Farmweltspawn-Bauevent 2020

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

__ArthurDent__

Serverteam
Buddy
19 Mrz 2018
491
Und was machst du so?
Im Lager von Kiste zu Kiste springen? Am Spawn sitzen? Die 26. Doppelkiste Seetang farmen?
Hm... Komm, schwing die Knochen und bau was!



Wir veranstalten das erste Bauevent 2020!



Spawns für Farmwelt und Nether

Seit einiger Zeit gibt es bei uns regelmäßige Farmwelt-Resets. Einer unserer Devs generiert dann eine neue Map, bestimmt einen Mittelpunkt und die Weltgrenzen. Dann muss ein Spawn her. Bisher haben wir selbst etwas gezimmert oder uns an vergangenen Bauevents bedient. Zum Beispiel dem West-Warp-Bauevent. Die ganze Bauwelt wurde dann nach einem Spawn durchsucht, der geeignet erschien und bisher noch nicht verwendet worden war. Der wurde dann in die neue Farmwelt kopiert und nach unseren Bedürfnissen angepasst: Porterschilder angebracht, Enderchests und Werkbänke aufgestellt, eine Tierfarm gebaut. Das hat jedesmal einige Teamler für längere Zeit beschäftigt.

Um das alles in Zukunft etwas zu vereinfachen, veranstalten wir dieses Bauevent. Wir stellen euch zwei Wochen lang eine Plotwelt zur Verfügung, auf der ihr euch mal wieder so richtig austoben dürft. Erlaubt ist, was gefällt. Mittelalter, modern oder Steampunk. Wüste, Wald oder Schneebiom. Baut endlich mal das, was ihr euch schon immer als Farmweltspawn gewünscht habt.


Bedingungen für den Farmwelt-Spawn:
  • Die Plots haben eine Größe von 100×100 Blöcken und eine maximale Tiefe von 30 Blöcken (vom Bedrock bis zur Oberfläche)
  • Relativ zentral sollte die Spawn-Plattform stehen.
  • Von dort sollten vier Wege in die vier Himmelsrichtungen führen und auch dementsprechend beschriftet werden.
  • Die Wege sollten 5 Blöcke breit sein und bei Tunneln bitte hoch genug für Pferde.
  • Vom Spawnpunkt aus sollten im direkten Sichtfeld Porterschilder angebracht werden. Die Richtung ist egal, die können wir einstellen. Wichtig, dass man sie vom Spawnpunkt aus gut sehen kann.
  • Ihr dürft gerne terraformen, aber bitte das Gelände zu den Seiten hin abflachen! Abgeschnittene Berge lassen sich nicht in die Landschaften einfügen und diese Plots können dann in Zukunft nicht verwendet werden.
  • Wir können jedes Biom gebrauchen. Das Biom könnt ihr mit /plot setbiome ändern.
Außerdem sollte jeder Farmwelt-Plot eine Tierfarm beinhalten, für die folgendes gilt:
  • Eine Umzäunung mit mindestens 2 und maximal 5 Blöcken Höhe, damit kein Tier weglaufen kann, es aber dennoch übersichtlich bleibt.
  • Idealerweise baut ihr einen Eingang aus Mauer-Zaunpfahl-Mauer. Spieler kommen dort einfach durch, Tiere nicht.
  • Zur Markierung der Spawnerpositionen könnt ihr Redstoneblöcke mit Schildern der jeweiligen Tierart nutzen. Dazu bitte die folgenden Mengen verwenden: 1 Kaninchen-Spawner, 1 Schweine-Spawner, 2 Kuh-Spawner, 2 Schaf-Spawner, 2 Hühnerspawner.
  • Außerdem sollte die Tierfarm etwa ein Viertel des gesamten Plots ausmachen, damit die Tiere genügend Platz haben!

Das Besondere an diesem Bauevent ist, das ihr die Möglichkeit habt, noch einen zweiten Plot zu bebauen, um einen Netherspawn zu bauen.

Für den Nether-Spawn gilt folgendes:
  • Die Fläche von 30×30 Blöcken und die Höhe von 30 Blöcken darf nicht überschritten werden.
  • Es muss ein großes Netherportal enthalten sein.
  • Wege dürfen angedeutet werden, sind aber keine Pflicht.
  • Die Himmelsrichtungen sollten beschildert werden.
  • Auch hier dürft ihr euch stiltechnisch ohne Grenzen austoben.

Noch ein paar allgemeine Regeln:
  • Die Baueventwelt erreicht ihr über den Porter am Spawn.
  • Ihr dürft in Gruppen arbeiten.
  • Den Preis bekommt, auch bei Gruppenarbeit, der Plotbesitzer.

Das Bauvent startet am 25. Januar 2020 im Laufe des Tages und läuft zwei Wochen, bis zum 8. Februar, 20 Uhr!


So, was noch …? Ach ja! Die Preise:

Für jeden Farmwelt-Spawn, den wir als verwendbar einstufen, gibt es einen Multierz-Kopf zu gewinnen.



Für jeden Nether-Spawn, den wir als verwendbar einstufen, gibt es zusätzlich eine neuartige Event-Schatztruhe zu gewinnen.
Mit diesen Schatztruhen habt ihr die garantierte Chance auf einen der Köpfe, die sich in den normalen Schatztruhen befinden.



(Baut ihr nur einen Farmwelt-Spawn, könnt ihr nur einen Eventkopf gewinnen.
Baut ihr nur einen Netherspawn, könnt ihr nur die Event-Schatztruhe gewinnen.)

Viel Spaß beim Bauen und viel Erfolg!
 

Wasserhahn24

Spieler
20 Okt 2018
147
  • Die Wege sollten 5 Blöcke breit sein und bei Tunnels bitte hoch genug für Pferde.
Bei TunnelN, TunnelN. Ahhh. Das hält man mit den Augen überhaupt nicht aus. Korrigiert das bitte. :S

Für jeden Nether-Spawn, den wir als verwendbar einstufen, gibt es zusätzlich eine neuartige Event-Schatztruhe zu gewinnen.
Mit diesen Schatztruhen habt ihr die garantierte Chance auf einen der Köpfe, die sich in den normalen Schatztruhen befinden.
Verdammt. Eine seltene Eventschatztruhe? Aber wenn ich die öffne habe ich die ja nicht mehr und bekomme sie so schnell nicht wieder. Die ist doch viel zu selten um sie zu öffnen... :hmm::waaah:

Aber ne jetzt ernsthaft, geile Idee. Ich hoffe nur ich schaffe es diesmal auch entsprechend mit WorldEdit arbeiten zu können.
 

__ArthurDent__

Serverteam
Buddy
19 Mrz 2018
491
Verdammt. Eine seltene Eventschatztruhe? Aber wenn ich die öffne habe ich die ja nicht mehr und bekomme sie so schnell nicht wieder. Die ist doch viel zu selten um sie zu öffnen... :hmm::waaah:
Ach ... ob die so selten bleibt wie du vermutest ...
Bedenke, dass du diese Eventschatztruhe, genau wie die normalen Schatztruhen, nicht hinsetzen kannst.
Du kannst sie nur öffnen oder in der Truhe lagern.
 

Legofelix55

Spieler
25 Dez 2018
180
Zum Netherspawn:
1. Muss der auch ein Portal enthalten, wie der jetzige und wenn ja, ist dann die Größe egal?
2. Kann auch der in jedem beliebigen Stil sein?
3. Kann man auch das Dach/die Decke vom Nether mit einbauen?
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Rictusempra

__ArthurDent__

Serverteam
Buddy
19 Mrz 2018
491
Zum Netherspawn:
1. Muss der auch ein Portal enthalten, wie der jetzige und wenn ja, ist dann die Größe egal?
2. Kann auch der in jedem beliebigen Stil sein?
3. Kann man auch das Dach/die Decke vom Nether mit einbauen?
1. Ja, es muss eins enthalten sein. Die Größe ist relativ egal. Hauptsache es ist größer, als die kleinste Variante.
2. Stiltechnisch bist du auch hier völlig frei.
3. Da die maximale Bauhöhe 30 Blöcke beträgt, wird das einbauen einer Netherdecke nicht nötig sein. Am besten einfach ein schickes Portal bauen.
Uns ist wichtig, dass wir die Netherspawns direkt so einfügen können, ohne den Nether drumherum anpassen zu müssen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 58 Spieler