Server und die Minigames sind da eher immer zweitrangig gewesen und da das Game doch eh in die Minigamewelt kommt sowie die anderen Minispiele, ist es dort besser integriert.
Ich fände es unpassend ein Minispiel von vielen einfach mal nur wegen der geradigen Beliebtheit am Spawn zu lassen.
Minigames wie Paintball haben doch schon seit Jahren einen guten Ruf und viele Spieler, die es feiern, und dennoch ist es für die meisten ok es in der Minigamewelt vorzufinden.
Finde nur den Zombie am Spawn so genial ^^

Ok, das mit dem Survival Konzept ist natürlich ein Argument. --> Mist, man hat mich überzeugt :doofy::D
Denke mal, dass die Mobarenen aufgrund der Schatzkisten ziemlich aktiv besucht werden. Da werde ich auch den weiten "beschwerlichen" Weg zu den Minigames nehmen.
 

PowerJoes

Spieler
5 Feb 2019
5
Mega geiler Spielmodus! Wurde aber irgendwie aus der Runde geschmissen und stand dann am Spawn mit meiner kompletten Ausrüstung. Habe auch noch immer die Welleninfos bekommen. Das war sehr komisch. Weiß jemand woran das lag?
 

SirionBlatt

Spieler
10 Jul 2019
61
Hm. Was soll ich eigentlich sagen außer super gemacht. Um das mal eben klarzustellen, das Spiel ist der Hammer:pillepalle:
Man merkt total die viele Mühe die da rein gesteckt wurde, von Ankündigung bis Umsetzung, es ist doch (-nur-) ein Minigame. Aber was für eins.

Die Rollen:
- sind gut ausgewählt
- machen alle Spaß
- werden alle benötigt
- haben sehr faire Eigenschaften
- friendly fire ist ausgestellt (ja!)

Die Maps:
- sind wirklich schön gebaut
- haben genug Platz zum kämpfen
- ich würd mir bei manchen noch etwas mehr Ackerflächen wünschen

Die Mobs:
- werden zunehmend ziemlich stark, was ich sehr gut finde, da es ja ein PvE ist
- sind unterschiedlich von Map zu Map, super
- sind gut angepasst an die verschiedenen Rollen
- sind nie ZU stark (zmdst. bei mehreren Spielern)

Die Bosses/Bosse/wasauchimmer:
- haben genau richtige Eigenschaften
- die Fähigkeiten sind spitze gemacht
- können wirklich nur mit Teamwork besiegt werden, außer vielleicht die ersten.
- die Hinweise eines Bosses (glowing, Bossbar, usw.) sind nicht zu viel und nicht zu wenig und gut umgesetzt
- sie sind zwar sehr resistent, aber wirklich viel Schaden haben sie finde ich nicht gemacht, höchstens Schrecken. Da fänd ich gut, das diese noch ein bisschen mehr nahkämpfen können, natürlich nicht zu viel, da gibt's ja dann seine Diener.

Sonstiges:
- Zeitbegrenzung ist verständlich und schaffbar
- das Scoreboard hat nicht zu viel Schnickschnack
- die Belohnungen sind angemessen, da sie ja keine Schatztruhen sind, aber man trotzdem den Reiz hat sie zu gewinnen und ein bisschen mehr Zeit in der Minigamewelt verbracht wird
=> das ganze hat ja auch ein survivalkonzept, d.h. es passt doppelt gut zu UW

Fazit:
Soweit ein wundervoll umgesetztes Spiel, was wirklich Spaß macht und einen lange wach hält :D
Danke!
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 12 Spieler