Forschungsbasis (Name noch gesucht)

_Baxxter

Spender
6 Jan 2020
15
Forschungsbasis XXXX (name gesucht)

>> Allgemein / Geschichte der Basis <<

Tief im wilden Süd-Westen wurde eine bisher unbekannte Schnee-Tundra entdeckt. Ich also ich hier der Baxxter hatte schon immer ein besonderes Interesse an Schneelandschaften. So war es nicht verwunderlich das ich diesen Ort auswählte, als mein Chef mir den Auftrag gab ein weiteres Forschungszentrum zu errichten. Ich arbeite für ein kleines Unternehmen welches sich mit einem mysteriösen Material namens Flux beschäftigt. Eigentlich ist es kein Material, es ist eine Form von Energie welche von besonderen Kristallen ausgestrahlt wird. Ich setze es ein um z. B. die Glaskuppel der neuen Forschungsbasis warmzuhalten oder sogar um ganze Gebäude schweben zu lassen. Viele Firmen setzten es ein, ohne wirklich zu verstehen wie es funktioniert.

Das sehe ich als meine Aufgabe an. In der Forschungsbasis (suche noch einen Namen) möchte ich zukünftig Flux erforschen und verstehen. Ich habe die Theorie das man diese Energie auch in Pflanzen und Tieren finden kann.

Wer diesem Projekt folgt, wird nach und nach den Ausbau der Forschungsbasis miterleben, welche sich aktuell noch auf Ausbaustufe 1 befindet. Ich werde auch nach und nach die neusten Ergebnisse in der Fluxforschung mit euch teilen.


>> Anreise <<

Kommt am besten mit dem Pferd vorbei. Als erstes müsst ihr nach /warp wilder-süd-westen. Von dort lauft am besten zu fuss oder reitet auf einem Pferd. Auf einer Seite der Kuppel gibt es einen Eingang welcher mit einem Knopf geöffnet werden kann:

2020_11_20_20_19_33_Unlimitedworld_Zonenkarte.png


>> Die Kuppel <<

Die oberirdische Kuppel dient den Forschern dafür Pflanzen zu kultivieren, Tiere zu züchten und um etwas Sonnenlicht zu genießen. Dies kann in der unterirdischen Basis mal etwas knapp werden. Die Kuppel ist zum aktuellen Zeitpunkt nur sehr notdürftig ausgebaut, damit die Forscher bei der eisigen Kälte in der Tundra nicht erfrieren. Zum späteren Zeitpunkt soll die Kuppel durch ein Teleskop ergänzt werden. Auch ein paar Hangars sollen mit Fahrzeugen gefüllt werden, damit die Umgebung außerhalb der Kuppel erkundet werden kann. Die Forscher warten bisher ungeduldig auf eine neue Lieferung an Nutzpflanzen, Baumaterialien und Werkzeuge, um ihre Forschung voranzubringen. Wann die Lieferung der Hauptbasis kommt, ist bisher leider noch unklar.



>> Die Mission Control <<

Die Mission Control ist das Herzstück der Basis. Sie bildet primär das Materiallager, aber sekundär verbindet die Mission Control die verschiedenen horizontalen und vertikalen Gänge miteinander. So wie die daran angrenzenden Gänge fliegt die Mission Control mit der Hilfe von Flux. Die Forscher treffen sich hier regelmäßig, um sich Materialien zu beschaffen, sich über den aktuellen Stand ihrer Forschung auszutauschen oder auch für den ein oder anderen Umtrunk zu genießen.



>> Sprintsystem <<

Die Forschungsbasis ist aktuell noch in einem sehr kleinen Ausbaustadium. Um für spätere Vergrößerungen eine gute Mobilität zu gewährleisten, wurde bereits jetzt ein sehr großes und komplexes Röhrensystem etabliert. Das System zieht sich im Quadrat um die Basis mit jeweils links/rechts eine Anbindung an die Mission Control. Auf der nördlichen Seite der Basis gibt es einen "Sprintgang" welcher sich durch sein Eis auf dem Fußboden auszeichnet. Dieser soll eine schnelle Anbindung an anderen Basen in der Nähe gewährleisten. Auch hier ist in der Ausbaustufe 2 noch mehr geplant. Die Röhren fliegen ähnlich wie die Mission Control mit Flux.



Das Endlager

Von einigen Materialien braucht man viel, von anderen hat man viel. Ich meine wirklich viel, so viel das ich manchmal weinen muss. Dafür wurde ein Endlager gebaut. Eigentlich sieht es aktuell aus wie eine Faszienrolle. Tatsächlich beinhaltet es aber verschiedene Stockwerte, welche mit 75 Doppelkisten pro Ebene genug Platz für Material im Überfluss bieten.



Öffentliche Farmen

Unterhalb der Basis entstehen aktuell eine öffentliche Farm. Das Ziel der Forscher ist, für eigenen Zweck genügend Material vor Ort zu erzeugen. Der Überfluss an Material soll dann den Besuchern und Freunden der Forschungsbasis kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Besonders hier ist das zu Gunsten des Servers komplett auf technische Hilfe durch Redstone oder Trichtern (welche Lags verursachen können (aber nicht müssen ja ja)) verzichtet werden. Den Forschern würde doch langweilig werden, wenn sie das nicht per Hand tun würden.


Forschungslabore

Noch im Bau Bau
 
Zuletzt bearbeitet:

fscript

Spieler
27 Okt 2014
2.717
Hey, manche Ecken sehen ja ganz schick aus, aber man sieht auch, dass da noch viel Arbeit ist. :)
Es wäre schön, wenn du die Imgurbilder direkt in den Beitrag einbettest und man nicht erst zu Imgur wechseln muss. Dafür klickst du auf "Bild einfügen" und dann auf "Nach URL" wo du dann den Imgur-Link zum Bild einfügst.

Das sieht dann im Beitrag so aus:
[IMG]https://i.imgur.com/2HVcZ26.png[/IMG]

Und wird dann dazu:


Was wirklich schade ist, dass du deine Zone einfach komplett eingeebnet hast. Ich habe noch nie ein Bild von einer Forschungsbasis gesehen, welche einfach auf einem platten Quadrat in der Landschaft steht. Dass die abgeschnittenen Berge so auch nicht bleiben können, ist denke ich auch klar. Das sieht weder schön noch realistisch aus. Das Bauwerk muss sich schon in die Landschaft einpassen und der Standort einer Forschungsbasis wird immer gezielt ausgesucht. Was für Strukturen/Bauwerke braucht die Station um die Kuppel herum noch? Ein Landeplatz? Einen Tower? Wege? Eine Antenne?

Hier mal als Inspiration:


lg
 

_Baxxter

Spender
6 Jan 2020
15
Hallo @fscript , vielen lieben Dank für das Feedback und die Inspiration. Ich habe bisher primär den Untergrund ausgebaut und werde mich demnächst der Oberfläche widmen. Dort brauche ich noch etwas Zeit mir ein Konzept zu entwickeln. Das wird natürlich die Umgebung angepasst. :)
 

Sosse_Esel17

Spender
1 Mai 2020
87
Noch einer der eine Kuppel Baut!! :O <3

Sieht zwar alles ganz nett aus bei dir, etc, aber wie @fscript es schon gesagt hat, etwas "Pepp" fehlt dem ganzen noch ^^.


LG
Sosse!
 

GrashalmX

Spieler
8 Dez 2019
131
Hey Baxxter :)

Wie meine Vorredner schon angemerkt haben, sieht's noch nach einer Menge Arbeit aus. Ich bin schon gespannt wie es bei dir weiter geht :)
Falls du mal eine Inspiration brauchst, dann schau gerne mal bei mir vorbei. Auch ich habe ein Labor gebaut. Ebenfalls unter einer Kuppel, jedoch Unterwasser :)
Schau gerne vorbei oder schreib mich ingame an. Dann kann ich dich rumführen :)

Liebe Grüße und noch viel Erfolg
GrashalmX
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 9 Spieler