Ein Discord-Bot

fscript

Spieler
27 Okt 2014
2.831
Was möchtest du mir damit sagen? :S Ich bin 2019 weder davon ausgegangen, dass das für jemanden ein Problem darstellen könnte, noch dass man auf die Idee kommen könne, damit andere Spieler (mit bösen Absichten) zu überwachen.
Ich will damit sagen, dass es einfach zum guten Ton gehört, für Spieler eine opt-out Option anzubieten, wenn sie nicht durch einen öffentlich nutzbaren Bot erfasst werden wollen. :) Die Gründe können vielfältig sein und müssen nicht böser Natur sein.
 

Kathinka05

Trusty
1 Dez 2015
845
Vor einiger Zeit hat ein Spieler Daten sammeln wollen für was auch immer. Ein weiterer Spieler hat dies ebenfalls gemacht allerdings nur für sich und anonym. Beides war erlaubt worden.

Der zweite Spieler hat das mit dem Anonym sehr ernst genommen.

Der erste Spieler jedoch nicht, denn er schrieb mich irgendwann an und meinte mich darauf aufmerksam machen zu wollen, dass ich ja wohl sehr oft und lange auf dem Server spielen würde.
Das war mir persönlich unangenehm und ehrlich gesagt stalking war das was mir dazu einfiel. Meldung ans Team. Datennutzung wurde gesperrt. Der zweite Spieler durfte allerdings auch nicht mehr sammeln, auch wenn er sich an die Vorgaben gehalten hat.

Wenn jemand sehen will wann ich das letzte mal online war, kann man mir eine Freundschaftsanfrage stellen. Sofern ich diese akzeptiere kann derjenige sehen wann ich das letzte mal online war. Man kann mich auch übers Forum kontaktieren oder wie schon hier irgendwo beschrieben per /post. Irgendwann bin ich sicherlich online um das dann zu lesen. Bin halt auch mal länger inaktiv, wenn mir das hier zuviel wird :pardon: Darüber hinaus gibt es tatsächlich auch Spieler die mich noch über andere Kanäle kontaktieren können, sofern ich diese regelmäßig öffne/lese.

Eine Vote-Erinnerung außerhalb von UW finde ich gut und sinnvoll, wenn man nicht so häufig online ist oder mal im Urlaub (sollte das jemals wieder gehen) ist, oder wie ich mal für eine Weile verschwinden.

Das mit Opt-In/Opt-out ist ein guter Vorschlag und Kompromiss. Was mich jedoch zu folgenden Fragen bringt @genius_timo :

Muss ich den Bot jetzt abonnieren, damit ich die Funktion abwählen kann?
Wie erfahren alle anderen Spieler, die nicht so aktiv sind im Forum und das hier nicht kennen, von dem Angebot und vor allem wie man das abwählen kann?

Du hast, als du noch aktiver warst, Werbung dafür gemacht, wenn ich mich recht erinnere. Macht aber niemand mehr InGame.
 

Shaijana

Guard
30 Nov 2019
51
Ich bin aktuell dabei einige Sprintgänge auszubauen, wie @genius_timo bereits schrieb.
Natürlich bin ich dabei darauf angewiesen mit den Spielern auf der Strecke Kontakt aufzunehmen.
Erfahrungsgemäß antworten vor allem neue Spieler nicht unbedingt auf eine Anfrage per /post. Ggf. ist in dem Moment kein Buch parat oder was auch immer. Einen Forenaccount besitzen zudem nicht alle Spieler.

Da bietet dieser Bot hier eine tolle Möglichkeit, sodass ich überhaupt eine Chance habe die teils wenigen Minuten, die manche Spieler alle paar Wochen mal online sind, unter Umständen abpassen zu können. Da hilft mir auch keine Freundschaftsanfrage. Wann jemand zuletzt online war, ist in dem Falle absolut egal. Mit ausgeloggten Spielern kann man nicht mehr kommunizieren.

Besonders bei mehreren zu kontaktierenden Spielern auf einer Sprintgangstrecke wäre es doch etwas müßig über Wochen alle 5 Minuten die gesamte Spielerliste über die Serverinfos zu durchsuchen. Denn genau das wäre die Alternative. Bei aktiven Spielern ist eine Kontaktaufnahme natürlich kein Thema, das geht auch problemlos so. Aber um solche Spieler geht es nicht.

Aber auch unabhängig von meinem Anwendungsfall: Durch eine Login Benachrichtigung kann man viel schneller mit jemandem Kontakt aufnehmen, als über Bücher zu kommunizieren oder sich ggf. erst darüber verabreden zu müssen. Selbst mit Freunden auf meiner Freundesliste. Wie bereits erwähnt, hilft der letzte Login Zeitpunkt nicht für die Kommunikation und nicht jeder besitzt einen Forenaccount.

Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Man spielt hier mit einem Synonym auf einem Minecraft-Server. Da kann ich nicht nachvollziehen, wie man sich hier verfolgt fühlen kann. Man kann ohnehin über die Serverinfos jederzeit sehen, wer aktuell online ist und das über die API abgreifen. Oder man sieht sich den gesamten Tag über die dynmap an, wo ihr gerade seid, wenn man Spaß daran hat... Wer wirklich motiviert ist, schreibt sich da schnell selber etwas zusammen, wie bereits erwähnt wurde. Dann sogar ganz ohne Restriktionen und ohne, dass es jemals jemand mitbekommt.
Nur wie bereits erwähnt: Das hier ist ein Minecraftserver, bis auf ggf. eure besten Freunde hier kann niemand diesen Namen zu einem RL-Namen zuordnen. Da würde ich vorher mein Smartphone entsorgen, bevor ich anfangen könnte mir hier Gedanken machen zu können, dass mich jemand auf einem Minecraftserver "verfolgt".

Nun diesen guten und nützlichen Bot hier zu verteufeln ist daher doch ziemlich unangemessen. Dieser ist eben entsprechend restriktiert, sodass man niemanden durchgehend "verfolgen" kann. Dank des Engagements von @genius_timo aufgrund der künftigen Möglichkeit zu widersprechen umso mehr.
 

genius_timo

Spender
7 Aug 2017
1.916
Muss ich den Bot jetzt abonnieren, damit ich die Funktion abwählen kann?
Gib mir eine Woche Zeit, dann kann ich eine Möglichkeit zum Opt-out anbieten. In dieser Zeit sollte ich mein Konzept umsetzen können und auch nochmals Rücksprache mit dem Server-Team halten, ob das so in Ordnung ist.
Es tut mir leid, dass es etwas länger gedauert hat. Schlussendlich habe ich mich auch für eine sehr einfach Lösung entschieden (Automatisierung lohnt sich da kaum) und umgesetzt. Ich habe im Startpost den folgenden Absatz ergänzt: "Du möchtest nicht, dass dich andere Spieler auf ihre Watchlist setzen? Dann starte hier im Forum eine Unterhaltung mit mir :) Ich melde mich dann bei dir, sobald ich deinen Namen auf die Blacklist gesetzt habe. Danach wird es für andere Spieler nicht mehr möglich sein, eine Spieler-Benachrichtigung von dir zu erhalten."

Wie erfahren alle anderen Spieler, die nicht so aktiv sind im Forum und das hier nicht kennen, von dem Angebot und vor allem wie man das abwählen kann?

Du hast, als du noch aktiver warst, Werbung dafür gemacht, wenn ich mich recht erinnere. Macht aber niemand mehr InGame.
Ich hatte damals eigentlich auch meist nur Werbung gemacht, wenn jemand nach einem Discord-Server gefragt hatte :D Da es ein Spieler-Projekt ist und ich eigentlich auch kein Minecraft mehr spiele, wird das wohl dabei bleiben - vielleicht hast du ja eine Idee, aber das würde meiner Ansicht nach den Rahmen sprengen.
 

genius_timo

Spender
7 Aug 2017
1.916
Natürlich, da gibt es dann eine entsprechende Fehlermeldung, dass der Spieler das nicht möchte und man ihn z. B. über das Forum oder /post kontaktieren kann :thumbup:
Hier mal die aktuelle Umsetzung (Link 1 ist vom angegebenen Spieler abhängig und Link 2 führt direkt ins UW-Wiki)

PFIisY1.png
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 98 Spieler