Colyvor - Öffentliche Bibliothek und mehr...

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
Endlich stelle ich auch mal meine Zone vor, zumindest erstmal einen ersten Teil davon.

Die Bebauung meiner Zone beginnt auf Ebene 5 (Bedrock), und ich baue, was mir so einfällt und wann ich Lust dazu habe... ein großes Aquarium bis zur Oberfläche, meine Interpretation einer Netherfestung, ein Schnellrestaurant und einiges mehr.
Trotz der Vielzahl unterschiedlicher Ecken und Bereiche versuche ich, "das Ganze" dabei zu sehen und zu zeigen.

Ein Leitmotiv ist jedenfalls, nicht nur meinen Bau- und Dekorationsstil zu zeigen, sondern vor allem auch nützliche -und öffentlich nutzbare- Dinge zu bauen, die einen Besuch lohnend machen.

Deshalb möchte ich heute als Erstes meine Bibliothek und den Bauernmarkt vorstellen, beide sind für den Eigenbedarf öffentlich nutzbar.

Bibliothek:

2018-06-24_16.11.47.png 2018-06-24_16.12.11.png

In der Bibliothek finden sich Bibliothekare, bei denen es alle Zauberbücher auf maximaler Stufe gibt, bis auf wenige Ausnahmen auch zu sehr guten Preisen (Preisliste am Ende des Beitrags).
Zuckerrohr/Papier zum Freischalten der Angebote gibt es kostenlos hinten rechts, leere Bücher können für 2 Smaragde am Automaten gekauft werden.
Wer nicht selbst Smaragde traden will, findet einen Automaten, der für einen Dia zwei Smaragdblöcke ausspuckt.
Wem Inventar und Endertruhe nicht reichen, der findet aussen rechts vom Gebäude ein Shulkerkabinett.

Spielregel: Bitte benutzt die Bibliothekare nicht, um mit Papier Smaragde zu farmen, dafür ist der Bauernmarkt da. Das Papier sollte ausschließlich gehandelt werden, um die Bücherangebote freizuhandeln. Es ist immer ärgerlich, wenn das Papierangebot schon dicht ist und das (meistens) eine brauchbare Bücherangebot nach dem Kauf von ein oder zwei Büchern ebenfalls dichtmacht, ohne dass die Angebote resettet werden.


Bauernmarkt:

2018-06-24_16.25.03.png

Der Bauernmarkt befindet sich links neben der Bibliothek.
Zwei Bauern warten dort auf Kunden, Kürbisse und Melonen zum Handeln gibt es kostenlos in den Kisten.
Sollten die Angebote für Kürbisse UND Melonen dicht sein, kauft zum Freischalten einfach etwas Essen für einen Smaragd pro Kaufvorgang. Nicht benötigtes Essen könnt ihr gerne in die Spendenkiste legen, ich verwende es dann im kostenlosen Schnellrestaurant.
UPDATE: Mittlerweile befindet sich eine kleine öffentliche Farm auf meiner Zone, wo Weizen, Karotten und Kartoffeln geerntet werden können. Damit können die Bauern natürlich auch resettet werden.

Spielregel: Achtet bitte darauf, dass die Angebote für Kürbisse und Melonen verfügbar sind, wenn ihr mit dem Handeln fertig seid. Kauft bei Bedarf einfach zum Schluss noch ein paar Kekse oder so zum Freischalten. Es ist ärgerlich für den nächsten Spieler, wenn er erstmal Smaragde ausgeben muss (die er vielleicht nicht hat), um handeln zu können.


Weitere Teile meiner (bisherigen) Zonenbebauung werde ich nach und nach vorstellen.


Frage: Warum zeigst du Bilder mit Texturepack (sphax)?

Antwort: Ich spiele (fast) ausschließlich mit diesen Texturen, Designentscheidungen auf der Zone basieren darauf, und mit anderen Texturen würden mir selbst die Bilder (gewohnheitsmäßig) nicht so gefallen. Wie es mit den jeweils eigenen Texturen aussieht, kann ja jeder bei einem Besuch überprüfen :D
Da es hier vorrangig eher um die Nutzbarkeit als um das Design geht, sollte das kein Problem sein, oder? ;)


Frage: Wie komme ich dorthin?

Antwort: Der Mittelpunkt meiner 100x100 Zone liegt bei 325/1950.
Du kannst beim warp Süden den Sprintgang Richtung Norden (weiß) bis zum Ende laufen, dann Richtung Osten (rechts) in den gelben Sprintgang. Nach etwa 300 Blöcken ist der Eingang auf der linken Seite (325/2000). Dieser Weg dauert im Dauersprint etwa 3 Minuten.
Wenn ich zu Hause bin, kannst du gerne auch per /tpa kommen.
Wenn du oberirdisch (Pferd, Elytra) anreist, kommst du durch das Treppenhaus in meinen Keller:

Treppenhaus (Eingang oben):

2018-06-24_16.48.43.png


Soweit erstmal, ich freue mich auf euren Besuch :)


Preisliste Bibliothek:

Preise der Bücher in Smaragden.
Es wird jedesmal auch ein leeres Buch benötigt.

Haltbarkeit 3 - 17
Reparatur - 10

Fluch des Verschwindens - 10
Fluch der Bindung - 10

Effizienz 5 - 21
Glück 3 - 11
Behutsamkeit - 5

Stärke 5 - 41
Flamme - 5
Schlag 2 - 9
Unendlich - 6

Schärfe 5 - 19
Bann 5 - 19
Nemesis der Gliederfüßer 5 - 64

Schwungkraft 3 - 11
Plünderung 3 - 11
Verbrennung 2 - 9
Rückstoß 2 - 9

Köder 3 - 11
Glück des Meeres 3 - 11

Schutz 4 - 14
Feuerschutz 4 - 16
Schusssicher - 15
Explosionsschutz - 14
Dornen 3 - 15

Atmung 3 - 12
Wasseraffinität - 5

Federfall 4 - 23
Wasserläufer 3 - 12
Eisläufer 2 - 18
 
Zuletzt bearbeitet:

Vani22

Guard
12 Feb 2017
845
Wiki
Vani2212
Wie gesagt, es geht eher um die Nutzbarkeit als um den Baustil. Und Vanilla-Texturen mag ich einfach gar nicht, da wollte ich keine Bilder von machen ;)
Viele hier spielen aber mit Vanilla-Texturen oder ähnlichen Texturen, bei einer Vorstellung sollten Bilder eigentlich immer ohne Texturenpack sein, daher selbst wenn du die nicht magst bitte ich trotzdem nochmal nach solchen Bildern, PureBDCraft ist einfach sehr weit von Vanilla entfernt..:S
 

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
Ich biete meine Bibliothek und anderes nützliches Zeug öffentlich an und mache das in diesem Thread publik. Ich baue hier weder den Kölner Dom in Originalgröße nach, noch eine Filmszene aus Star Wars oder was auch immer.
Um die Optik geht es dabei groß nicht. Wen es interessiert wie es aussieht, der kann und soll sich halt 10 Minuten Zeit nehmen und es sich vor Ort anschauen, da freue ich mich dann natürlich auch über Feedback. Aber auf ein paar Bildern ist da eh nicht viel zu sehen, egal mit welchem Texture-Pack.

Ich möchte einfach keine Bilder von meinen Sachen posten mit Texturen, die mir nicht gefallen. Eher nehme ich die Bilder ganz raus, wenn mir jemand Befugtes klipp und klar sagt, ich DARF sie nicht mit diesem Texture-Pack posten.

Ich hab jetzt zum dritten Mal erklärt warum und würde mich freuen, wenn der/die nächste WächterIn der Gepflogenheiten zuerst überlegt, ob es tatsächlich ein Problem für die Community darstellen würde, meine diesbezügliche Entscheidung einfach so stehen zu lassen ;)
 
19 Mrz 2018
291
Hey Coly, sieht super aus! :)

Eine schöne Bibliothek, muss ich zugeben, verstehe nur nicht, warum man das in Vanilla nicht mag, finde es schaut sogar besser damit aus

Anhang anzeigen 27670 Anhang anzeigen 27671

Übrigens sind die beiden Bilder im gleichen Winkel aufgenommen, wie die oben im Tread
Mit Texture- und Shaderpacks kann ich mich auch nicht anfreunden. Mit Texturepacks weiß man irgendwann selbst nicht mehr wie die eigene Zone aussieht, da man aus Cobbleblöcken auch aufwendig gemeißelte Steinblöcke mit Goldeinlegearbeiten machen kann :/
Und Shaderpacks versauen meiner Ansicht nach immer die Beleuchtung. Wer Unterirdisch baut und sich zum großteil auch dort aufhält, wird mir vielleicht zustimmen, dass die bekanntesten Shaderpacks alles immer viel zu dunkel darstellen.
 

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
Update:

1.
Da ich in den letzten Tagen mehrfach danach gefragt wurde, gibt es bei mir jetzt auch eine öffentliche Ackerfläche für Weizen, Kartoffeln und Karotten, um die anderen Angebote der Bauern damit bei Bedarf freischalten zu können.
Für jede Feldfrucht steht eine Fläche von 96 Blöcken (1,5 Stacks) zur Verfügung, und ich habe noch ein viertes Feld mit Rote Bete eingerichtet. Die kaufen die Bauern zwar nicht, aber die gibts auf der Essensfarm am Spawn nicht und vielleicht braucht ja jemand roten Farbstoff oder Saatgut.
Der Zugang befindet sich in der Holzsäule einige Blocks westlich von den Bauern. Er ist beschildert und leicht zu finden.
Wie üblich, wer erntet pflanzt bitte anschliessend nach.

2.
Ich möchte euch einen weiteren, kleinen Bereich meines Kellers vorstellen. An der Südseite meines Kellers befindet sich meine "Netherfestung", hier ist mittig auch der Eingang zum Treppenhaus. Wenn man davorsteht links davon befindet sich ein kleines Feld mit Netherwarzen, die von jedem geerntet werden können (bitte nachpflanzen).
Wer selbst welche anbauen möchte, bekommt an einem Automat an der Wand auch Seelensand. Ich habe davon selbst nur begrenzte Mengen und möchte nicht groß extra dafür farmen gehen, deshalb kostet es eine Schutzgebühr von einem Goldbarren für zwei Blöcke. Dieses Angebot ist für kleine Warzenfarmen zu Hause gedacht, größere Mengen Seelensand habe ich nicht zu verkaufen.

Netherwarzen und Seelensand:

2018-06-27_09.17.42.png



3.
Da ich auch hierzu Nachfragen erhalten habe, nochmal ausführlicher meine Spielregeln:

Sämtliche Angebote, insbesondere die Villager, sind für den Eigenbedarf zur Verfügung gestellt.
Das heißt, jeder kann hier Zauberbücher kaufen, um sich die Sachen (Waffen, Werkzeug, Rüstung) herzustellen, die er dann selbst verwendet.
Auch größere Mengen, sozusagen für einen "erweiterten Eigenbedarf" wie z.B. Werkzeug für ein Gilden-Bauprojekt, sind kein Problem.
Die benötigten Smaragde können mit den kostenlos zur Verfügung gestellten Feldfrüchten bei den Bauern erhandelt werden. Sofern genug Kürbisse etc. vorhanden sind, kann man sich natürlich auch die Smaragde für eine Beacon-Pyramide erhandeln.

Nicht erwünscht sind Einkäufe zum Weiterverkauf, weder Zauberbücher, noch daraus hergestellte OP-Gegenstände, noch Smaragdblöcke.
Wer ein Geschäft machen will, soll sich die Ressourcen dafür selbst erarbeiten. Alles andere wäre unfair denen gegenüber, die es so gemacht haben.
Sollte ich hierfür Anhaltspunkte haben, z.B. wenn jemand auf einmal Zauberbücher oder Smaragdblöcke im Chat oder Forum anbietet, der zeitnah bei mir zum Handeln war, dann werde ich nachfragen und ggf. seine Rechte auf meiner Zone entsprechend einschränken.

Die Kürbisse, Melonen und das Zuckerrohr/Papier sind zum Handeln auf meiner Zone gedacht. Die Mitnahme kleinerer Mengen als Saatgut oder um sich z.B. ein paar Bücher zu craften ist natürlich kein Problem, aber bitte räumt die Kisten nicht leer. Es wäre schade, wenn jemand zum Handeln herkommt und nur leere Kisten vorfindet.
Die Farmen sind groß, aber nicht unbegrenzt, und es wächst ja nur dann etwas nach, solang sich jemand auf der Zone befindet und die Chunks geladen sind.

Weizen, Kartoffeln, Karotten, Rote Bete und Netherwarzen können in beliebiger Menge selbst geerntet und auch mitgenommen werden. Nachpflanzen versteht sich von selbst.

Es wäre schön, wenn immer alle Angebote der Villager verfügbar wären, wenn jemand zum Handeln kommt.
Deshalb: Achtet bitte darauf, dass das so ist, wenn ihr fertig seid. Verkauft ggf. noch etwas Papier, Karotten... oder kauft noch ein paar Nahrungsmittel, Bücherregale oder was auch immer, um die Villager zu resetten.
Benutzt das Papier bitte nicht, um bei Bibliothekaren Smaragde zu farmen, sondern nur, um die Bücherangebote bei Bedarf freizukaufen.
Smaragde farmen sich bei Bauern eh schneller...


Soweit... weiterhin viel Spass auf UW :)
 

Mintika

Spender
14 Jan 2015
1.214
Wiki
Mintika
Ein Lob für die viele Arbeit, die du dir hier machst! Gelegentlich komme ich gerne mal vorbei, um mir das vor Ort anzusehen.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Colyvor

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
Wird Zeit, mal wieder was neues in meinem Keller vorzustellen...

Zum einen das Schnellrestaurant mit kostenlosem Essen :)

2018-07-17_22.34.25.png


Zum anderen das Reisebüro, in dem ein Mitarbeiter eine erkundete Ozean-Schatzkarte für einen Kompass und ein paar Smaragde verkauft.
Ein Kompass ist bei den Villagern in der Bibliothek erhältlich.

2018-07-17_22.32.42.png

2018-07-17_22.33.23.png


Viel Spass beim Besuch :)
 

chefarzt666

Spieler
8 Jan 2018
73
War heute das erste Mal da, tolle Bücherei mit super Preisen.
Auch sehr schön gestaltet. Ich mag das ja so pragmatisch: Papier, Bibliothekare und Bücher auf kleinen Raum gestellt.

Die Bauern wusste ich jetzt nicht: "Kürbis und Melone, Entnahme nach Absprache-Schild"?
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Architektkubus

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
War heute das erste Mal da, tolle Bücherei mit super Preisen.
Auch sehr schön gestaltet. Ich mag das ja so pragmatisch: Papier, Bibliothekare und Bücher auf kleinen Raum gestellt.

Die Bauern wusste ich jetzt nicht: "Kürbis und Melone, Entnahme nach Absprache-Schild"?
Danke fürs Lob :)

Ich glaub, da steht MITnahme, muss eben nochmal schauen. Jedenfalls sind die Kürbisse und Melonen fürs Traden bei meinen Villagern gedacht, wer größere Mengen mitnehmen will, um zu Hause zu Traden soll vorher fragen :)
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_

Chaoswolke

Spieler
12 Okt 2017
220
Ich hab meiner meinung nach schon dort einen gesehen und genutzt.
Also einfach Augen offen halten und danach ausschau halten.
(Kann mich auch irren war zuletzt vor Monaten dort ..)
 

Colyvor

Spender
20 Nov 2017
237
Ja, es gibt ein Shulkerkabinett. Direkt neben dem Bibliotheksgebäude, wenn man davor steht rechts.

Steht übrigens auch im ersten Beitrag im Thread ;)
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 38 Spieler