Farmwelt-Reset am 21.03.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Keeja

Spender
22 Jan 2018
42
Wie hat dir der Informationsprozess gefallen?
Gut wie immer, da im Forum alles ausführlich erklärt wird. Die Schilder in der Lobby benötigte ich nicht.

Wie hat es dir gefallen, dass nach dem Tod des Enderdrachens alle Endportale in den Farmwelten aktiviert wurden?
Prinzipiell gut, allerdings mussten wir die Portale noch ewig suchen. Was mir dabei auffiel, ist, dass die FW auf einmal komplett leer war. Wir sind auf fast keine Spieler mehr gestoßen, was auf der einen Seite gut ist, aber auf der anderen Seite müssten sie dann alle im End sein, weshalb ich nicht mehr dahin gehen wollte.

Wie würde es dir gefallen, das Event nicht nach 24 Stunden, sondern früher zu beenden?
Wäre ich dafür, weil nach 3~4 Stunden eh alle Strukturen geplündert sind und man dann nur noch Dias farmen gehen kann (Außer man findet noch ne Mine oder Spawner)

Um das Survival-Feeling zu steigern...?
Evtl. Jedem Spieler einen Kompass zur Verfügung stellen, der die FW betritt und ihn "Porterhilfe" oder so nennen. Wer die nicht braucht, schmeißt es weg. Wer sie mit nach Hause bringt, hat dann ein kleines Andenken.

Auf welcher Farmwelt warst du unterwegs?
Blau. Bis auf das Abbauen einer Blöcke, die ich doppelt abbauen musste, alles top.

Wie hast du am Event teilgenommen?
Als Dreiergruppe mit dem Ziel, zum End zu gehen. Nachdem sich das erledigt hatten, wollten wir Schatzkarten suchen gehen und fanden auch nichts. Also gelohnt hat es sich für mich zumindest materiell nicht^^

Bist du der Meinung, dass die Größe von Teams beschränkt werden muss?
Ich wüsste nicht, wie das gehen sollte. Man könnte allerdings die FW in 2 Bereiche teilen: Team-FW mit eigenem Nether und Ende und Solo-FW mit eigenem Nether und Ende. Beim Solo müsste man irgendwie nen Timer einbauen, der erkennt, dass man in einem Team ist, obwohl verboten, und die betroffenen Spieler nehmen Schaden (ähnlich wie fehlende Luft beim Tauchen, nur langsamer), bis man sehr weit auseinander ist oder der Spieler getötet wurde. So könnte man teaming verhindern (nur ein vages Konzept)

Was war sonst am dem Event besonders gut?
Stabile Serverperfomance, sowie ein kleiner Livestream zum Zugucken, wie der Drache stirbt. Gut fand ich auch, dass Spawner nicht abgebaut werden dürfen, sonst hätten wir im Nether ganz schön in die Röhre geguckt.
Die Idee von dir, dass noch eine extra Farmwelt für Einzelspieler bereit stehen sollte, finde ich richtig klasse! Wäre wirklich ne gute Möglichkeit Spielern die sich nicht mehr rechtzeitig einer Gruppe anschließen konnten oder die vielleicht auch noch nicht den Anschluss gefunden haben, eine erhöhte Chance auf Items zu ermöglichen. Die Frage ist halt, ob dass mit der Serverperformance machbar ist, da es dann ja 3 Farmwelten wären die parallel laufen. Vielleicht könnte man dann eine Farmwelt weglassen und nur 2 Welten laufen lassen. Wobei dann die Welt, wo Spielerzusammenschlüsse erlaubt wären ziemlich schnell gefüllt wäre. Vielleicht gibt ein Teamler ja noch seine Meinung dazu ab. Aber ne klasse Idee aufjefenfall!
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Otar_

offrock1

Guard
12 Feb 2018
257
Wie hat dir der Informationsprozess gefallen?
Gut wie immer, da im Forum alles ausführlich erklärt wird. Die Schilder in der Lobby benötigte ich nicht.

Wie hat es dir gefallen, dass nach dem Tod des Enderdrachens alle Endportale in den Farmwelten aktiviert wurden?
Prinzipiell gut, allerdings mussten wir die Portale noch ewig suchen. Was mir dabei auffiel, ist, dass die FW auf einmal komplett leer war. Wir sind auf fast keine Spieler mehr gestoßen, was auf der einen Seite gut ist, aber auf der anderen Seite müssten sie dann alle im End sein, weshalb ich nicht mehr dahin gehen wollte.

Wie würde es dir gefallen, das Event nicht nach 24 Stunden, sondern früher zu beenden?
Wäre ich dafür, weil nach 3~4 Stunden eh alle Strukturen geplündert sind und man dann nur noch Dias farmen gehen kann (Außer man findet noch ne Mine oder Spawner)

Um das Survival-Feeling zu steigern...?
Evtl. Jedem Spieler einen Kompass zur Verfügung stellen, der die FW betritt und ihn "Porterhilfe" oder so nennen. Wer die nicht braucht, schmeißt es weg. Wer sie mit nach Hause bringt, hat dann ein kleines Andenken.

Auf welcher Farmwelt warst du unterwegs?
Blau. Bis auf das Abbauen einer Blöcke, die ich doppelt abbauen musste, alles top.

Wie hast du am Event teilgenommen?
Als Dreiergruppe mit dem Ziel, zum End zu gehen. Nachdem sich das erledigt hatten, wollten wir Schatzkarten suchen gehen und fanden auch nichts. Also gelohnt hat es sich für mich zumindest materiell nicht^^

Bist du der Meinung, dass die Größe von Teams beschränkt werden muss?
Ich wüsste nicht, wie das gehen sollte. Man könnte allerdings die FW in 2 Bereiche teilen: Team-FW mit eigenem Nether und Ende und Solo-FW mit eigenem Nether und Ende. Beim Solo müsste man irgendwie nen Timer einbauen, der erkennt, dass man in einem Team ist, obwohl verboten, und die betroffenen Spieler nehmen Schaden (ähnlich wie fehlende Luft beim Tauchen, nur langsamer), bis man sehr weit auseinander ist oder der Spieler getötet wurde. So könnte man teaming verhindern (nur ein vages Konzept)

Was war sonst am dem Event besonders gut?
Stabile Serverperfomance, sowie ein kleiner Livestream zum Zugucken, wie der Drache stirbt. Gut fand ich auch, dass Spawner nicht abgebaut werden dürfen, sonst hätten wir im Nether ganz schön in die Röhre geguckt.
An sich keine schlechte Idee, allerdings frage ich mich, wie du erkennen willst, ob zwei Spieler teamen oder nicht. Wenn man das irgendwie darüber regelt ob sie sich angreifen oder nicht bleibt einerseits das Problem, wenn beide sich nicht sehen, aber trotzdem nah genug aneinander sind und andererseits könnten zwei Spieler die wirklich teamen sich einfach alle ein oder zwei Minuten mal mit der Faust schlagen, um das System zu umgehen
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_ und Otar_

Otar_

Spender
10 Okt 2014
134
An sich keine schlechte Idee, allerdings frage ich mich, wie du erkennen willst, ob zwei Spieler teamen oder nicht. Wenn man das irgendwie darüber regelt ob sie sich angreifen oder nicht bleibt einerseits das Problem, wenn beide sich nicht sehen, aber trotzdem nah genug aneinander sind und andererseits könnten zwei Spieler die wirklich teamen sich einfach alle ein oder zwei Minuten mal mit der Faust schlagen, um das System zu umgehen
Deshalb schrieb ich auch vages Konzept, da die Idee unausgegoren ist. Man könnte es triggern, wenn 2 Spieler für 3 sek. In nem radius von 10 blöcken stehen. Dann tritt der Sterbeeffekt ein, bis man vielleicht 200 blöcke entfernt oder einer tot ist. Ich kann mir aber vorstellen, dass zulasten der Perfomance geht.
 

CrackToni

Spieler
25 Okt 2018
463
Auf bestimmten Minigame-Servern schafft man es ja auch per System zu erkennen, ob 2 Teamen oder nicht. Und notfalls steht da immernoch der Staffler im Gamemode 3 daneben, weil er einige Systembenachrichtigungen bekommen hat.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: EinSev

TheDomcrafter

Trusty
15 Nov 2016
241
Auf bestimmten Minigame-Servern schafft man es ja auch per System zu erkennen, ob 2 Teamen oder nicht.
Dafür kann man keine Plugin schreiben, da man das nicht so einfach überprüfen kann. Schließlich muss dann fest gelegt werden, ab wann es wirklich Teaming ist. Bei solchen Minigame-Server reicht ein Spieler der dies beobachtet ein report ein und anschließend wird dies von einem Staffler überprüft. Diese Überprüfung ist nur möglich, da die Runden meist aufgezeichnet werden und anschließend von der Person die es Bearbeitet beurteilt wird ob das Teaming war oder nicht. Im endefekt wird es für das UW-Team nicht leicht wirklich jeden zu überprüfen auf Teaming.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_

Drakona7

Spieler
17 Jan 2019
10
Da es hier auch schon öfter angesprochen wurde eventuell ohne PVP das Ganze Event zu machen, halte ich für nicht so toll. Denn dann wäre es ein leichtes sich an eine große Gruppe dran zu hängen, mit ihnen durchs Endportal zu gehen und hoffen das das Ei bei einem selbst droppt wenn es von 10 Spielern umringt abgebaut wird.
Außerdem gibt es ja eine Erweiterung ohne PvP wo dann jeder dieselben Chancen auf Elytren und Shulker hat, aber eben nicht aufs Ei, da es dann ja wirklich reines Glücksspiel wäre wem das Ei ins Inventar droppt.
Ja, da hast du recht. ich fände es zwar trotzdem noch interessant ohne PvP, aber dann könnte man das Event nicht in der Art und Weise durchführen. Selbst jetzt ist es möglich gewesen, einfach nur mit OP Stuff vor einem Portal zu warten, bis es vom Severteam geöffnet wird, was wohl anscheinend auch welche gemacht haben. Ohne PvP wäre da wahrscheinlich einfach nur noch mehr Gedränge in den Portalräumen. Und ganz ehrlich, wäre ich irgendwie an Perlen gekommen, hätte ich das auch so gemacht. Wie beim letzten Reset, nur dass die Portale dort eben nicht geöffnet wurden und ich dann im Stronghold nicht weitergekommen bin. Der große Kampf ums End wurde so wie es aussah dieses Mal eben im End entschieden und nicht mehr davor. Wobei ich den Spielern, die beim Drachenkampf beteiligt waren, durchaus einen Vorsprung bzw eine Verschnaufpause gegönnt hätte. Wenn da sofort nach dem Tod des Drachen ne Horde weiterer Spieler ins End stürmt, kann ich mir vorstellen, dass es für die nicht leicht war.
Falls es ein Non PvP Event geben sollte, wo man ein Drachenei erhalten kann, dann kann es kein klassischer Reset sein. Hatte eher an eine Art Hardcore-Survival Event oder ähnliches gedacht, dass selten zusätzlich zu den Resets statt findet. Einfach als normales Event, neben den ganzen Such-, Sammel-, Bauevents etc. Ich habe aber keine klare Idee, waren nur ein paar spontane Einfälle mit Custom-Mobs oder spezielle Portal-Eigenschaften. Und auch keine Ahnung für wen überhaupt das Ei wichtiger ist als Elytren oder Shulker, mir ging es bei meinem Feedback hauptsächlich um das Ei als wertvollste Minecraft-Trophäe, auch wenn es "nur Deko" ist.

Bist du der Meinung, dass die Größe von Teams beschränkt werden muss?
Ich wüsste nicht, wie das gehen sollte. Man könnte allerdings die FW in 2 Bereiche teilen: Team-FW mit eigenem Nether und Ende und Solo-FW mit eigenem Nether und Ende. Beim Solo müsste man irgendwie nen Timer einbauen, der erkennt, dass man in einem Team ist, obwohl verboten, [...]
Die Idee mit der extra Solo-FW fände ich an sich gut. Wie gut man Teaming erkennen kann ist halt die Frage und ab wann teamt man wirklich oder wann läuft man sich nur zufällig über den Weg. Man muss mMn noch zwischen Teaming und "friedlicher Coexistenz" unterscheiden. Ich kann mich auch allein zum End durchschlagen, ohne gezielt nach PvP zu suchen. Ich habe da ja trotzdem keine Hilfe von anderen Spielern, auch wenn ich sie nicht angreife. Das ist ja jetzt auch schon so, nicht jeder kloppt sich, wenn er anderen über den Weg läuft.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_ und YeezyBK
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 102 Spieler