Ein Discord-Bot

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
Ist egal ob das ein gutes oder schlechtes Beispiel ist ^^ verdeutlicht die noch einfacherere Tracking möglichkeit. Es ist ein Beispiel. Natürlich ist es konstruiert aber viele Beispiele sind das.
Aber du gehst ja darauf ein. Wer soetwas macht? Ich kenne einige und zwar genau hier auf UWMC. Ich würde es auch tun leider lässt meine Arbeit kein Homeoffice zu. Aber sich an soetwas aufzuhängen .. wie geschrieben man kann sich auch andere Dinge vorstellen was aber gar nicht nötig ist um darzulegen um was es geht.
 

BassT1987

Spender
10 Sep 2014
153
Wenn man jemanden in böswilliger Absicht tracken will, kann man sich sicher auch fix was basteln, was die Infos-Seite periodisch checkt. Ohne Discord, ohne Bot, ganz anonym.

Wer soetwas macht? Ich kenne einige und zwar genau hier auf UWMC. Ich würde es auch tun leider lässt meine Arbeit kein Homeoffice zu.
Kann man machen, muss man aber auch mit möglichen Konsequenzen leben. Das ist schlichtweg Arbeitszeitbetrug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
"Informiere dich mal in Bezug auf WhatsApp, innerhalb der EU ändert sich herzlich wenig. Da wird nicht wirklich mehr geteilt als seit mindestens 2018 schon.
Ist der Aluhut zu dünn? "

Das weiß ich selber. Trotzdem ist der Aufschrei überall groß :D

Ich kann mir so etwas nicht "Nebenbei" basteln. Und warum dann es erleichtern. Wie gesagt gib mir eine Opt-out Möglichkeit und ich bin ruhig, oder das ich benachrichtigt werden, von wem ich getrackt werde. Und installier mal auf dem Handy deiner Freundin/ Frau eine Tracking-App und lass diese die Finde.

Aber ich glaub mit dir braucht man nicht zu diskutieren, da ja sofort kommt "Ist der Aluhut zu dünn?". Ja jeder, der gegen etwas argumentiert, wird direkt in die Aluhut-Ecke geschoben. Genau so werden unsere Datenschutzrechte und unsere Grundrechte aktuell von der Politik beschnitten.

Aber egal ich hab meine 5 Cent dazu gegeben und stehe zu meiner Meinung.
 

ArtemisKnight

Trusty
12 Aug 2015
136
Im Prinzip stimmt man mit dem Spielen hier auf dem Server auch dem zu, dass man ggf. hier im Forum als „online“ angezeigt wird.
Dass dieser Part auch beinhaltet, dass der discord-Bot hier in allen Funktionen möglich ist, gehört somit dazu.

Wenn dir das nicht passt, gibt es eine sehr einfache Lösung: komm nicht mehr online.

PS: Es mMn ist schon sehr blöd, seinem Chef zu sagen, wie man in Minecraft heißt...
 
  • Gefällt mir
Wertungen: BassT1987

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
"Im Prinzip stimmt man mit dem Spielen hier auf dem Server auch dem zu, dass man ggf. hier im Forum als „online“ angezeigt wird.
Dass dieser Part auch beinhaltet, dass der discord-Bot hier in allen Funktionen möglich ist, gehört somit dazu."

" Dieser Dienst wird nicht vom Unlimitedworld-Team, sondern von einem Spieler angeboten "
 

ArtemisKnight

Trusty
12 Aug 2015
136
Du willst wohl wirklich mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Dadurch, dass wie weiter oben erwähnt, jeder die Infos so abfragen kann, ist der Bot nicht das Kernproblem und du kritisierst hier am Server/Minecraft.

Was möchtest du als nächstes? Vollverschleierungen in der Öffentlichkeit, damit niemand jemandem erzählen kann, er hätte dich auf der Straße gesehen?
 
  • Gefällt mir
Wertungen: BassT1987

BassT1987

Spender
10 Sep 2014
153
Das weiß ich selber. Trotzdem ist der Aufschrei überall groß :D
Jo, typischer Aktionismus. Impfliste ist natürlich auch Käse, sowas will keiner, gerade weil man in #Neuland sowas eh kaum (sicher) hinbekommt. Und dass mobiles Tracking Begehrlichkeiten weckt, ist mir auch klar. Da wären mir kleine Stromstöße bei Verlassen des 15km Radius (ohne Tracking!) lieber :D

Mir gehts drum, dass Spielen im Homeoffice kein gutes Argument ist und kein Chef sich auf UWMC+Discord freischalten lässt um einen Mitarbeiter zu überwachen, wenn das auch via Website geht. Crawler bzw. Scraper-Skripte gibts online zuhauf, son'n Script muss nur alle 5x die Webseite aufrufen und nach Benutzernamen suchen. Mal ganz davon ab, dass der weg via Discord-Bot auch rechtlich fragwürdiger als Verweis auf die Webseite->Infos wäre. Der Bot macht nix andres als öffentlich vorhandene Daten auswerten.
 

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
Wieso du hast UWMC Forum ins Spiel gebracht. Ist kein Bot welcher von UWMC betrieben wird und somit nirgends aufgeführt wird, den Rest kann man im Forum einstellen unter Datenschutz.
" Dadurch, dass wie weiter oben erwähnt, jeder die Infos so abfragen kann, ist der Bot nicht das Kernproblem und du kritisierst hier am Server/Minecraft. "
Was ja nicht richtig ist. Ich schreibe gib mir eine OPT- Out möglichkeit und alles ist gut.

" Was möchtest du als nächstes? Vollverschleierungen in der Öffentlichkeit, damit niemand jemandem erzählen kann, er hätte dich auf der Straße gesehen? "

Nein aber keine Kameras mit Gesichtserkennung die Daten speichert und mich zum Gläsernen Menschen macht.

" Mir gehts drum, dass Spielen im Homeoffice kein gutes Argument ist und kein Chef sich auf UWMC+Discord freischalten lässt um einen Mitarbeiter zu überwachen, wenn das auch via Website geht. Crawler bzw. Scraper-Skripte gibts online zuhauf, son'n Script muss nur alle 5x die Webseite aufrufen und nach Benutzernamen suchen. Mal ganz davon ab, dass der weg via Discord-Bot auch rechtlich fragwürdiger als Verweis auf die Webseite->Infos wäre. Der Bot macht nix andres als öffentlich vorhandene Daten auswerten. "

Warum dann nicht was offizielles machen wo ICH, wie hier im Forum dem Wiedersprechen kann? Mehr ist es doch nicht ^^
 

reflaax

Spieler
4 Jul 2019
87
Warum dann nicht was offizielles machen wo ICH, wie hier im Forum dem Wiedersprechen kann? Mehr ist es doch nicht

Warum es einen offziellen Bot nicht geben wird?

Der Bot ist in erster Linie ein Bot, der dich erinnern soll, täglich zu voten. (Davon hat das Team nichts,
außer mehr Arbeit (Wartung, Programmierung, evlt. neuer Server). Es ist ja in deinem Sinne, täglich eine Belohnung zu erhalten)

Auch von einem Bot der einem mitteilt, wann (ein) Spieler online ist/sind, hat das Team nichts (und auch Spieler kaum,
da hast du ja schon aufgezählt, wie man Spieler auf anderen Wegen erreicht).
Außerdem ist dies ja über das Forum ganz einfach möglich.

Dann ist da noch ein Problem. Wie soll der Bot dir mitteilen, dass ein Spieler online ist?
Via Discord? Nein, da die Sprachkommunikation über TS erfolgt. Via Forum? Noch mehr Arbeit für das Team, obwohl es nur den Spielern etwas bringt.

Zusammenfassung: Ein offizieller Bot ist nur mehr Aufwand für die Developer, vorallem, wenn diese Funktion(en) ja schon "inoffiziell" vorhanden sind.

(Diese Aussagen beruhen auf meiner Meinung/Wissen)
 

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
Eben, es wird nichts Offizielles geben. Und gegen das Voten erinnern hab ich auch nichts, ist jedem das seine wie er es bewerkstelligt ;)

Nochmal kurz und knapp:

Mir geht es um das ungefragte und automatisierte mitteilen per Push-Nachricht im Discord ob und WANN ich immer online komme und das somit mögliche Stalking bzw. abschätzen meiner Onlinezeiten.
Eine Möglichkeit dem zu widersprechen und bei mir ist alles gut.
 

Rodikachu

Trusty
4 Jul 2019
969
Mir geht es um das ungefragte und automatisierte mitteilen per Push-Nachricht im Discord ob und WANN ich immer online komme und das somit mögliche Stalking bzw. abschätzen meiner Onlinezeiten.
Naja, so funktioniert der Bot nicht direkt.
Du kannst einen Spieler beobachten und bekommst EINE Benachrichtigen, wenn er das nächste Mal online kommt.
Um ihn weiter zu beobachten musst du den Befehl erneut eingeben.

Und wenn ich wirklich jemanden "stalken" wollen würde, schreib ich mir halt nen Script das alle 5 Minuten die Infoseite aufruft und abspeichert...
 

fscript

Spieler
27 Okt 2014
2.840
Eine undokumentierte Web-API für den Server, über die man Informationen abgreifen kann gibt es schon lange. Die folgende Abfrage gibt dir beispielsweise die Liste der Spieler aus die gerade online sind, die auch von der Infoseite genutzt wird: https://unlimitedworld.de/server_api/ajax.php?req=player_list

Ich bin allerdings auch für eine opt-out Möglichkeit. Das gehört zu so einem Angebot/Bot einfach dazu. :)
Das macht ein Unterschied, ob jemand so ein Tool für den Privatgebrauch programmiert, oder ob das Tool öffentlich zugänglich gemacht wird.

lg
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ArtemisKnight

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
@Rodikachu Leider steht im zweiten Tread des Erstellers: Die maximale Dauer des Bobachtens wurde auf eine Woche erhöht

Daher gehe ich eben nicht von einmalig, aus sondern von 1ner Woche ^^ aus
 

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
Ah okay, das bedeutet wenn ich in dieser Woche 1mal online war wird er mich beim zweiten mal nicht mehr zählen und melden?
 

genius_timo

Spender
7 Aug 2017
1.916
Hey zusammen,

ich möchte nachfolgend auf einige Punkte aus eurer Diskussion eingehen.
Diese Nachverfolgerei ist in meinen Augen etwas Arg "NSA, Horch und Guck" übertrieben. Bekommt denn wenigstens der Spieler der "gestalkt" wird eine benachrichtigung von wem er gestalkt wird? Ich denke das geschieht nicht und da ist in meinen Augen der Knackpunkt. Und so wie ich das sehen hat die Obere Chefetage des Servers die API soweit geöffnet das der Bot das abfragen darf und kann.
Der Vote-Wecker ist ein inoffizielles Tool und wird vom Server-Team auch nur durch die Genehmigung zur Verwendung der öffentlich zugänglichen Web-API (unter gewissen Auflagen) unterstützt (→ solch eine Benachrichtigung kann ich nicht umsetzen und erachte ich selbst auch nicht für notwendig)

Zeig mir eine OPT- Out möglichkeit für diesen Bot, der ja nicht mal vom Serverteam stammt, dass ich dem sagen kann Loki WILL NICHT getrackt werden (ja es ist ein Tracking), und alles ist gut.
Eine Möglichkeit dem zu widersprechen und bei mir ist alles gut.
Gib mir eine Woche Zeit, dann kann ich eine Möglichkeit zum Opt-out anbieten. In dieser Zeit sollte ich mein Konzept umsetzen können und auch nochmals Rücksprache mit dem Server-Team halten, ob das so in Ordnung ist.

Und vorallem auf 20 Spieler gleich erhöhen dann mach doch Unbegrenzt damit ich ALLE protokollieren kann :)
Mir geht es um das ungefragte und automatisierte mitteilen per Push-Nachricht im Discord ob und WANN ich immer online komme und das somit mögliche Stalking bzw. abschätzen meiner Onlinezeiten.
Shaijana hatte mich angeschrieben und gemeint, dass bei ihm das 5-Spieler-Limit ausgereizt ist. Technisch gesehen macht es keinen großen Unterschied, ob 100 oder nur 1 Spieler beobachtet wird, deshalb hatte ich das Limit einfach mal auf 20 Spieler gesetzt, damit er an seinem Sprintgang weiter arbeiten kann und nicht selbst 24/7 im Spiel auf seine Nachbarn warten muss. Rodikachu hat die Funktionsweise ja bereits etwas genauer erläutert: Es findet keine Protokollierung der Onlinezeiten statt, sondern man erhält eine Discord-Nachricht, sobald der beobachtete Spieler in den kommenden 7 Tagen das nächste Mal online kommt (danach muss man den Befehl erneut ausführen, um auch beim nächsten Login benachrichtigt zu werden)

Viele Grüße
Timo

Wenn man jemanden in böswilliger Absicht tracken will, kann man sich sicher auch fix was basteln, was die Infos-Seite periodisch checkt. Ohne Discord, ohne Bot, ganz anonym.
Da ich mich nach der Absprache mit dem Server-Team an deren Vorgaben zur Nutzung der Web-API halte, ist mein Tool auch verhältnismäßig schwach - ist aber fair für beide Seiten (die Menge der Anfragen im Verhältnis zur Performance des Discord-Bots)

Das gehört zu so einem Angebot/Bot einfach dazu. :) Das macht ein Unterschied, ob jemand so ein Tool für den Privatgebrauch programmiert, oder ob das Tool öffentlich zugänglich gemacht wird.
Was möchtest du mir damit sagen? :S Ich bin 2019 weder davon ausgegangen, dass das für jemanden ein Problem darstellen könnte, noch dass man auf die Idee kommen könne, damit andere Spieler (mit bösen Absichten) zu überwachen.
 

Lokisrevenge

Spender
30 März 2020
202
fscript schrieb:


Das gehört zu so einem Angebot/Bot einfach dazu. :) Das macht ein Unterschied, ob jemand so ein Tool für den Privatgebrauch programmiert, oder ob das Tool öffentlich zugänglich gemacht wird.

Was möchtest du mir damit sagen? :S Ich bin 2019 weder davon ausgegangen, dass das für jemanden ein Problem darstellen könnte, noch dass man auf die Idee kommen könne, damit andere Spieler (mit bösen Absichten) zu überwachen.



Ich denke weder Fscript noch ich wollen dir damit etwas böses unterstellen :D aber super cool das du sagst das du eine OPT- Out möglichkeit schaffen kannst. Ich würde mich freuen wenn du das machst.
 

BassT1987

Spender
10 Sep 2014
153
Dann hoffe ich aber, dass man - beim Versuch des Anlegen des Spielers- auch benachrichtigt wird, dass der Spieler das nicht möchte und es daher nicht geht. Sonst wartet man und wartet...

Wenn das Opt-Out ja da ist, kann man wieder beruhigt im Homeoffice zocken... :rolleyes:
 

genius_timo

Spender
7 Aug 2017
1.916
Dann hoffe ich aber, dass man - beim Versuch des Anlegen des Spielers- auch benachrichtigt wird, dass der Spieler das nicht möchte und es daher nicht geht. Sonst wartet man und wartet...
Natürlich, da gibt es dann eine entsprechende Fehlermeldung, dass der Spieler das nicht möchte und man ihn z. B. über das Forum oder /post kontaktieren kann :thumbup:
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen

ONLINE 60 Spieler