Einblicke ins Serverteam

RockGermany

Serverteam
Owner
21 Apr 2014
4.991
UWmitGlas.png

Für viele Spieler ist die Arbeit des Serverteams ein großes Mysterium. Ein paar Worte stehen im UW-Wiki, aber wir möchten euch zu diesem Thema deutlich mehr Klarheit und Durchblick verschaffen.

Manchmal erwähnen wir, dass Unlimitedworld ein privates Freizeitprojekt ist, hier ist die ausführlichere Geschichte:
Im März 2011 habe ich einen privaten Survival-Freebuild-Minecraft-Server gestartet und Unlimitedworld genannt. Seither werkeln ich und einige Mithelfer, deren Zusammensetzung sich hin und wieder ändert (=Serverteam), in unserer Freizeit an dieser mittlerweile vierten Welt, die ihr im Survivalmodus mit euren Bauten verschönert und auf der wir gemeinsam eine nette Abwechslung zum Alltag haben wollen (das Ziel dieses Projektes). Das Serverteam ist keine Firma, es gibt kein Büro, keine Verwaltung und schon gar keine Bezahlung. Das wollen wir auch alles gar nicht. Wir sind Minecraft-Spieler, wohnen an verschiedenen Orten und kümmern uns um Unlimitedworld, wenn wir gerade Zeit dafür haben, also meistens abends oder am Wochenende.​
Trotzdem sind wir fast rund um die Uhr erreichbar. Zur internen Kommunikation und Koordination nutzen wir den Messaging-Dienst Slack, mit dem wir uns übers Handy erreichen können. So kann z.B. ein Buddy oder Mod, der gerade auf dem Server ist, über Slack einen Admin oder Dev zu einem wichtigen Problem fragen. Die Devs erhalten außerdem automatische Nachrichten bei Serverproblemen. Teamgeist wird bei uns groß geschrieben. Wir antworten, egal ob Wochentag, Wochenende oder Feiertag und egal wo wir gerade sind, sei es Schule, Uni, Arbeit, aus dem Zug oder aus dem Urlaub. Die Devs haben neben Slack auch einen Fernzugriff auf den Server und können im Notfall viele Probleme auch von unterwegs lösen. Aber da wir keine Firma sind, gibt es keine Pflicht zur Rufbereitschaft. Wir sind freiwillig erreichbar, und wer gerade keine Zeit hat, ist erst dann wieder erreichbar, wenn er Zeit hat.
Pläne und Ideen werden im Slack, in einem internen Teamforum oder im TeamSpeak diskutiert. Daneben trifft sich unregelmäßig die Owner/Admin/Dev-Gruppe, um die Gestaltung des Servers zu besprechen. Die Devs treffen sich auch zu eigenen Gesprächen, um technische Details und Probleme zu klären. Regelmäßig alle zwei Wochen kommt das gesamte Team an einem Sonntag Abend zu einem gemeinsamen TeamSpeak-Meeting zusammen und diskutiert über die aktuellen Punkte und nächsten Aufgaben.

Ein Server dieser Größe verursacht vor allem eine Menge Verwaltungsarbeit: Wir beantworten Anträge im Forum, löschen täglich inaktive Zonen und bearbeiten Tickets, pflegen und aktualisieren die Software, beseitigen Probleme, produzieren News-Videos und halten das UW-Wiki aktuell. Diese Tätigkeiten machen uns erstaunlicherweise Spaß (solange sie für uns im überschaubaren Rahmen bleiben).

Bisher habt ihr von all dem kaum etwas mitbekommen, aber das soll sich ändern. Dazu haben wir uns folgendes überlegt:
  • Einblick in unsere Arbeit: Im Forum gibt es das neue Unterforum "Team-Blog". Die Themen darin beschreiben unsere Tätigkeit hinter den Kulissen. Ihr bekommt Einblicke in unsere laufenden Projekte und erfahrt, was wir gerade machen und warum. Im Moment lest ihr den ersten Beitrag mit Hintergrundinformationen zum Team und Infos zu geplanten Projekten. Der zweite Beitrag ist ein Bericht über das Großprojekt, das wir bereits vor zwei Monaten geplant haben und an dem wir seit einem Monat täglich arbeiten. Und nebenbei erfahrt ihr auch den Sinn des Wilder-Westen-Bauevents ;)
  • Ingame-Changelog: Ein Changelog ist ein Text, der über Änderungen informiert. Das gibt es zwar schon in den Kurzmeldungen (für 2019 bisher hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier), aber weil die meisten Spieler das Forum nicht lesen, wird es einen /news-Befehl geben, der die neuesten Serveränderungen als Buch anzeigt (nur als Anzeige, kein Buch im Inventar). Beschrieben werden in Kurzform die letzten Änderungen mit Begründung und Link zum passenden Forenbeitrag. Mit jedem neuen Eintrag löschen wir den ältesten Eintrag am Ende, so dass das Buch eine ungefähr gleichbleibende Länge behält.
    Änderungen an den Plugins werden meistens um 4:00 Uhr nachts mit dem Serverneustart eingespielt, weil wir Neustarts am Tag möglichst vermeiden wollen. Um diese Uhrzeit ist selten jemand online, um gleichzeitig den zugehörigen Forenbeitrag zu posten. Daher veröffentlichen wir den Beitrag üblicherweise am nächsten Tag sobald jemand Zeit dafür hat. Auch können wir dann sicher sein, dass das Einspielen tatsächlich funktioniert hat. Da der Ingame-Changelog auf den Forenbeitrag verlinkt, wird er ebenfalls erst am Tag nach den Änderungen aktualisiert werden.
  • Transparenz gibt es auch bei den Schatztruhen: Wie die Vote-Shop-Köpfe werden wir jetzt auch neue Schatztruhen-Gewinne im Forum ankündigen. Und damit ihr auch die Gesamtheit aller Schatztruhen-Gewinne sehen könnt, wird im Forum eine neue Seite unter "Voten" eingerichtet, die alle Gewinne anzeigt. Die Wahrscheinlichkeiten wollen wir auch weiterhin nicht nennen, weil wir nicht über deren Anpassung diskutieren möchten. Es sind alles Geschenke und die wertvollen Geschenke werden wertvoll bleiben.
  • Neue Rubrik in den News-Videos: In den News-Videos informiere ich jeden Monat über die aktuellen Ereignisse und Neuerungen auf dem Server. In Ergänzung dazu wird zukünftig in den News ein anderes Teammitglied auch über Hintergrundinformationen berichten, wenn immer es sich anbietet.
Diese Pläne werden in nächster Zeit nach und nach umgesetzt. Wie immer gilt: Stellen wir fest, dass ein Punkt nicht gut funktioniert, werden wir ihn überdenken.

Und nun viel Spaß mit dem Team-Blog und den Einblicken hinter die Kulissen. Und weiterhin eine schöne Zeit auf diesem Server!
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 95 Spieler