Infos zu Minecraft 1.20

Zur neuen Version Minecraft 1.20.3 gibt es von Mojang-Entwickler slicedlime eine ausführliche Zusammenfassung sämtlicher Neuerungen im Gameplay:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.

Und eine ebenso ausführliche Zusammenfassung über die technischen Änderungen in dieser Version:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
Und so schnell geht’s weiter: Minecraft 1.20.4 Release Candidate 1 ist da. Ein einziger aber kritischer Fehler wurde beseitigt, der manchmal Gegenstände aus Verzierten Krügen beim Speichern der Welt verschwinden ließ.

Slicedlime stellt den Hotfix vor:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
Und wie zu erwarten war, wurde der Release Candidate zu Minecraft Java Edition 1.20.4.

Slicedlime wiederholt noch einmal die Information zu dem Bugfix von Release Candidate 1. „There aren’t any more exciting changes than that“:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
Und anstatt, dass es jetzt auf Version 1.21 zugeht, erfrreut uns Mojang erst noch einmal mit Minecraft Snapshot 23w51a und 23w51b für ein kommendes Minecraft 1.20.5.

Bemerkenswert ist vor allem, dass es das Gürteltier (Armadillo) nicht als Experimentelles Spielelement für Version 1.21, sondern bereits jetzt „fest eingebaut“ gibt.
Dazu gibt es außer 55 Fehlerkorrekturen unter anderem jetzt neu die Möglichkeiten, die Größe von Spielern und Mobs zu ändern, die Reichweite, um mit Blöcken und Gegenständen zu interagieren zu ändern und die Höhe, die ohne zu springen aufgestiegen werden kann einzustellen. Weitere Änderungen betreffen den Prüfungs-Spawnwer und die Böe.

Xisuma stellt das Gürteltier, die neuen Einstellungsmöglichkeiten und Bugfixes vor:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
Und der dritte Snapshot für Minecraft 1.20.5 ist da:

In Snapshot 24w03a lässt sich jetzt mit einer neuen /gamerule SpawnChunkRadius der Umfang der Spawn-Chunks einstellen. Die Standardgröße ist jetzt mit 3x3 Chunks deutlich kleiner als der bisherige feste Wert von 19x19 Chunks und soll Performance-Verbesserungen bringen, da weniger Chunks ständig geladen sein müssen.

Das Gürteltier samt Wolfspanzer, das man schon in einer Bedrock-Beta bewundern konnte, gibt es jetzt auch in diesem Java-Snapshot. Und des weiteren gibt es noch eine ganze Reihe technische Änderungen und 59 Fehlerbehebungen.

Dies alles stellt Mojang-Entwickler Slicedlime vor:

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und schnell wurde noch Snapshot 24w03b nachgeschoben:
Das Aussehen und die Animation der Windkugel der Böe wurde geändert, um das Erscheinungsbild dynamischer zu machen.

Slicedlime zeigt den Unterschied, geht kurz auf die fünf Fehlerbehebungen ein und erwähnt noch, dass im vorigen Snapshot das Laden von Chunks beim Betreten und Verlassen des Endes dem Chunk-Laden bei der Benutzung von Netherportalen angeglichen wurde.

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Cookies von Drittanbietern.
Ausführlichere Informationen findest du auf unserer Cookies-Seite.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: JooBo
ooo was sieht mann da

Snapshot 24w10a​

 

Anhänge

  • Hunde.png
    Hunde.png
    358,5 KB · Aufrufe: 63
Warden, Wither und Ender Drache alle one hit mit der neuen Waffe. Good Job Mojang.
du musst erstmal die Voraussetzung haben um one Hit zu erlangen jeder meckert jetzt Drüber weil alles Test sind aber ich sehe das in der Praxis anderes zb auf Uw bei eine Welten Reste schaltet Mann die Ely aus und zb im Kampf um das Drachen Ei wenn PvP an ist Sehe ich das auch Kritisch und bei den Warden sage ich mal sind einigen keine Profi Piloten oder Profi darin sich schnell hoch zu bauen ja wenn Mann erstmal im Survival diese Voraussetzung hat und dann Glück hat ein one hit zu landen ist das schon Geil aber wie gesagt erstmal ihn bekommen
 
  • Gefällt mir
Wertungen: HrDoom und ProfP
Am 03.04.2024 erschien die Bedrock Edition Preview Version 1.21.0.20. Das bedeutet mit ziemlicher Sicherheit, dass die Java Version 1.20.5 dann auch direkt als 1.21 erscheinen wird. Am 17.05.2024 feiert Minecraft 15. Geburtstag, das wäre ein dazu passender Termin.
 
Heute erschien Pre-Release 1 für 1.20.5: Artikel zum Update

Die neuen Wolfsvarianten, der Wolfspanzer und das Gürteltier werden also anscheinend doch nicht in die 1.21 verschoben. Da es sich um einen Pre-Release handelt, sollte der Release von 1.20.5 nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Bei der Bedrock Edition kommt es übrigens häufiger vor, das mit dem Entwicklungszyklus für die nächste Version begonnen wird bevor die vorherige veröffentlicht wurde; Bedrock Edition 1.20.80, die die Neuerungen aus Java Edition 1.20.5 bringt, wird also vermutlich nicht übergangen und befindet sich gerade im Prüfungsprozess der App-Stores auf Mobilgeräten und Konsolen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 2 Spieler