Alles rund ums Technik Wiki

KugoHugo

Spender
24 Okt 2015
370
Wiki
Kugo666
Ich persönlich benutze Befehlsblöcke nur noch um den Syntax von Befehlen zu überprüfen, falls eine Funktion sich nicht ausführen lässt. Als ich mit ein paar Leuten in der 1.12 angefangen habe eine an Fallout angelehnte Adventure-Map zu bauen (die technisch auch relativ komplex aufgebaut war), wurden zwei Befehlsblöcke verbaut (einer um die Map zu starten und einer als Dekoration). One-Commands etc. zu entwickeln ist mittlerweile eigentlich unnötig geworden, weil man nur sehr (sehr sehr sehr) eingeschränkte Möglichkeiten hat, die Nutzer des One-Commands einen hässlichen Cube in ihrer Welt herum stehen haben müssen und der Chunk auch noch geladen sein muss (ok, es gibt jetzt "/forceload", aber es ist trotzdem nervig). Außerdem beinhaltet das Datenpaket, an dem ich derzeit arbeite, etwas mehr als 3000 Befehle. Baut das mal mit Befehlsblöcken :p (und selbst für den Fall, dass man es schafft würden Teile davon nicht funktionieren, weil ich Aliasse und Beutetabellen verwendet habe). Dazu kommt noch der Aspekt, dass man im Nachhinein vielleicht noch etwas an der Technik bearbeiten möchte ...

Wer Interesse an Datenpaketen hat, kann sich ja mal diese Videos hier anschauen: TTB Season 2, "Forgery Datapack", Foolish Squids und Creatures++ . Es gibt auch einen Datapack-Discord-Server auf dem Datenpaket-Entwickler ihre Kreationen vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nethonos

Wiki-Admin
7 Jan 2015
96
Wiki
Nethonos
Neue und erstaunliche Möglichkeiten für Techniken:

Seit der Version 1.14.3-pre2 sind Funktionen auf dem höchsten Operator-Level (dank Searge wie es scheint). Das bedeutet nun können Funktionen Spieler bannen, Spieler zum Operator erklären aber vorallem und ganz besonders aus meiner Sicht, Chunks aktivieren und deaktivieren (Siehe Befehl /forceload), was bisher nur den Operatoren eines Servers gestattet war.

Hier eine Liste aller Befehle die in Funktionen möglich sind:
-/ban
-/ban-ip
-/banlist
-/debug
-/deop
-/forceload
-/kick
-/op
-/pardon
-/publish
-/reload
-/save-all
-/save-off
-/save-on
-/setidletimeout
-/stop
-/whitelist

Dies eröffnet ungeahnte Möglichkeiten für die Techniken mit Befehlen.
Nun könnte man beispielsweise home-Punkte anstandslos programmieren oder Loren so behelfen, dass sie nicht mehr in ungeladenen Chunks stecken bleiben. Auch könnte man dynamisch Chunks laden oder Farmanlagen problemlos alleine laufen lassen.
Und noch vieles mehr.
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 40 Spieler