Auktionsverlängerung bei Gebot vor Schluss

chefarzt666

Spieler
8 Jan 2018
125
Mein Anliegen:

Ich würde nur gerne auktionieren unter der Bedingung, das sich bei einem Gebot innerhalb der letzten Stunde vor Schluss, das Auktionsende um eine Stunde nach hinten verlängert.
Bei jedem weiteren Gebot vor Ablauf der Auktion sollten 60 Minuten hinzukommen

Gedanken zum Thema:

Die Auktionen sind für den Verkäufer mit hohem Risiko behaftet, wenn man einen niedriges Startgebot wählt und in letzter Minute nur ein minimales Gebot abgegeben wird

Die Auktionen sind für den Käufer wenig nützlich, wenn die Verkäufer sich absichern müssen und als Startgebot annähernd den Marktwert wählen.

Vorlagen für Auktionen sind gut, da ich weiß wieviel Ärger es immer gab, wenn was unklar formuliert war.

Die Verlängerung sollte 60 Minuten betragen, um ausreichend Zeit zu haben um zu reagieren, ohne die Auktion um Tage in die Länge zu ziehen

Massenauktionen ohne Maske mit #-Nummerierung werden unübersichtlicher bei verschiebenden Endzeiten für die einzelnen Gegenstände, sind aber prinzipiell weiter möglich

Ein einmaliges Verlängern würde das Problem des Bietens in letzter Minute nur um verschieben, aber nicht lösen

Wenn Gebote in letzter Sekunde nicht mehr möglich sind, sollte das Anregen früher zu bieten


Definition vom Auktionsende:
wenn z.B.
Auktionsende = 20:00 Uhr
Gebot um 19:59 verlängert Auktion um 60 Minuten
Neues Ende = 21:00 Uhr
3 Gebote 20:15 Uhr, 20:20 Uhr, 20:30 Uhr
Neues Ende = 22:00 Uhr


Problem Regelkonformität:

Diese Art der Auktion ist momentan nicht vorgesehen
Die Erstellung der Auktion und ein nachträgliches Hinzufügen der Verlängerung ist nicht regelkonform
Ein Versteigerungsthread in Forum Handel, um die Regel zu umgehen wäre unangemessen


Lösungsvorschlag:

Gleich dem Button Vorzeitiges Beenden möglich, einen Button Automatische Verlängerung

Regeldefinition Automatische Verlängerung: Wird innerhalb der letzten Stunde ein Gebot abgegeben, endet die Auktion 60 Minuten später
 
Zuletzt bearbeitet:

BochkaBKolbaser

Spieler
8 Aug 2019
46
Ich seh da nicht so ganz den Sinn dahinter, selbst wenn es nur Optional ist.
Die Leute die ein Item wirklich haben wollen, werden immernoch wie gehabt kurz vor Ende das Gebot abgeben, daran wird sich nichts ändern.

Außerdem!

Eine Auktion soll doch ebend ein gewisses Risiko beinhalten, der Verkäufer könnte gegebenfalls das Item auch zu einem Fixpreis verkaufen oder den Mindestwert erhöhen.
 

Scotty1928

Senior
12 Aug 2014
5.316
Wiki
Scotty1928
Das macht die ganze Sache meiner Ansicht nach unnötig kompliziert. Ich habe damals, als ich noch im Team war, Struktur und Ordnung in Auktionen gebracht, um genau solche Dinge zu verhindern.

Wer etwas versteigern will, tut das immer mit dem Wissen, dass das auch ein Risiko sein kann. Wer das nicht will, soll doch seine Sachen einfach normal verkaufen.
 

Ja_go

Spieler
30 Jun 2019
137
Gibt auch im Realen Leben Biet-Bots die man Schalten kann. Falls euch das nicht zusagt, könnt ihr ja Variante B der Versteigerungen nutzen. Die Läuft nach Abgabe eines Gebotes Zeit X weiter. Wird in dieser Zeit nicht erhöht wird verkauft. Ansonsten kommt Zeit X wieder drauf.

Eine komplett neu Programmierte Handelsplattform wäre Nützlich aber auch sehr Zeitintensiv.
Ich würde es allerdings mit Schaltflächen sehr schön finden, es wurden schon mehrfach hohe Gebote überlesen und weiter unterboten^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DrunkenPingu

Spieler
3 Jan 2020
16
Mir gefällt die Idee überhaupt nicht. Du willst dich als Verkäufer gegen das Risiko der Auktion absichern? - Dann starte keine Auktion, sondern verkaufe mit einem Festpreis. Dort hast du kein Risiko. Man kann doch hier nicht die Verkäufer schützen, damit sie auf keinen Fall Verlust machen :D Das ist ja als ob du sagst wir starten bei 1 Dia, aber es muss mindestens 100 einbringen, ansonsten gilt der Verkauf nicht :D

Punkt zwei: Eine Versteigerung bringt in Durchschnitt mehr Gewinn, wenn man die Ware bei Wert 1 starten lässt, als wenn man mit dem annähernden Marktwert startet. Hier gibt es genügend Studien und Analysen zu (ausgeschlossen sind davon oft Einzelstücke und Sammlerstücke). Natürlich kann es auch passieren, dass man Pech hat und Dinge unter Marktwert verkauft, aber eine Auktion mit festen Rahmen, sollte nicht geändert werden, sonst ist es keine Auktion sondern mehr ein Wettbieten und bräuchte einen komplett anderen Rahmen (z. B. müssten alle Interessenten gleichzeitig anwesend sein). Es wäre doch Quatsch, wenn deine Auktion um 20 Uhr beendet sein soll, die Bieter aber noch Stunden danach bieten, bis einer ins Bett muss und Pech hat, weil ein Gebot erneuert wurde?!

Mir sind hier einige Auslegungen in einzelnen Auktionen sowieso ein Dorn im Auge. Wenn eine Auktion um 20:00 Uhr endet, ist das höchste Gebot von 19:59 Uhr der Gewinner und nicht um 20:00 Uhr oder 20:01 Uhr, weil der Verkäufer dies sagt. Oder wenn die maximale Laufzeit einer Auktion auf 7 Tage beschränkt ist, kann man nicht auf einmal 14 Tage ansetzen.
 

Sumpfhytte

Serverteam
Buddy
11 Aug 2014
4.639
Wenn eine Auktion um 20:00 Uhr endet, ist das höchste Gebot von 19:59 Uhr der Gewinner und nicht um 20:00 Uhr oder 20:01 Uhr, weil der Verkäufer dies sagt.
Richtig. So steht es in den Richtlinien: "Nur Gebote, die vor dem Ende abgegeben wurden, sind gültig. Bei gleich hohen Geboten zählt das zuerst abgegebene."
Wenn das missachtet wird und sich jemand bei uns beschwert, werden wir einschreiten.
 

Rodikachu

Trusty
4 Jul 2019
282
Also ich verstehe den Punkt, aber würde nichts daran ändern.
Weil so laufen nunmal Auktionen à la eBay etc.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Arbnora

Wulfens

Spieler
1 Jun 2018
298
Die Auktionen sind für den Verkäufer mit hohem Risiko behaftet, wenn man einen niedriges Startgebot wählt und in letzter Minute nur ein minimales Gebot abgegeben wird.

Die Auktionen sind für den Käufer wenig nützlich, wenn die Verkäufer sich absichern müssen und als Startgebot annähernd den Marktwert wählen.
Auktionen sind kein Selbstzweck. Wenn du etwas nicht unter einem bestimmten Preis abgeben möchtest, nimmst du eben diesen Preis als Startgebot. Das gebietet die Logik und damit wird kein potentieller Käufer ein Problem haben.
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 5 Spieler