Problem bei 1.13.

Dieses Thema im Forum "Anregungen & Fragen" wurde erstellt von Aliiis, 26. Oktober 2018.

  1. Aliiis

    Aliiis Spieler

    Mitglied seit:
    Aug. 2018
    Beiträge:
    22
    Ich bräuchte mal eure Hilfe.
    Und zwar bekomme ich die 1.13 - 1.13.2 nicht zum laufen, denn mein Minecraft hängt sich immer wieder auf. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?
     
    Thejotanic gefällt das.
  2. Aliiis

    Aliiis Spieler

    Mitglied seit:
    Aug. 2018
    Beiträge:
    22
    Korrigiere, die 1.13 bekomme ich gestartet und sie läuft ohne Probleme, nur mit der Version komm ich nicht auf den Server
     
  3. Its_Jacqueline

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Dez. 2016
    Beiträge:
    270
    Du brauchst auch die 1.13.1 oder 1.13.2 um auf den Server zu joinen. :)
     
  4. Aliiis

    Aliiis Spieler

    Mitglied seit:
    Aug. 2018
    Beiträge:
    22
    Ich weiß das hatte ich ja auch geschrieben das ich mit der 1.13 nicht drauf komme, ich hatte nur das Problem, dass immer wenn ich die 1.13.1 oder 1.13.2 gestartet habe, mein Minecraft sich aufgehängt hat und dann abgeschmiert ist. Aber mittlerweile läuft es.
     
  5. Thejotanic

    Thejotanic Spender

    Mitglied seit:
    Feb. 2017
    Beiträge:
    77
    Ich habe genau dasselbe Problem mit Optifine klappt es bei mir immerhin für drei Minuten. Aber trotzdem blöd.
     
  6. Thejotanic

    Thejotanic Spender

    Mitglied seit:
    Feb. 2017
    Beiträge:
    77
    Okay mit Sichtweite 2 geht es!! :D
     
    Noredien gefällt das.
  7. qwertzQuartz

    qwertzQuartz Spieler

    Mitglied seit:
    Mai 2018
    Beiträge:
    353
    Schaut am besten mal im Minecraft- Crash-Report Ordner nach. Dort findet sich bei jedem Crash eine Datei, in der der Grund des Absturzen steht.

    Pfad zu den Crashdateien:
    Code:
    C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\.minecraft\crash-reports
    
    Ashampoo_Snap_Freitag, 26. Oktober 2018_20h07m22s_001_.png

    In der ersten Zeile des Dokuments hinten steht immer der Grund
     
    Aliiis und Thejotanic gefällt das.
  8. Leoonii

    Trusty

    Mitglied seit:
    Jan. 2017
    Beiträge:
    48
    Erhöht evtl. auch mal euer zugewiesenen RAM Speicher, damit die Momories nicht voll "laufen".

    Dazu öffnet ihr Minecraft
    ↳ Geht dann auf das Profil wo ihr es ändern möchtet

    ↳ Dann geht ihr auf "Edit Profile

    ↳ Macht bei "JVM Arguments" einen Haken rein

    ↳ Sollte danach nicht mehr ausgegraut sein, dort seht ihr dann "-Xmx1G" dies ändert ihr um in die hälfte eures RAM Speichers ( siehe bei mir 32GB, habe 16GB zugewiesen. )


    Falls ihr nicht wissen solltet was RAM ist, dass ist euer Arbeitsspeicher, um herauszufinden wie viel ihr habt, schaut in euren PC Infos nach, bei Windows 10, genauso wie bei 8.1 einfach in der Suchleiste "PC-Infos" eingeben! :)


    Ich hoffe ich konnte damit evtl. helfen.
     
    Sumpfhytte und qwertzQuartz gefällt das.
  9. woodpecker1516

    woodpecker1516 Spender

    Mitglied seit:
    Nov. 2014
    Beiträge:
    87
    Wiki:
    woodpecker1516
    Ich verfolge diesen Thread nun auch intensiv und habe auch ein Problem mit der 1.13.2 aber das wurde noch nicht angesprochen.
    Die V1.13.x hat offenbar eine eigene Art der Einstellung für die Steuerung (Tasten-Belegung) des Spiels, anders als die 1.12.x.
    Wenn ich jetzt zwischen den Versionen wechseln will (was ich immer noch öfters mache) muß ich jedesmal die Tasten-Belegung für viele Steuerungs-Tasten/Befehle neu einstellen.
    Weiß jemand wo diese Einstellungen abgelegt werden?
    (Datei, Win-Registry, ....)
    Oder wie man das anders dauerhaft für die Versionen getrennt ablegen kann?
    Denn langsam nervt es gewaltig das immer wieder neu machen zu müssen. :(
     
  10. RiotSeb

    Serverteam Developer

    Mitglied seit:
    Dez. 2014
    Beiträge:
    319
    Wiki:
    RiotSeb
    @woodpecker1516
    Die Tastaturbelegung wird in der options.txt in deinem Minecraftordner gespeichert. Das einzige, was man machen kann, ist, dass man sich zwei options.txt Dateien anlegt für die verschiedenen Versionen. (Man muss die options.txt dennoch immer manuell überschreiben nach einem Versionswechsel)
     
  11. woodpecker1516

    woodpecker1516 Spender

    Mitglied seit:
    Nov. 2014
    Beiträge:
    87
    Wiki:
    woodpecker1516
    Danke @RiotSeb ; genau sowas hatte ich gesucht.
    Ich halte dann eben zwei options.txt Dateien und werde mir mal die Unterschiede näher ansehen.
    Und zum Glück kann man auch Dinge mit Skripten lösen ....
     
  12. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    2.951
    Wiki:
    RikuShadowclaw
    Es besteht auch die Möglichkeit, ein zweites Spielprofil anzulegen, das einen anderen Ordner als ./minecraft benutzt. Damit wären die Optionen, allerdings auch alle Welten und Einstellungen von einander getrennt.
     
  13. woodpecker1516

    woodpecker1516 Spender

    Mitglied seit:
    Nov. 2014
    Beiträge:
    87
    Wiki:
    woodpecker1516
    Das wäre eventuell auch noch eine Idee; ab der 1.13.x ein zweites Profil.
    Mal sehen .....

    Edit & Nachtrag: Danke an @RikuShadowclaw : das ist die einfachste Lösung.
    - Unterverzeichnis im .minecraft Ordner erstellt
    - options.txt, optionsof.txt und servers.dat dort hin kopiert
    - dort noch die Verzeichnisse resourcepacks und saves erstellt und alles was zur neuen Version gehören soll dort rein kopiert
    - die Verzeichnisse für den Spielordner in der Profil(en) angepaßt
    - einmal die entsprechenden Optionen angepaßt
    :: fertig ist die Lauge.
     
    #13 woodpecker1516, 28. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2018
    Aliiis gefällt das.
  14. GoodKing

    Serverteam Administrator

    Mitglied seit:
    Apr. 2014
    Beiträge:
    6.909
    Wiki:
    GoodKingFilms
    Mehr Ram bedeutet nicht unbedingt mehr FPS / bessere Performance!
    Man braucht Minecraft in der Regel nicht mehr als 2GB zuweisen, eigentlich sind die Standardwerte vollkommen ok. Wenn man mit anspruchsvollen Shadern und hoch aufgelösten Ressourcepacks spielt, meinetwegen noch 4GB, aber keineswegs 16GB!
    Mein Spiel verwendet konstant etwa 300-400MB.

    Seinen Ram sieht man bei F3 oben rechts, der füllt sich mit der Zeit und wird dann vom Java Garbage Collector alle paar Sekunden geleert. Weist man nun extrem viel Ram zu, muss dort auch mehr gelöscht werden, was zum Teil zu einem Lag führen kann.
    Eine ausführlich Erklärung vom OptiFine Entwickler dazu: Hier
     
    Aliiis und RikuShadowclaw gefällt das.
  15. RockGermany

    Serverteam Owner

    Mitglied seit:
    Apr. 2014
    Beiträge:
    4.446
    So habe ich es auch gemacht bei den Snapshots:

    [​IMG]
     
  16. Sumpfhytte

    Serverteam Buddy

    Mitglied seit:
    Aug. 2014
    Beiträge:
    3.343
    Zum Thema RAM auch mal ins UW-Wiki schauen unter "RAM"
     
    Aliiis gefällt das.
  17. Leoonii

    Trusty

    Mitglied seit:
    Jan. 2017
    Beiträge:
    48

    Das meinte ich damit nicht, aber oftmals Crasht mein Minecraft oder ich disconnecte einfach von einem Server, wenn ich eine neue Version nutze und nicht mehr RAM zugewiesen habe. Es ist auch schon passiert das ich dadurch manchmal nicht auf einen Server kam.
     
  18. Thejotanic

    Thejotanic Spender

    Mitglied seit:
    Feb. 2017
    Beiträge:
    77
    Das witzige daran ist, ich habe sowieso nur 2 GB RAM. Und davon ist 1 ja sowieso schon die Hälfte xD

    Sogar mein Handy doppelt so viel RAM wie mein PC xD
     
    Aliiis und B_A_Baracus gefällt das.
  19. KugoHugo

    KugoHugo Spender

    Mitglied seit:
    Okt. 2015
    Beiträge:
    354
    Wiki:
    Kugo666
    Also für die Ordnung und Übersichtlichkeit erstelle ich immer für jede Version des Spiels im .minecraft-Ordner einen eigenen Ordner:

    .minecraft.PNG

    Früher hatte ich z.B. für Snapshots Speicherorte außerhalb des .minecraft-Ordners angelegt. Auf meinem Laptop kam es aber dann irgendwann zu Problemen, weil die mitgelieferte Java-Umgebung nach jedem neuen Snapshot nicht gefunden wurde.

    An die Leute die Probleme mit FPS haben: Habt ihr schon getestet, in den Optifine-Einstellungen alle Partikel auszuschalten? Damit konnte ich die FPS auf meinem 6 Jahre alten Laptop immer verdoppeln.
     
  20. RikuShadowclaw

    Guard

    Mitglied seit:
    Jan. 2015
    Beiträge:
    2.951
    Wiki:
    RikuShadowclaw
    Selbst das kann man umgehen, indem man in den Instanz-Einstellungen die zu verwendende Java-Version auf C: \ProgramData\Oracle\Java\javapath einstellt.
     
    KugoHugo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. OK Weitere Informationen
    Information ausblenden