The Cube

X38L

Spieler
28 Dez 2018
85
Hallo zusammen.
In Anlehnung an den Film "Cube" kam mir die Idee, etwas ähnliches (nur ohne tödliche Fallen. Oder doch?) nachzubauen.

Das Grundgerüst würde ein riesiges würfelförmiges Gebäude (ob Ober- oder eher Unterirdisch, wegen der ästhetik, ist noch nicht entschieden) das widerum viele einzelne würfelförmige Räume beinhaltet. Jeder Raum beinhaltet ein für sich eigenständiges Rätsel oder Aufgabe, was man meistern muss um in den nächsten Raum zu kommen. Durch unterschiedliche Möglichkeiten (Falltür, Blasensäule, Tauchen,..) gelangt man in den nächsten Raum (der nicht immer direkt an den vorherigen angrenzt).

Rätsel oder Aufgaben können z.B. ein Labyrinth aus Türen mit Druckplatten sein. Um das Labyrinth zu durchqueren, kann man Türen öffnen oder schließen. Jedes Mal wenn man über eine Druckplatte läuft, ändert man aber wieder den Zustand einer Tür und damit den Weg.
(Das Labyrinth war die Ursprungs-Idee, die dann weiter gesponnen wurde).

Da ich so ein Projekt absehbar nicht alleine umsetzen könnte, weder von der Menge an Ideen für Rätsel/Aufgaben, noch an der Erfahrung was Technische Umsetzung und Bau-Erfahrung betrifft, möchte ich es als Community-Gemeinschaftsprojekt vorschlagen.

Anregungen, Ideen, Vorschläge und Mitwirkende werden dankbar angenommen.
 

BochkaBKolbaser

Spieler
8 Aug 2019
22
Geile Idee, man kann das schon Oberirdisch verwicklichen es kommt nur auf die Dimension an, einfach nur nen Würfel sieht scheiße aus aber wenn man das z.B über einer Platte/Altar schweben lässt sieht das bestimmt gut aus.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: X38L

ucec

Spender
1 Dez 2015
119
In so eine Richtung hatte ich auch schonmal überlegt was zu machen aber immer wieder fallen lassen.

Ich würde es allerdings nicht oberirdisch machen. Bei der Größe des Projektes kann es nur die Lanschaft verschandeln. Deine Nachbarn werden es Dir danken...

Um es dennoch sichtbar zu machen kann man es dicht unterhalb der Oberfläche bauen und die Seiten und Oben schön bebauen. Schau Dir mal dazu mein ONEWorld Parkour an - ist auch ein Würfelbau. Sichtbar, aber ohne die Landschaft zu beeinträchtigen...

LG
 
  • Gefällt mir
Wertungen: ResQ_ und X38L

Legofelix55

Spieler
25 Dez 2018
114
Ich würde es allerdings nicht oberirdisch machen. Bei der Größe des Projektes kann es nur die Lanschaft verschandeln. Deine Nachbarn werden es Dir danken...
Das finde ich nicht. Es kann auch oberirdisch ganz gut aussehen, solange man nicht nur einen stumpfen Würfel macht, sondern ein paar Akzente setzt, um die Flächen aufzupeppen (z.B. Andere Texturen an den Kanten und Träger, die den Würfel stützen) kann es auch ganz gut aussehen!
 
  • Gefällt mir
Wertungen: X38L

Scotty1928

Senior
12 Aug 2014
5.206
Wiki
Scotty1928
Das finde ich nicht. Es kann auch oberirdisch ganz gut aussehen, solange man nicht nur einen stumpfen Würfel macht, sondern ein paar Akzente setzt, um die Flächen aufzupeppen (z.B. Andere Texturen an den Kanten und Träger, die den Würfel stützen) kann es auch ganz gut aussehen!
Der springende Punkt bei "Cube" ist aber, dass es dutzende Würfel sind. Da der Film als Vorbild genannt wird, werden das auch mehr als drei oder vier Würfel sein. Wenn man sich darin, ähnlich dem Vorbild, bewegen können soll und diverse Redstone-Fallen, -Türen, ... verbaut sein sollen, dann kommt man nicht drum herum, die Würfel vergleichsweise gross zu bauen. Ich würde schätzen, dass 5x5x5 zu klein ist und es eher so in Richtung 7x7x7 oder gar 9x9x9 gehen wird. Wie du das überirdisch "gut aussehen" lassen willst, ist mir ein Rätsel.
 

Legofelix55

Spieler
25 Dez 2018
114
Der springende Punkt bei "Cube" ist aber, dass es dutzende Würfel sind. Da der Film als Vorbild genannt wird, werden das auch mehr als drei oder vier Würfel sein. Wenn man sich darin, ähnlich dem Vorbild, bewegen können soll und diverse Redstone-Fallen, -Türen, ... verbaut sein sollen, dann kommt man nicht drum herum, die Würfel vergleichsweise gross zu bauen. Ich würde schätzen, dass 5x5x5 zu klein ist und es eher so in Richtung 7x7x7 oder gar 9x9x9 gehen wird. Wie du das überirdisch "gut aussehen" lassen willst, ist mir ein Rätsel.
Es sollten ja auch keine einzelnen Würfel sein.
ein riesiges würfelförmiges Gebäude (ob Ober- oder eher Unterirdisch, wegen der ästhetik, ist noch nicht entschieden) das widerum viele einzelne würfelförmige Räume beinhaltet
 

ucec

Spender
1 Dez 2015
119
Also mein Würfel hat eine Kantenlänge von 32 oder 35 (weiß nicht mehr genau) und das ist schon - wenn man davor oder darunter steht - ne Größe! Mit Scottys Schätzungen zur Größe der einzelnen Räume im Cube - die ich ähnlich sehe - hieße es, dass man dort rund 27 "Räume" unterbringen könnte (benötigte Technik nicht einberechnet).

Ich sage ja nicht, dass es unmöglich ist es oberirdisch zu bauen. Ich denke nur, dass es schwierig ist, dass hübsch hinzubekommen. Hinzu kommt, dass ich keinen Vorteil darin sehe... Dann lieber bündig mit der Oberfläche und etwas schickes drüber gebaut (Kuppel, Park, Glasboden, ...)

Aber wie gesagt, ich fänds cool wenn sich der Idee mal jemand annimmt - sonst muss ich das noch selber machen^^ :fie:

LG
 

X38L

Spieler
28 Dez 2018
85
Hallo zusammen, danke für die Rückmeldungen!

Größentechnisch kommt Scotty1928's Schätzung schon hin, zzgl. eventueller Technik. Wobei man auch nicht extremst Hintergrundtechnik-intensive Rätsel/Aufgaben nehmen muss. Oder es vermeiden kann, wo es geht.

Es sollten ja auch keine einzelnen Würfel sein.
Es ist im Film schon so, das jede Aufgabe/Rätsel in einem eigenen würfelförmigen Raum ist. Und alle einzelnen Würfel zusammen auf der Zone dann einen großen Würfel ergeben würden.

Stellenweise Abweichungen vom Film, wenn bautechnisch oder aus anderen Gründen nötig, finde ich vertretbar. So könnte man die einzelnen Räume in eine bestehende Landschaft ingetrieren, (unterirdisch) ohne das sie einen gitantischen Würfel ergeben müssten.
 

Ja_go

Spieler
30 Jun 2019
19
So sieht das im Spiel aus. 6 oder 5^3 wäre so die richtige Größe. Allerdings sollte man sich für Technik und Tür bzw Tormechaniken, doch etwas Raum lassen + Fallen + Redstone + Rätsel. Klein wird das nicht.

Ich würde es entgegen anderer Meinungen doch mit Fallen bauen. Man geht doch deshalb erst rein :) obs Tötlich sein muss könnte man noch abwägen, ich würds aber so machen.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Wertungen: X38L

Wulfens

Spieler
1 Jun 2018
170
Ich finde die Idee Interessant, ein Labyrinth mit Aufgabenstellungen zu bauen, die verschiedene Wege öffnen, so dass man vielleicht erstmal gar nicht weiß, ob man die Aufgabe richtig gelöst hat (und um zur falsch gelösten Aufgabe zurückzukehren, wieder Aufgaben lösen muss). Es ist sicher eine anspruchsvolle Arbeit, das so zu zu entwerfen, dass es richtig Spaß macht, auch, weil vielleicht so sehr viel Platz nicht da ist.

Was das Äußere betrifft: Man kann es sicher unterirdisch bauen oder oberirdisch versuchen, es wie ein Hochhaus aussehen zu lassen. Und man kann ja auch einen Teil im Boden bauen und einen Teil herausragen lassen.

Ich kenne den Film nicht, aber mir fiel sofort ein Menger-Schwamm ein:
Kann man noch ein paar Tage auf meinem Plot in der Kreativwelt besichtigen. :)

37156
 

Benutzer, die dieses Thema gerade lesen (Spieler: 0, Gäste: 1)

ONLINE 25 Spieler